Acapulco de Juárez
Skyline von Acapulco
Lage Acapulcos in Mexiko
Klimadiagramm
Strand von Acapulco

Acapulco de Juárez, Sitz des gleichnamigen Municipio, das in der Umgebung der Stadt noch 169 weitere kleinere Orte umfasst, ist die größte Stadt des Bundesstaats Guerrero in Mexiko. Umgangssprachlich ist sie als "Acapulco" bekannt. Acapulco liegt am Pazifik und ist neben seiner wirtschaftlichen Bedeutung als Industriehafen vor allem als internationaler Urlaubsort bekannt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Acapulco war für mindestens ein Jahrtausend eine Kreuzung von Handelswegen. Der Name stammt aus der Sprache der Nahuatl und bedeutet „Ebene des dichten Schilfs“.

Die ältesten Funde (getöpferte Utensilien und Werkzeuge zum Mahlen von Getreide) stammen aus dem dritten Jahrtausend vor Christi Geburt. Spätere Funde zeigen kurvenreiche weibliche Figuren. Es gibt Hypothesen, wonach es um den Beginn der Zeitrechnung herum Einfluss aus Polynesien gegeben haben soll. Artefakte, die auch im Hochland von Mexiko gefunden wurden, deuten auf Tributzahlungen und Handelsbeziehungen hin. Acapulco dürfte aber nie vollständig unter der Kontrolle der Mixteken, Azteken und anderer gewesen sein.

Der Ort wurde 1531 von Hernán Cortés entdeckt und entwickelte sich schnell zum wichtigsten Pazifikhafen Mexikos.

Geografie

Acapulco liegt an der Pazifikküste rund 300 km südwestlich von Mexiko-Stadt. Die Stadt wurde auf einem schmalen Streifen gegründet, der kaum eine halbe Meile breit ist. Sie liegt zwischen der Küste und den hohen Bergen, die die tiefe, halbrunde Bucht im Norden und Osten umschließen. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 1882,6 km² und enthält auch kleinere Orte, die sich außerhalb des eigentlichen Stadtgebiets befinden.

Das Klima ist tropisch, mit ganzjährig warmen bis heißen Temperaturen um 27 °C. 16 km lange Sandstrände bieten gute Bedingungen für den Tourismus. Niederschlag konzentriert sich im Nordsommer, während der Nordwinter meist trocken und sonnig ist.

Bevölkerung

Laut der Volkszählung 2005 zählte die Bevölkerung des städtischen Ballungsraumes 616.394 Einwohner, während in der Verwaltungsgemeinde 717.766 Menschen lebten. Der Ferienort Stadt Acapulco ist die größte Stadt im Bundesstaat, weit größer als die Landeshauptstadt Chilpancingo. Außerdem ist Acapulco eine schnell wachsende Metropole. Nach Angaben der Stadtverwaltung wächst die Bevölkerung um jährlich 2,1 Prozent, was erhebliche (belastende)Auswirkungen auf die Infrastruktur hat: Etwa ein Viertel der Einwohner habe keinen Zugriff auf Wasser- oder Stromversorgung. 10,4 Prozent sind Analphabeten (Quelle: Municipio de Acapulco de Juárez)

Acapulcos Bevölkerung setzt sich aufgrund seiner wirtschaftlichen Anziehungskraft zu einem großen Teil aus Migranten aus dem Bundesstaat Guerrero zusammen

Berühmte Bewohner von Acapulco:

Wirtschaft

Der Seehafen Acapulco ist ein wichtiger Anlaufhafen für die Schifffahrt. Kreuzfahrtlinien laufen zwischen Panama und San Francisco, Kalifornien, USA. Vom Hafen der Stadt werden vor allem landwirtschaftliche Erzeugnisse wie Zuckerrohr, Baumwolle, Tabak und Kaffee verschifft.

Trivia

Acapulco ist berühmt für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada (Karte)16.8459-99.91537. Sie springen zu bestimmten Tageszeiten aus ca. 35 Metern Höhe in die in regelmäßigen Abständen heranflutenden Wellen des Pazifik.

"Mr. Acapulco" ist der emigrierte Schweizer Swingmusiker Teddy Stauffer, der vielerlei Prominenz nach Acapulco zog, z.B. Frank Sinatra, John Wayne oder Rita Hayworth.

Die Handlung eines Elvis-Presley-Films aus dem Jahr 1963 spielt in Acapulco und trägt den Titel "Fun in Acapulco". Presley ist aber nie von diesen Klippen gesprungen. Er war sogar nie in Acapulco, da ihm die Einreise verweigert wurde. Die Szenen mit ihm wurden im Studio eingearbeitet.

1967 wurde der deutsche Thriller 48 Stunden bis Acapulco mit Dieter Geißler und Christiane Krüger unter der Regie von Klaus Lemke gedreht.

Von der Musikband Four Tops erschien 1989 ein Lied mit dem Namen "Loco in Acapulco".

Die Protagonisten des Films Fear and Loathing in Las Vegas bestehen vor ihrem Ausflug nach Las Vegas darauf, "Acapulco-Hemden" zu tragen.

Der Sänger Peter Fox singt auf seinem Album "Stadtaffe" von Acapulco.

Weblinks

16.851667-99.9097227Koordinaten: 16° 51′ N, 99° 55′ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acapulco de Juárez — Acapulco Escudo …   Wikipedia Español

  • Acapulco de Juarez — Acapulco Acapulco ou Acapulco de Juárez est une ville portuaire de l État du Guerrero, au Mexique. Elle est située 400 km de Mexico 16°51′N 99°52′W / 16.85 …   Wikipédia en Français

  • Acapulco de Juárez — Acapulco Acapulco ou Acapulco de Juárez est une ville portuaire de l État du Guerrero, au Mexique. Elle est située 400 km de Mexico 16°51′N 99°52′W / 16.85 …   Wikipédia en Français

  • Acapulco de Juárez — v. et port du Mexique, sur le Pacifique; 592 180 hab. Stat. balnéaire célèbre …   Encyclopédie Universelle

  • Acapulco de Juarez — Original name in latin Acapulco de Jurez Name in other language ACA, Acapulco, Acapulco de Juarez, Acapulco de Jurez, Akapul ko, Akapulko, a ka pu er ke, akapulko, akapuruko, Акапулко, Акапулько State code MX Continent/City America/Mexico City… …   Cities with a population over 1000 database

  • Acapulco de Juarez — Admin ASC 2 Code Orig. name Acapulco de Juárez Country and Admin Code MX.12.001 MX …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Acapulco de Juárez — geographical name see Acapulco …   New Collegiate Dictionary

  • Acapulco de Juarez — noun a port and fashionable resort city on the Pacific coast of southern Mexico; known for beaches and water sports (including cliff diving) • Syn: ↑Acapulco • Instance Hypernyms: ↑city, ↑metropolis, ↑urban center, ↑port • Part Holonyms: ↑ …   Useful english dictionary

  • Acapulco de Juárez — ► C. del SO de México, en el estado de Guerrero; 409 335 h. Centro turístico …   Enciclopedia Universal

  • Acapulco de Juárez (municipio) — Acapulco de Juárez Municipio de México …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”