Claviere
Claviere
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt
Claviere (Italien)
Claviere
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Turin (TO)
Koordinaten: 44° 56′ N, 6° 45′ O44.9333333333336.751760Koordinaten: 44° 56′ 0″ N, 6° 45′ 0″ O
Höhe: 1.760 m s.l.m.
Fläche: 2 km²
Einwohner: 212 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 106 Einw./km²
Postleitzahl: 10050
Vorwahl: 0122
ISTAT-Nummer: 001087
Demonym: Clavieresi
Schutzpatron: Mariä Heimsuchung
Website: Claviere

Claviere (frz. Clavières) ist eine Gemeinde mit 212 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in der italienischen Provinz Turin (TO), Region Piemont. Die Nachbargemeinden sind Cesana Torinese und Montgenèvre in Frankreich. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 2 km², die Einwohnerdichte beträgt circa 98 Einwohner/km². Der Ort steht unter dem Patronat Mariä Heimsuchung.

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Claviere — Claviere …   Wikipedia Español

  • Clavière — (spr. Klawiär), Etienne geb. 1735 in Genf, war erst Kaufmann daselbst u. 1770–1782 Mitglied des Großen Rathes; in der Französischen Revolution, wo er nach Paris ging, schloß er sich erst an Mirabeau, dann an Brissot an, wurde 1791 Ersatzmann,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Clavière — (spr. klawjǟr ), Etienne, franz. Staatsmann, geb. 27. Jan. 1735 in Genf, gest. 2. Juni 1793 in Paris, war in seiner Vaterstadt Kaufmann und 1770–82 Mitglied des Hohen Rates. 1782 von den Oligarchen verbannt, ging C. nach Frankreich und schloß… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Clavière — (Klawiähr), Etienne, geb. 1735 zu Genf, Bankier, 1792 durch die Girondisten franz. Finanzminister auf einige Monate, entging 1793 den 8. Dec. der Guillotine durch Selbstmord; seine Frau folgte diesem Beispiele; ist der Verfasser mehrer das… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Clavière — clavière, claverie nf terrain enclos de haies, haie Belfort …   Glossaire des noms topographiques en France

  • Clavière — Le nom est porté en Corrèze et en Saône et Loire. Variantes : Clavieras (18), Clavières, Claviers (46, 40, 33). C est un toponyme fréquent désignant un lieu clôturé …   Noms de famille

  • Claviere — For the French politician, see Étienne Clavière. Claviere   Comune   Comune di Claviere …   Wikipedia

  • Claviere — Pour les articles homonymes, voir Clavières (homonymie). Claviere Administration Nom piémontais Clavier Pays …   Wikipédia en Français

  • Clavière — Étienne Clavière Étienne Clavière Naissance 27 janvier 1735 Genève Décès 31  …   Wikipédia en Français

  • Clavière — Étienne Clavière Étienne Clavière (* 29. Januar 1735 in Genf; † 8. Dezember 1793 in Paris) war ein Bankier und Politiker in Genf und Frankreich. Als einer der demokratischen Führer in Genf war er 1782 nach der bewaffneten Einmischung Frankreichs …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”