Abwasserpumpe

Schmutzwasserpumpen sind in der Lage, auch grob verunreinigtes Wasser (aber auch andere fluide Medien) mit hohem Feststoffanteil, wie Steine, Geröll und ähnlichem zu fördern. Sie arbeiten in der Regel nicht selbstansaugend (Vakuumprinzip), sondern die gesamte Pumpe wird in das Medium eingetaucht und sie fördert über ein Schaufelrad.

Dafür kommen besondere Laufradformen zur Verwendung wie Freistromrad, Einkanalrad, Mehrkanalrad, Diagonalrad, Schraubenrad wie auch Propellerrad. Kleinere Pumpen haben meistens ein Freistromrad, da dies am wenigsten störanfällig ist und einen großen freien Durchgang für die Feststoffe bietet. Pumpen mit Freistromrädern haben jedoch keine guten Wirkungsgrade und erreichen auch nicht sehr große Förderhöhen; deshalb wählt man bei größeren Maschinen meistens andere Laufradformen.

Schmutzwasserpumpen sind auf die Fördermenge ausgelegt – typische Förderleistungen von 5.000 bis 15.000 Liter pro Stunde (etwa 3 bis 5 Liter je Sekunde) – und weniger auf den Druck, die Förderhöhe beträgt nur einige Meter. Der Antrieb erfolgt mit einem Elektromotor ober aber einem Benzinmotor für netzunabhängigen Betrieb.

Eingesetzt wird dieser Pumpentyp etwa in Tiefbau zum Auspumpen von Baugruben, im Hochwasserschutz und Katastrophenhilfe, zur Bewässerung in Landwirtschaft und Gartenbau oder in der Landschaftsarchitektur zur Befüllung von künstlicher Wasseranlagen. Kleinere Modelle werden auch im Heimbereich verwendet, um das Wasser für den Rasensprenger nicht dem (teuren) Trinkwasser zu entnehmen, sondern aus nahen Fließgewässern oder Teichen (hierbei sind aber wasserrechtliche Vorschriften zu beachten).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NPSH — Schaltsymbol einer Pumpe Ehemalige Kolbenpumpe eines Wasserwerkes …   Deutsch Wikipedia

  • Pumpstation — Schaltsymbol einer Pumpe Ehemalige Kolbenpumpe eines Wasserwerkes …   Deutsch Wikipedia

  • Verdrängerpumpe — Schaltsymbol einer Pumpe Ehemalige Kolbenpumpe eines Wasserwerkes …   Deutsch Wikipedia

  • Hochbau: Technische Gebäudeausrüstung —   Nachdem der Rohbau fertig gestellt wurde, kann damit begonnen werden, das Innere des Gebäudes mit der zum Bewohnen wichtigen Technik auszustatten man spricht von der Haustechnik oder technischen Gebäudeausrüstung (kurz: TGA). Sie umfasst die… …   Universal-Lexikon

  • Druckentwässerung — Als Druckentwässerung bezeichnet man abwassertechnische Systeme, in denen das aus den angeschlossenen Haushalten kommende Schmutzwasser in Sammelschächte eingeleitet und von dort mit darin eingebauten Pumpen in ein Druckleitungsnetz eingebracht… …   Deutsch Wikipedia

  • Pumpe — Ehemalige Kolbenpumpe eines Wasserwerkes …   Deutsch Wikipedia

  • Speicherkammer — Eine Speicherkammer ist ein Bauteil eines Regenbeckens, also eines Regenüberlaufbeckens, Regenklärbeckens oder Regenrückhaltebeckens, zur Speicherung von Misch oder Regenwasser. Dieser Bauteil stellt das nutzbare Speichervolumen (Nutzvolumen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Müllbeseitigung — Müllabfuhr; Kehrichtabfuhr (schweiz.) * * * 1 der Müllwagen (Müllabfuhrwagen, das Müllauto, ugs. die Müllabfuhr, schweiz. der Kehrichtabfuhrwagen), ein Pressmüllfahrzeug n 2 die Mülltonnenkippvorrichtung, ein staubfreies Umleersystem 3 die… …   Universal-Lexikon

  • Papierherstellung I — 1 52 die Sulfatzellstofffabrik [Schema] 1 die Hackmaschinen f mit Staubabscheider m 2 der Rollsichter 3 der Zellenzuteilapparat 4 das Gebläse 5 die Schleudermühle 6 die Staubkammer 7 der Zellstoffkocher 8 der Laugenvorwärmer 9 der Schalthahn 10… …   Universal-Lexikon

  • Straßenreinigung — 1 der Müllwagen (Müllabfuhrwagen, das Müllauto, ugs. die Müllabfuhr, schweiz. der Kehrichtabfuhrwagen), ein Pressmüllfahrzeug n 2 die Mülltonnenkippvorrichtung, ein staubfreies Umleersystem 3 die Mülltonne (Abfalltonne) 4 der Müllcontainer 5 der… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”