Abé (Volk)

Die Abé (auch "Abbey") sind ein Volk in der Elfenbeinküste in Westafrika. Das Volk umfasst rund 200 000 Personen, was etwa 1,4% der Gesamtbevölkerung ausmacht. Sie leben hauptsächlich in der Region der Stadt Agboville. In dieser Stadt bilden sie die Bevölkerungsmehrheit. Ihre Sprache heißt ebenfalls Abé.

Die Abé bilden eine Untergruppe der Akan, zu welcher auch die vor allem in Ghana ansässigen Aschanti gehören, aus welchem die Abé ausgewandert sind. Im 17. und 18. Jahrhundert flüchteten die Abé vor der Sklaverei von der Gold- an die Elfenbeinküste. Die Zwangsarbeit und der Bau der Abidjan-Niger-Bahn durch ihr Siedlungsgebiet führten 1905 zu einem Aufstand, den die französische Kolonialmacht erst nach Zuzug von 1400 senegalesischen Schützen niederschlagen konnte. Einige der Anführer wurden nach dem Französisch-Kongo und Zentralafrika deportiert. Die Stadt Rubino nördlich von Agboville steht auf dem Schlachtfeld einer der geführten Auseinandersetzungen und trägt den Namen eines der damaligen Offiziere der Kolonialarmee.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ABE — steht für: Abé (Sprache), eine Sprache der Niger Kongolesischen Familie Abé (Volk) (auch Abbey), das diese Sprache sprechende Volk im Süden der Elfenbeinküste Abe (Fluss), einen Fluss in Japan Abe (Texas), Ort in den Vereinigten Staaten eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Abé — Abe steht für: Abé (Sprache), eine Sprache der Niger Kongolesischen Familie Abé (Volk) (auch Abbey), das diese Sprache sprechende Volk im Süden der Elfenbeinküste Abe (Fluss), einen Fluss in Japan Abe (Texas), Ort in den Vereinigten Staaten eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Abe — steht für: Abé (Sprache), eine Sprache der iger Kongolesischen Familie Abé (Volk) (auch Abbey), das diese Sprache sprechende Volk im Süden der Elfenbeinküste Abe (Fluss), einen Fluss in Japan Abe (Ohio), eine Ortschaft im US Bundesstaat Ohio eine …   Deutsch Wikipedia

  • Abé (Sprache) — Abé Gesprochen in Elfenbeinküste Sprecher ca. 200 000 Linguistische Klassifikation Niger Kongo Atlantik Kongo Volta Kongo Kwa Nyo Agneby …   Deutsch Wikipedia

  • Abe Lenstra — (1955) Abe Lenstra ([ ɑ:bə lɛnstɾa], * 27. November 1920 in Heerenveen; † 2. September 1985 ebenda) war ein niederländischer Fußballspieler. Er spielte seit de …   Deutsch Wikipedia

  • Abe Nobuyuki — (jap. 阿部 信行; * 24. November 1875 in Kanazawa, Präfektur Ishikawa, Japan; † 7. September 1953 in Tokio) war ein japanischer General, Politiker und 36. Premierminister Japans …   Deutsch Wikipedia

  • Abe Lincoln — Abraham Lincoln (1863). Fotografie von Alexander Gardner. Abraham Lincoln [Aussprache liŋkən, nicht liŋkəln] (* 12. Februar 1809 bei Hodgenville, Hardin County, heute: LaRue County, Kentucky; † 15. April 1865 in …   Deutsch Wikipedia

  • Abbey (Volk) — Die Abé (auch Abbey ) sind ein Volk in der Elfenbeinküste in Westafrika. Das Volk umfasst rund 200 000 Personen, was etwa 1,4% der Gesamtbevölkerung ausmacht. Sie leben hauptsächlich in der Region der Stadt Agboville. In dieser Stadt bilden sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Honest Abe — Abraham Lincoln (1863). Fotografie von Alexander Gardner. Abraham Lincoln [Aussprache liŋkən, nicht liŋkəln] (* 12. Februar 1809 bei Hodgenville, Hardin County, heute: LaRue County, Kentucky; † 15. April 1865 in …   Deutsch Wikipedia

  • Ezo (Volk) — Ezo (jap. 蝦夷), veraltet Yezo, ist ein altjapanischer Name für die Bevölkerung Ost und Nordjapans, die von den Yamato Japanern als ein anderes Volk angesehen wurde. Im Altertum wurde das Volk entweder Emishi oder Ebisu (veraltet Yemishi bzw.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”