Accademia di Belle Arti Firenze
Das Original in der Galleria dell' Accademia, Florenz

Die Accademia dell'Arte del Disegno in Florenz, kurz Accademia genannt, war die erste Akademie für Malerei in Europa. Sie wurde 1561 unter der Schirmherrschaft des Cosimo I. de’ Medici von Giorgio Vasari, Agnolo Bronzino and Bartolomeo Ammanati gegründet, drei der bedeutendsten Künstler des Manierismus. Sie trägt seit 1784 den Namen Accademia di Belle Arti Firenze. Den Betrieb nahm die Accademia in der Kirche Santissima Annunziata auf. Als die Accademia entschied, mit Artemisia Gentileschi (1593-1653) eine Frau aufzunehmen, kam dies einer Sensation gleich.

Großherzog Leopold der Toskana dekretierte 1784, dass alle Malschulen in Florenz unter einem Dach und unter der Leitung der Accademia zusammengefasst werden sollten, und dass sie eine Galerie mit Gemälden alter Meister enthalten solle, um den jungen Künstlern bei ihren Studien zu helfen. Die Accademia und die zugehörige Galerie erfüllen auch heute noch diesen Auftrag, jetzt in der Via Ricasoli, einem früheren Konvent und Hospiz.

Der Großherzog entschied darüber hinaus, dass zu den Künsten, die von der Accademia gefördert werden sollten, die Musik und die Kunstrestaurierung gehören sollten, so dass seitdem das Cherubini-Konservatorium und das Opificio delle Pietre Dure dazu gehören.

In den Räumen der Accademia stehen der David von Michelangelo, seit er 1873 von seinem Standplatz am Palazzo Vecchio zu seinem Schutz hierher gebracht wurde, ebenso wie seine Gefangenen (Prigioni), die für das Grab des Papstes Julius II. vorgesehen waren, Giambolognas Originalplastiken für den Raub der Sabinerin, sowie herausragende Gemälde aus dem Florenz des 15. und 16. Jahrhunderts. Weiterer Schwerpunkt der Galleria dell'Accademia ist die Malerei des 13. und 14. Jahrhunderts. Sie ist damit eine der bedeutendsten Kunstsammlungen in Florenz.

Literatur

  • A Gallery: The Official Guide All of the Works / [Texte: Franca Faletti, Marclla Anglani, Gabriele Rossi Rognoni]. Updated ed. Gunti, Miland 2006. ISB 88-0904881-4

Weblinks

43.77690711.2584757Koordinaten: 43° 46′ 37″ N, 11° 15′ 31″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Accademia di Belle Arti Firenze — Infobox Museum name = Accademia di Belle Arti Firenze imagesize = 200 map type = map caption = latitude =43.776907 longitude =11.258475 established = 1561 dissolved = location = Florence, Italy type = Art academy with art gallery visitors =… …   Wikipedia

  • Accademia di Belle Arti di Firenze — Académie du dessin de Florence L académie du dessin de Florence ou Accademia delle Arti del Disegno de Florence est la première académie artistique apparue en Europe. Elle a été créée le 31 janvier 1563, sous le patronage de Cosme Ier, par… …   Wikipédia en Français

  • Accademia Della Crusca — L’Accademia della Crusca est une association culturelle de type académique qui rassemble des savants et des experts de la linguistique et de la philologie italiennes. Elle comprend 15 membres, choisis par cooptation, dont six au moins doivent… …   Wikipédia en Français

  • Accademia della crusca — L’Accademia della Crusca est une association culturelle de type académique qui rassemble des savants et des experts de la linguistique et de la philologie italiennes. Elle comprend 15 membres, choisis par cooptation, dont six au moins doivent… …   Wikipédia en Français

  • Accademia Del Cimento — L Accademia del Cimento (Accademia dell esperimento), est la première société savante scientifique à utiliser la méthode expérimentale galiléenne en Europe (1657). Sommaire 1 Histoire 2 Principes 3 Publications 4 …   Wikipédia en Français

  • Accademia del cimento — L Accademia del Cimento (Accademia dell esperimento), est la première société savante scientifique à utiliser la méthode expérimentale galiléenne en Europe (1657). Sommaire 1 Histoire 2 Principes 3 Publications 4 …   Wikipédia en Français

  • Accademia — The Accademia is best known now as a museum gallery of pre 1800s art in Venice, Italy. Situated on the south bank of the Grand Canal, it gives its name to one of the three bridges across the canal, the Ponte dell Accademia, and to the boat… …   Wikipedia

  • Accademia delle Arti del Disegno — Das Original in der Galleria dell Accademia, Florenz Die Accademia delle Arti del Disegno in Florenz, kurz Accademia genannt, war die erste Akademie für Malerei in Europa. Sie wurde 1563 unter der Schirmherrschaft des Cosimo I. de’ Medici von… …   Deutsch Wikipedia

  • Accademia dell’Arte del Disegno — Das Original in der Galleria dell Accademia, Florenz Die Accademia dell Arte del Disegno in Florenz, kurz Accademia genannt, war die erste Akademie für Malerei in Europa. Sie wurde 1561 unter der Schirmherrschaft des Cosimo I. de’ Medici von… …   Deutsch Wikipedia

  • Accademia della Crusca — La Biblioteca Riccardiana, propriété de l Accademia L’Accademia della Crusca est une association culturelle de type académique qui rassemble des savants et des experts de la linguistique et de la philologie italiennes. Elle comprend 15 membres,… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”