Abwärtsstrecke

Der Begriff Downlink [daʊnlɪŋk] leitet sich aus der Satellitenkommunikation ab, wo er die Verbindung zwischen Satellit und Erdstation beschreibt.

Im Mobilfunk wird mit Downlink die Senderichtung von der Basisstation zur Mobilstation bezeichnet. Aus Sicht des Handynutzers ist der Downlink der Empfangskanal.

Die Gegenrichtung heißt Uplink.

Bei FDD-Systemen werden für Uplink und Downlink verschiedene Frequenzen, bei TDD-Systemen verschiedene Zeitschlitze verwendet (siehe Duplex).


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”