Acanthodoris pilosa
Weichwarzige Sternschnecke
Weichwarzige Sternschnecke (Acanthodoris pilosa)

Weichwarzige Sternschnecke (Acanthodoris pilosa)

Systematik
Überordnung: Heterobranchia
Ordnung: Hinterkiemerschnecken (Opisthobranchia)
Unterordnung: Nacktkiemer (Nudibranchia)
Familie: Onchidorididae
Gattung: Acanthodoris
Art: Weichwarzige Sternschnecke
Wissenschaftlicher Name
Acanthodoris pilosa
(Abildgaard in O. F. Muller, 1789)

Die Weichwarzige Sternschnecke (Acanthodoris pilosa) ist eine Art aus der Unterordnung der Nacktkiemer, die zu den Schnecken und somit zum Stamm der Weichtiere gehört. Die Sternschnecke wird wie viele andere Nacktkiemer auch im Volksmund als „Unterwasser-Nacktschnecke“ bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Heimat

Diese Schnecke ist im Mittelmeer und im Atlantik, sowie auch in dessen Seitenmeeren Ärmelkanal, Nordsee und der westlichen Ostsee beheimatet. Dort findet man sie auf Hartböden, Molluskenschalen und Algen. Man sichtet sie von der Gezeitenzone an abwärts.

Aussehen

Die weiße, graue oder auch dunkelbraune Weichwarzige Sternschnecke hat wie viele andere „Unterwasser-Nacktschnecken“ auch einen plumpen und ovalen Körper mit zwei einziehbaren, lamellierten Kopffühlern. Diese Kopffühler sind von flachen, spitz gezähnten Kragen umrahmt. Der Rücken ist bedeckt mit einer Vielzahl an spitzen Papillen, der After wird von einem Kiemenkranz umstanden. Das Tier erreicht eine Länge von fünf Zentimetern.

Lebensweise

Die Schnecke ist ein extremer Nahrungsspezialist - ihr Speiseplan besteht nur aus Moostieren aus den Gattungen Flustrellidra und Alcyondium. Andere Nahrung wird nicht angenommen.

Literatur

  • Bruno P. Kremer und Klaus Janke: Marine Nacktschnecken. Anmerkungen zur Biologie einer bunten Gesellschaft. Biologie in unserer Zeit, 18(3): 81-88, Weinheim 1988 ISSN 0045-205x

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acanthodoris pilosa — ? Acanthodoris pilosa …   Википедия

  • Acanthodoris —  Pour le genre de poissons, voir Acanthodoris (poisson) …   Wikipédia en Français

  • Acanthodoris — Pour le genre de poissons, voir Acanthodoris (poisson). Acanthodoris …   Wikipédia en Français

  • Weichwarzige Sternschnecke — (Acanthodoris pilosa) Systematik Überordnung: Heterobranchia Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Rhinophore — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Onchidorididae — Acanthodoris pilosa Scientific classification Kingdom: Animalia …   Wikipedia

  • Fauna und Flora der Ostsee — Die Ostsee ist ein 413.000 km² großes und bis zu 459 Meter tiefes Binnenmeer in Europa. Obwohl sie damit das größte Brackwassermeer der Erde ist, ist sie ausgesprochen artenarm. Gründe sind unter anderem, dass der Wasseraustausch mit der Nordsee… …   Deutsch Wikipedia

  • Hinterkiemerschnecken — Verschiedene Hinterkiemer (Opisthobranchia) Systematik Stamm: Weichtiere (Mollusca) …   Deutsch Wikipedia

  • Nacktkiemer — Die 43. Tafel von Ernst Haeckels Kunstformen der Natur (1904) bildet einige Arten der Nudibranchia ab Systematik Stamm: Weichti …   Deutsch Wikipedia

  • Nudibranchia — Nacktkiemer Die 43. Tafel von Ernst Haeckels Kunstformen der Natur (1904) bildet einige Arten der Nudibranchia ab Systematik …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”