Acarosporomycetidae
Acarosporaceae
Acarospora fuscata, Maryland, USA

Acarospora fuscata, Maryland, USA

Systematik
Abteilung: Schlauchpilze (Ascomycota)
Unterabteilung: Echte Schlauchpilze (Pezizomycotina)
Klasse: Lecanoromycetes
Unterklasse: Acarosporomycetidae
Ordnung: Acarosporales
Familie: Acarosporaceae
Wissenschaftlicher Name der Unterklasse
Acarosporomycetidae
Reeb, Lutzoni & Cl. Roux
Wissenschaftlicher Name der Ordnung
Acarosporales
Reeb, Lutzoni & Cl. Roux
Wissenschaftlicher Name der Familie
Acarosporaceae
Zahlbr.
Polysporina simplex, 8-fache Vergrößerung, Maryland, USA
Sarcogyne regularis auf Kalkgestein, Michigan, USA

Die Acarosporaceae sind eine recht isoliert stehende Familie der Schlauchpilze, die eine eigene Ordnung Acorosporales und Unterklasse Acarosporomycetidae bilden.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Fruchtkörper (Ascomata) sind auf den Thalli sitzend oder in diese eingesenkt. Sie sind scheibenförmig oder perithecisch. Das Hymenium ist nicht amyloid. Die Paraphysen sind schwach bis kaum verzweigt, septiert, sowie schwach bis kaum anastomosierend. Die Asci sind funktionell unitunicat, nicht amyloid und bilden viele Sporen, meist über 100 Ascosporen pro Ascus. Die Ascosporen sind hyalin, klein, nicht septiert.[1]

Lebensweise

Die Acarosporaceae sind Flechtenbildner. Ihre primären Photobionten sind Grünalgen der Gattungen Trentepohlia und seltener Myrmecia.[2]

Systematik

Die Familie wurde früher zu den Lecanorales gestellt. DNA-Sequenzvergleiche haben eine isolierte Stellung der Familie gezeigt, worauf sie 2004 in eine eigene Unterklasse Acarosporomycetidae der Klasse Lecanoromycetes gestellt wurde. Sie ist die basale Gruppe der Lecanoromycetes und die Schwestergruppe aller übrigen Lecanoromycetes.[1][2]

Eriksson (2006) listet für die Familie folgende Gattungen auf:[3]

  • Acarospora
  • Glypholecia
  • Lithoglypha
  • Pleopsidium
  • Polysporina
  • Sarcogyne
  • Thelocarpella

Einzelnachweise

  1. a b Hibbett et al.: A higher-level phylogenetic classification of the Fungi, 2007.
  2. a b Miadlikowska et al.: New insights into classification and evolution of the Lecanoromycetes ..., 2006.
  3. O. E. Eriksson (Hrsg.): Outline of Ascomycota - 2006 In: Myconet, Band 12, 2006, S. 1-82. (online html)

Literatur

  • Jolanta Miadlikowska et al.: New insights into classification and evolution of the Lecanoromycetes (Pezizomycotina, Ascomycota) from phylogenetic analyses of three ribosomal RNA- and two protein-coding genes. In: Mycologia, Band 98, 2006, S. 1088-1103.
  • D. S. Hibbett et al.: A higher-level phylogenetic classification of the Fungi. In: Mycological research, Mai 2007; 111(5): 509-547. Epub 2007 13. März 2007. doi:10.1016/j.mycres.2007.03.004, (PDF)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acarosporaceae — Acarospora fuscata, Maryland, USA Systematik Abteilung: Schlauchpilze (Ascomycota) Unterabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Acarosporales — Acarosporaceae Acarospora fuscata, Maryland, USA Systematik Abteilung: Schlauchpilze (Ascomycota) …   Deutsch Wikipedia

  • Lecanoromycetes — Cladonia sp. Systematik Domäne: Eukaryoten (Eucaryota) ohne Rang: Opisthokonta …   Deutsch Wikipedia

  • List of fungal orders — This article lists the orders of the Fungi.Phylum AscomycotaThis section lists the orders of Fungi within the phylum Ascomycota.Class NeolectomycetesThis section lists the orders of Fungi within the class Neolectomycetes.:* Order NeolectalesClass …   Wikipedia

  • Systematik des Pilzreiches — Die hier wiedergegebene Systematik der Pilze gilt in der Wikipedia als Referenz; dies betrifft insbesondere die Einträge in Taxoboxen. Die Systematik der Pilze listet alle Taxa der Pilze bis zur Ebene der Ordnung. Die vorliegende Systematik folgt …   Deutsch Wikipedia

  • Classification Génétique des champignons — Classification systématique des champignons Regnum FUNGI MYCOTA Sommaire 1 Ascomycota 1.1 Pezizomycotina 1.1.1 Arthoniomycetes 1.1.2 Dothideomycetes …   Wikipédia en Français

  • Classification Systématique Des Champignons — Regnum FUNGI MYCOTA Sommaire 1 Ascomycota 1.1 Pezizomycotina 1.1.1 Arthoniomycetes 1.1.2 Dothideomycetes …   Wikipédia en Français

  • Classification systematique des champignons — Classification systématique des champignons Regnum FUNGI MYCOTA Sommaire 1 Ascomycota 1.1 Pezizomycotina 1.1.1 Arthoniomycetes 1.1.2 Dothideomycetes …   Wikipédia en Français

  • Classification systématique des champignons — Cette page donne la classification systématique d un dictionnaire de 1984, elle est donc obsolète, la phylogénétique ayant énormément publié depuis. Elle peut toutefois donner une idée des modifications intervenues. Voir aussi :… …   Wikipédia en Français

  • fungus — fungic /fun jik/, adj. funguslike, adj. /fung geuhs/, n., pl. fungi /fun juy, fung guy/, funguses, adj. n. 1. any of a diverse group of eukaryotic single celled or multinucleate organisms that live by decomposing and absorbing the organic… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”