12-Zylinder

Der Zwölfzylinder ist eine Bauart von Hubkolben-Motoren, im Besonderen von Verbrennungsmotoren.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Bauarten

Er ist meistens als V-Motor ausgeführt, Audi bietet sie im A8 aber auch als W-Motor an, selten als Boxermotor (nur für Rennzwecke) und noch seltener als Reihenmotor (nur als Schiffsmotor). Er kann sowohl als Otto- wie auch als Dieselmotor ausgelegt sein. Diese Motoren sind im PKW-Bau fast immer wassergekühlt, in seltenen Fällen vor allem bei LKW früher auch luftgekühlt.

Anwendungen

Zwölfzylinder-Motoren sind am häufigsten als Antrieb von schweren LKW und Zugmaschinen, daneben auch in PKW der Oberklasse sowie Sportwagen und Supersportwagen zu finden. Daneben gibt es sie auch als Antrieb von Schienenfahrzeugen (Diesellokomotiven und seltener Dieseltriebwagen), kleineren und großen Schiffen (als V-Motor oder Reihenmotor). V12-Motoren sind darüber hinaus auch die am häufigsten gebauten Panzermotoren überhaupt, wie auch die häufigsten stationären Kraftwerks-Motoren.

Früher waren V12-Motoren häufig auch als Flugzeugmotoren zu finden, vor allem während des Zweiten Weltkriegs bei allen kriegsführenden Mächten sowie noch wenige Jahre danach auch in Passagier- und Frachtflugzeugen.

Laufruhe

Zwölfzylinder-V-Motoren besitzen vor allem als Ottomotoren eine exzellente Laufruhe, da in ihnen die freien Massekräfte noch stärker als beim Achtzylinder V- oder auch dem Reihenmotor ausbalanciert sind.

Sie besitzen aufgrund der vielen Zylinder ein sehr gleichförmiges Motorgeräusch. Letzteres kann jedoch wie auch die Laufruhe speziell bei einer Serie von Sportwagen-Triebwerken italienischer Bauart (180° V-Motor in einigen Ferrari-Modellen) wegen der anderen Kurbelwellen-Kröpfung bzw. Zündfolge etwas variieren und ist in diesem speziellen Fall etwas weniger kultiviert. Der einzige Vorteil dieser Bauart ist die bauartbedingte Möglichkeit, sehr hohe Drehzahlen zu fahren.

Weitere Verwendungen

Auch abseits von Verbrennungsmotoren existieren Zwölfzylinder, u. a. als Dampfmotoren auf Schiffen.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 12 Zylinder — Wasserstoffmotor des BMW Hydrogen 7 Der Zwölfzylinder ist eine Bauart von Hubkolben Motoren, im Besonderen von Verbrennungsmotoren. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Zylinder-Felsenschnecke — (Cylindrus obtusus), noch nicht ausgewachsenes Gehäuse Systematik Unterordnung: Landlungenschnecken (Stylommatophora) …   Deutsch Wikipedia

  • Zylinder gegen Zylinder — Unter dem Begriff Druck werden alle Reproduktionsverfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Druckprinzipien 2.1 Fläche gegen Fläche 2.2 Zylinder gegen Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Zylinder gegen Fläche — Unter dem Begriff Druck werden alle Reproduktionsverfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Druckprinzipien 2.1 Fläche gegen Fläche 2.2 Zylinder gegen Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • 12. April — Der 12. April ist der 102. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 103. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 263 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage März · April · Mai 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liberty L-12 — Dieser Artikel beschreibt den Liberty Flugmotor mit der speziellen Variante Packard V 1650, für die Lizenzversion des RR Merlin gleichen Namens, siehe Packard V 1650 (Lizenz Rolls Royce) Liberty L 12 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Curtiss D-12 — Der Curtiss D 12 (militärisch auch Curtiss V 1150) ist ein wassergekühlter V 12 Flugmotor des US amerikanischen Herstellers Curtiss Aeroplane and Motor Company Incorporated. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Gräf & Stift C 12 — Der Gräf Stift C 12 ist ein Pkw der Oberklasse, von dem die Automobilfirma Gräf Stift 1938 einen Prototyp herstellte. Der 12 Zylinder Wagen sollte das Spitzenmodell der Marke werden, jedoch kam es nicht mehr zu einer Serienfertigung. Der Wagen… …   Deutsch Wikipedia

  • Horch 12 — Horch 670 Zwölfzylinder Cabriolet (1932) Horch 670 Zwölfzylinder Cabriolet (1932) …   Deutsch Wikipedia

  • Gräf & Stift C 12 — Der Gräf Stift C 12 ist ein Pkw der Oberklasse, von dem die Automobilfirma Gräf Stift 1938 einen Prototyp herstellte. Der 12 Zylinder Wagen sollte das Spitzenmodell der Marke werden, jedoch kam es nicht mehr zu einer Serienfertigung. Der Wagen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”