Acanthuroidei
Doktorfischartige
Blaustreifen-Kaninchenfisch (Siganus doliatus)

Blaustreifen-Kaninchenfisch (Siganus doliatus)

Systematik
Reihe: Knochenfische (Osteichthyes)
Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii)
Unterklasse: Neuflosser (Neopterygii)
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Doktorfischartige
Wissenschaftlicher Name
Acanthuroidei

Die Doktorfischartigen (Acanthuroidei) sind eine Unterordnung der Barschartigen (Perciformes).

Die Unterordnung umfasst 7 Familien und etwa 150 Arten.

Die meisten Vertreter der Doktorfischartigen leben im Salz- oder Brackwasser einige vereinzelten Arten jedoch auch im Süßwasser.

Namensgebung für die Doktorfischartigen war die Familie der Doktorfische. Diese Familie zeichnet sich vor allem durch eine Verteidigungsmöglichkeit aus: Am Schwanzflossenschaft befinden sich die sogenannten Klingen, die bei einigen Arten beim Schwanzschlagen herausklappen und bei den Nasendoktorfischen als dornartige Hornplatte fest nach außen stehen. Diese Fische gebrauchen diese Waffen nur defensiv - entweder um sich Fressfeinden zu erwehren oder für innerartliche Auseinandersetzung.

Die Familie der Kaninchenfische verfügt über keine solche Skalpelle und hat verglichen zur Familie der Doktorfische einen kleineren Kopf und weniger hochrückigen Körper. Kaninchenfische verfügen jedoch über Stacheln, die mit Giftdrüsen verbunden sind.

Systematik

Kladogramm der Doktorfischartigen:

Doktorfischartige
   ├─Squamipinnata
   │ ├─Spatenfische (Ephippidae) 
   │ └─Argusfische (Scatophagidae)
   └─Acanthuroidei 
      ├─Kaninchenfische (Siganidae)
      ├─Dianafische (Luvaridae)
      ├─Halfterfische (Zanclidae)
      └─Doktorfische (Acanthuridae)

Literatur

  • Kurt Fiedler, Lehrbuch der Speziellen Zoologie, Band II, Teil 2: Fische, Gustav Fischer Verlag Jena, 1991, ISBN 3-334-00339-6
  • Joseph S. Nelson, Fishes of the World, John Wiley & Sons, 2006, ISBN 0-471-25031-7
  • Kuiter / Debelius: Atlas der Meeresfische, Kosmos-Verlag, 2006, ISBN 3-440-09562-2

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acanthuroidei —   Acanthuroidei Acanthurus olivac …   Wikipedia Español

  • Acanthuroidei — Acanthuroidei …   Wikipédia en Français

  • Acanthuroidei — Taxobox name = Acanthuroidei image width = 200px image caption = Powderblue surgeonfish Acanthus leucosternon regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Actinopterygii ordo = Perciformes subordo = Acanthuroidei subdivision ranks = Families… …   Wikipedia

  • Подотряд Хирурговидные (Acanthuroidei) —          Этот подотряд, отличающийся от других окунеобразных рыб некоторыми особенностями скелета, заключает только три семейства. Все хирурговидные принадлежат к числу прибрежных морских рыб, которые обитают в тропических водах преимущественно у …   Биологическая энциклопедия

  • Doktorfischartige — Tomini Borstenzahndoktorfisch (Ctenochaetus tominiensis) Systematik Ctenosquamata …   Deutsch Wikipedia

  • Luvarus necopinatus — Taxobox name = Luvarus necopinatus fossil range = fossil range|34Thanetian to Ypresian image width = regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Actinopterygii ordo = Perciformes subordo = Acanthuroidei familia = Luvaridae genus = Luvarus… …   Wikipedia

  • Acanthuridae — Doktorfische Arabischer Doktorfisch (Acanthurus sohal) Systematik Unterklasse: Strahlenflosser (Actinopterygii) …   Deutsch Wikipedia

  • Chirurgenfische — Doktorfische Arabischer Doktorfisch (Acanthurus sohal) Systematik Unterklasse: Strahlenflosser (Actinopterygii) …   Deutsch Wikipedia

  • Doktorfisch — Doktorfische Arabischer Doktorfisch (Acanthurus sohal) Systematik Unterklasse: Strahlenflosser (Actinopterygii) …   Deutsch Wikipedia

  • Doktorfische — Arabischer Doktorfisch (Acanthurus sohal) Systematik Acanthomorpha Stachelflosser …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”