Abyssal

Abyssal (vom griechischen ἄβυσσος abyssos - grundlose Tiefe, das Bodenlose; nach frühen Vorstellungen besaß der Ozean keinen Boden) ist nach mehrheitlicher Auffassung in der Forschung der Teil des Meeresbodens (marines Benthal) zwischen 2.000 m und 6.000 m Wassertiefe, manchmal wird aber auch der gesamte Tiefseebereich darunter verstanden.

Inhaltsverzeichnis

Geologie

Diese Tiefe ist in der Morphologie der Meeresböden der Bereich des Kontinentalsockels und der sich meerwärts daran anschließenden Tiefseetafeln, sowie der basaltischen Mittelozeanischen Rücken; ein Bereich der fast 60 % (58,3 %) der Erdoberfläche einnimmt. Im landnahen Bereich des Kontinentalfußes sind die abgelagerten Sedimente von entsprechend terrigenem Charakter, weil die den Kontinentalhänge bedeckenden klastischen Sedimentmassen in Form gewaltiger submariner Rutschungen und mächtiger Trübeströme von den Flanken des Kontinents abgehen und große Bereiche des Tiefseebodens bedecken können. In Richtung Meer nehmen die Sedimente dann einen pelagischen Charakter an. Unterhalb der Calcit-Kompensationstiefe (CCD, auch Lysokline) bei etwa 5.000 m ist beinahe aller Kalk, auch die schwerer lösliche Kalzitform, verschwunden. Der Meeresboden besteht hier hauptsächlich aus schier endlosem, monoton rotem bis schokoladenbraunem Tiefseeton.

Biologie

Das Abyssal ist lichtlos und darum ohne Pflanzenleben. Dieser durch kalte und konstante Bedingungen gekennzeichnete Lebensraum (Biotop) wird von benthischen Schwämmen, Hohltieren, Würmern, Krebsen und Stachelhäutern besiedelt.

Am Rande der Mittelozeanischen Rücken finden sich hydrothermale Quellen mit so genannten Black Smokern (Schwarzen Rauchern), White Smokern und Hot Vents mit einer hoch spezialisierten Fauna, die ihre Energie aus den aufsteigenden Schwefelverbindungen bezieht.

siehe auch: Bathyal, Hadal

Literatur

  • Robert J.Menzies et al.: Abyssal environment and ecology of the world oceans. Wiley, New York, 1973
  • Richard Ellis: Deep Atlantic - life, death, and exploration in the abyss. Knopf, New York 1998, ISBN 0-679-43324-4

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Abyssal – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Wiktionary Wiktionary: Abyssus – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abyssal — abyssal, ale, aux [ abisal, o ] adj. • 1885; « dont l immensité est insondable » théol. 1521; du lat. abyssus « abîme » ♦ Géogr. Des grandes profondeurs, qui a rapport aux abysses. ⇒ hadal. Fosses abyssales. Faune abyssale. ⇒ pélagique. ● abyssal …   Encyclopédie Universelle

  • Abyssal — Мини альбом Envy Дата выпуска 7 ноября 2007 Жанры скримо, пост рок Длит …   Википедия

  • Abyssal — A*byss al, a. [Cf. {Abysmal}.] Belonging to, or resembling, an abyss; unfathomable. [1913 Webster] {Abyssal zone} (Phys. Geog.), one of the belts or zones into which Sir E. Forbes divides the bottom of the sea in describing its plants, animals,… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Abyssal — 2007 EP de Envy Publicación 7 de noviembre de 2007 Género(s) screamo hardcore punk post rock Duración 25:20 …   Wikipedia Español

  • abyssal — abyssal, ale (entrée créée par le supplément) (a bi ssal, ssa l ) adj. Sans fond, profond. •   L amour abyssal, c est à dire, selon leur langage [des mystiques], l amour intime, infini, profond, BOSSUET 5e écrit, 10 …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Abyssal — ⇒ Benthal …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • abyssal — (adj.) 1690s, used especially of the zone of ocean water below 300 fathoms, from ABYSS (Cf. abyss) + AL (Cf. al) (1). Though the 19th century, abysmal was more common in oceanography …   Etymology dictionary

  • abyssal — pelagic, oceanic, marine (see AQUATIC) …   New Dictionary of Synonyms

  • abyssal — abysmal, abyssal The currency of these two words is in inverse proportion to that of the parent words: abysmal, with its figurative meaning ‘very bad’ and a literal meaning relating to gorges, outer space, etc., is common, whereas abyssal is… …   Modern English usage

  • abyssal — abys|sal 〈Adj.〉 = abyssisch * * * Abyssal   das, s, Tiefenbereich der Ozeane; bei etwa 1 000 m Tiefe beginnend und bis etwa 6 000 7 000 m Tiefe reichend. Das Abyssal ist eine völlig lichtlose Zone ohne Pflanzen. * * * Abys|sal, das; s: abyssale… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”