Abzweigmast

Ein Abzweigmast ist ein Freileitungsmast zur Realisierung eines Leitungsabzweigs. Abzweigmaste haben häufig, aber nicht immer eine oder mehrere Traversen quer zur Laufrichtung der Leitung für die Aufnahme der abzweigenden Stromkreise.

Es gibt auch Abzweigmaste, bei denen die Traversen der abzweigenden Stromkreise in Laufrichtung der anderen Leitung liegen, wenn der Winkel der abzweigenden Leitungen gering ist. Auch Abzweigmaste ohne zusätzliche Traversen werden gelegentlich realisiert. Fast immer sind Abzweigmaste Abspannmaste. Für die Realisierung von Kabelabzweigen werden den Endmasten entsprechende Konstruktionen verwendet. Allerdings führt bei Abzweigmasten für Kabelspeisung im Unterschied zu Endmasten die Freileitung in beiden Richtungen weiter.

Bildergalerie


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anlage 0704 — Die Anlage 0704 war eine 1952 errichtete 110 kV Drehstromleitung mit zwei Stromkreisen südlich von Gomaringen. Die Anlage 0704, welche aus 24 Masten (davon 2 Abspannmasten, ein Endmast, ein Verdrillmast und ein Abzweigmast) bestand, begann bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochspannungsmast — Freileitungsmast Verschiedene Mastentypen …   Deutsch Wikipedia

  • Starkstrommast — Freileitungsmast Verschiedene Mastentypen …   Deutsch Wikipedia

  • Strommast — Freileitungsmast Verschiedene Mastentypen …   Deutsch Wikipedia

  • Stromturm — Freileitungsmast Verschiedene Mastentypen …   Deutsch Wikipedia

  • Freileitungsmast — Verschiedene Mastentypen …   Deutsch Wikipedia

  • A-Mast — Ein Holzmast ist ein Freileitungsmast aus Holz. Verwendet wird im Regelfall ein gerade gewachsener und gesunder Stamm aus Kiefern , Fichten oder Tannenholz. Dieser wird im Produktionsprozess durch Schälen auf die gewünschte annähernd runde Form… …   Deutsch Wikipedia

  • Corolle — Ein Holzmast ist ein Freileitungsmast aus Holz. Verwendet wird im Regelfall ein gerade gewachsener und gesunder Stamm aus Kiefern , Fichten oder Tannenholz. Dieser wird im Produktionsprozess durch Schälen auf die gewünschte annähernd runde Form… …   Deutsch Wikipedia

  • Donauanordnung — Donaumast eine in Deutschland übliche Bezeichnung für einen Freileitungsmast für zwei Drehstromkreise. Bei einem Donaumasten befinden sich auf der unteren Traverse vier und auf der oberen Traverse zwei Leiterseile (wenn beide Drehstromkreise… …   Deutsch Wikipedia

  • Dreiebenenmast — Ein 220 kV Freileitungsmast in Dreiebenenanordnung Anordnung der Leiterseile einer Freileitung in drei Ebenen. Bei Masten für zwei Drehstromkreise (6 Leiterseile) sind Tannenbaummaste und Tonnenmaste üblich. Maste mit Dreiebenenanordnung der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”