Abune Paulos
Abune Paulos

Abune Paulos (* 3. November 1935 in Adowa, Tigray (Nord-Äthiopien) als Gebre Igziabiher Wolde Yohannes) ist seit 1992 Patriarch der Äthiopisch Orthodoxen Tewahedo Kirche. Sein voller Titel ist Seine Heiligkeit Abune Paulos, Fünfter Patriarch und Katholikos von Äthiopien, Echege des Stuhls St. Takla Haymanot und Erzbischof von Axum.

Nach dem Kanon der äthiopisch-orthodoxen Kirche ist seine Ernennung zum Patriarchen illegal, weil sein Vorgänger, Abune Merqorios noch lebt. Die rein politisch motivierte Entmachtung des alten Patriarchen, der darauf in die USA geflüchtet ist, hat dort zu einer Spaltung der Kirche geführt. Wegen seiner Treue zum EPRDF-Regime, welches ihm zu seiner Position verholfen hatte, wurde der Patriarch oft kritisiert. Aus diesem Grund sind seine Reisen im Ausland meistens mit Protesten von Gläubigen in der Diaspora begleitet.

Seine Familie stand dem Kloster Abune Gerima, welches in der Nachbarschaft von Adowa liegt, nahe. Er trat als Junge in das Kloster als Diakonschüler ein, um in den Orden aufgenommen zu werden und zum Priester geweiht zu werden. Er setzte seine Ausbildung in der Theologischen Schule zur Heiligen Trinität in Addis Ababa unter der Leitung des Patriarch Abune Tewophilos fort. Zu weiteren Studien wurde er in das Orthodoxe Seminar St. Vladimir in die USA geschickt, danach verfolgte er das Graduiertenprogramm an dem Princeton Theologischem Seminar mit dem Ziel der Promotion.

Seine Studien wurden unterbrochen, da der Patriarch ihn nach der dortigen Revolution bat zurückzukommen. Nach dem Sturz von Kaiser Haile Selassie wurde er mit vier anderen Priestern zum Bischof ernannt, wobei er den Bischofsbeinamen Abune annahm. Abune Paulos wurde die Ökumene als Aufgabe anvertraut. Da der Patriarch die neuen Bischöfe ohne die Erlaubnis des neuen Derg Regimes ernannte, wurden alle 5 Bischöfe festgenommen und der Patriarch exekutiert. Die jungen Bischöfe wurden bis 1983 festgehalten. Abune setzte nach seiner Freilassung seine Studien in Princeton fort und lebte fortan im Exil. Im Jahre 1986 wurde er von dem Patriarch Abune Takla Haymanot zum Erzbischof ernannt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abune Paulos — (born Gebre Medhin Wolde Yohannes 1935) is Abuna and Patriarch of the Ethiopian Orthodox Tewahedo Church (1992 2008). His full title is His Holiness Abune Paulos, Fifth Patriarch and Catholicos (re ese Liqane Papasat) of Ethiopia, Ichege of the… …   Wikipedia

  • Abune Merkorios — was the fourth Patriarch of the Ethiopian Orthodox Tewahedo Church, succeeding Abune Takla Haymanot in 1988. Previously known as Abba Ze Libanos, and a native of the Farta district of Beghemidir province, and born into the lower nobility of the… …   Wikipedia

  • Paulos (Patriarch) — Abune Paulos Abune Paulos (* 3. November 1935 in Adowa, Tigray (Nord Äthiopien) als Gebre Igziabiher Wolde Yohannes) ist seit 1992 Patriarch der Äthiopisch Orthodoxen Tewahedo Kirche. Sein voller Titel ist Seine Heiligkeit Abune Paulos, Fünfter… …   Deutsch Wikipedia

  • Abune — Abuna (auf Deutsch auch Abune) ist die europäische Wiedergabe eines wichtigen äthiopischen und eritreischen geistlichen Titels (eigentlich Abun, in Zusammenstellung mit einem folgenden Namen Abunä). Er bedeutet in der Ge ez Sprache sinngemäß… …   Deutsch Wikipedia

  • Ethiopian Orthodox Tewahedo Church — የኢትዮጵያ ኦርቶዶክስ ተዋሕዶ ቤተ ክርስቲያን Founder Frumentius Independence 1959 from the Coptic Orthodox Church of Alexandria Recognition Oriental Orthodox …   Wikipedia

  • Äthiopisch-Orthodoxe Kirche — Äthiopische Ikone Die Kirche Ri ise Adbarat Qidist Maryam Debre Tsiyon beherbergt nach Überzeugung der Tewahedo Kirche die …   Deutsch Wikipedia

  • Äthiopische Kirche — Äthiopische Ikone Die Kirche Ri ise Adbarat Qidist Maryam Debre Tsiyon beherbergt nach Überzeugung der Tewahedo Kirche die …   Deutsch Wikipedia

  • HTTC — Das Verwaltungsgebäude des Holy Trinity Theological College Das Holy Trinity Theological College (amharisch የቅድስት ሥላሴ መንፈሳዊ ኮሌጅ) in Addis Abeba ist die höchste theologische Bildungseinrichtung der Äthiopisch Orthodoxen Tewahedo Kirche. Es wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Äthiopisch-Orthodoxe Tewahedo-Kirche — Äthiopische Ikone …   Deutsch Wikipedia

  • Holy Trinity Theological College — Das Holy Trinity Theological College (amharisch የቅድስት ሥላሴ መንፈሳዊ ኮሌጅ) in Addis Abeba ist die höchste theologische Bildungseinrichtung der Äthiopisch Orthodoxen Tewahedo Kirche. Es wurde von Kaiser Haylä Selassie gegründet, um das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”