Abundantia (Asteroid)
Asteroid
(151) Abundantia
Eigenschaften des Orbits
Orbittyp Hauptgürtel
Große Halbachse 2,5917 AE
Exzentrizität 0,0332
Perihel – Aphel 2,5058 – 2,6777 AE
Neigung der Bahnebene 6,4444°
Siderische Umlaufzeit 4,172 a
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 45 km
Albedo 0,173
Rotationsperiode 19,800 h
Spektralklasse S-Typ
Geschichte
Entdecker Johann Palisa
Datum der Entdeckung 1. November 1875

(151) Abundantia ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 1. November 1875 von Johann Palisa entdeckt wurde.
Benannt wurde der Himmelskörper nach Abundantia, der römischen Göttin des Überflusses.

Abundantia bewegt sich zwischen 2,5058 (Perihel) astronomischen Einheiten bis 2,6777 astronomischen Einheiten (Aphel) in 4,172 Jahren um die Sonne. Die Bahn ist 6,4444° gegen die Ekliptik geneigt, die Bahnexzentrizität beträgt 0,0332.

Abundantia hat einen Durchmesser von 45 km. Sie besitzt eine helle silikatreiche Oberfläche mit einer Albedo von 0,173.
In 19 Stunden und 48 Minuten rotiert sie um die eigene Achse.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (151) Abundantia — Asteroid (151) Abundantia Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Mittlerer Hauptgürtel Große Halbachse 2,592 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 151 Abundantia — is a stony main belt asteroid.It was discovered by J. Palisa on November 1, 1875 and named after Abundantia, a Roman goddess of luck, although the name was also chosen to celebrate the increasing numbers of asteroids that were being discovered in …   Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/A — Namensliste der Asteroiden – A Name Nummer Gruppe / Typ A’Hearn 3192 Hauptgürtel Aaltje 677 Hauptgürtel Aarhus 2676 Hauptgürtel Aaronson 3277 Hauptgürtel Aaryn 2366 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1–500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 1 bis 500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die vor dem Namen in Klammern angegebenen Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des …   Deutsch Wikipedia

  • (151) Абунданция — Открытие Первооткрыватель Иоганн Пализа Место обнаружения Пула Дата обнаружения 1 ноября 1875 Эпоним Абунданция Альтернативные обозначения 1974 QS2; 1974 QZ2 …   Википедия

  • Johann Palisa — Johann Palisa. Johann Palisa (né à Troppau, Autriche (maintenant en République tchèque) le 6 décembre 1848, et mort le 2 mai 1925 à Vienne) est un astronome autrichien. Il est le découvreur autrichien …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”