AcceleRacers

AcceleRacers ist eine computeranimierte Zeichentrickserie, die bei Super RTL ausgestrahlt wurde. Sie wurde im Jahr 2005 in den USA erfunden. Die Serie wird, ebenso wie darauf basierende Spielzeuge, durch das US-amerikanische Unternehmen Mattel produziert.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Die Teku und die Metall Maniacs treten in einem Rennen gegen die "Drohnen" an um die sogenannten "Accelechargers" zu gewinnen. Je mehr von diesen "Accelechargern" umso mehr Macht erhält deren Besitzer bzw. das Team. Da die Drohnen das sog. "Rad der Macht" gestohlen haben, bewegen sie sich schon eine geraume Zeit länger als die Menschen im "Reich der Rennen" und haben daher schon einige Accelechargers gewonnen. Ziel ist alle Accelecharger zu gewinnen um mit deren Hilfe zu den Accelerons,den Erschaffern des "Reichs der Rennen", zu kommen.

Teams

Teku

Dies ist ein recht junges Team, deren Schwerpunkt auf das Tuning ihrer Fahrzeuge liegt. Außerdem legen sie auch Wert auf möglichst viel Hightech in ihren Fahrzeugen. Angeführt wird es von Nolo Pasaro, einem jungen Latino. Er hat das Team von seinem Bruder Tone Pasaro übernommen, weil dieser bei einem Wettrennen mit dem Anführer der Metal Maniacs, Tork Maddox, ums Leben kam. Die Farbe der Fahrzeuge ist orange-blau.

Mitglieder des Teams Teku
Name Fahrzeug(e)
Nolo Pasaro Synkro, High Voltage, SpecTyte
Kurt Wylde Sling Shot, Battle Spec
Vert Wheeler MR2, Deora II, Power Rage, Reverb
Karma Eiss Chicane
Shirako Takamoto Bassline
Tone Pasaro Synkro

Metal Maniacs

Das Team MetalManiacs hat seine Fahrzeuge selbst zusammen gebastelt. Schnelle, rasante, wenn auch zerstörerische Rennen lieben sie. Sie zählen, obwohl sie das Team "Teku" hassen eigentlich zu den Guten in der Serie. Denn auch sie kämpfen gegen die "Racing Drones" Aufgrund ihrer Haltung sind ihre Fahrzeuge recht aggressiv und in recht düsteren Farben lackiert. Ihr Anführer heißt Tork Maddox.

Mitglieder des Teams Metal Maniacs
Name Fahrzeug(e)
Tork Maddox Hollowback
Mark 'Wylde' Wylde Corvette Stingray, Spine Buster, Flathead Fury
Taro Kitano '70 Plymouth Road Runner, Rivited
Deezel 'Porkchop' Riggs Jack Hammer,Piledriver
Mitch 'Monkey' McClurg Rollin' Thunder, Rat-ified

Racing Drones

Racing Drones ist das Team der "Königsdrohne" Gelorum. Das Team besteht aus Gelorum und ihren beiden Assistenten RD-L1 und RD-S1, welche schwer bewaffnete Kampfroboter sind, wobei RD-L1 die "rechte Hand" von Gelorum ist. Gelorum selbst ist ein hochentwickelte Drohne. Die Farbe der Fahrzeuge ist grün-schwarz. Ihr Schwerpunkt liegt auf Zerstörung und Betrügen.

Mitglieder des Teams Racing Drones
Name Fahrzeug(e)
Gelorum RD-09
RD-L1 (Alec Wood) RD-08, RD-05
RD-S1 (Banjee Castillo) RD-06, RD-02, Racing Drones Jet
Kadeem (RD-10) RD-07
RD-11 (Den Dresden) RD-01

Silencers

Die „Spezialität“ der Silencers ist das lautlose Ausschalten und das Ausspionieren von Konkurrenten. Bisher hat nur ein Fahrer ihren Anführer zu Gesicht bekommen. Man kann nicht zwangsläufig sagen, dass sie böse sind, da sie auch die Daten der Racing Drones gehackt haben. Die Fahrzeuge sind in einem dunklen Lila bzw. Blau gehalten. In der Serie werden nach und nach die wichtigsten Geheimnisse dieser Organisation aufgedeckt.

Filme

In Deutschland sind vier Trickfilme erschienen:

  • Hot Wheels AcceleRacers : Ignition - Vollgas ohne Limit
  • Hot Wheels AcceleRacers : Der Wettkampf
  • Hot Wheels AcceleRacers : Breaking Point (Die dritte Macht)
  • Hot Wheels AcceleRacers : The last race (Das Finale)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hot Wheels AcceleRacers — The second film s DVD box art Genre Action Adventure Sci Fi …   Wikipedia

  • Hot Wheels — Lema ¡Beat That!, ¡Velocidad a Tope!, ¡Velocidad a Golpe!, ¡Marca el camino! ¡Gáname! si puedes... Fundación 1968 Sede Corporación Mattel Pr …   Wikipedia Español

  • Michael Donovan — This article is about the voice actor and director. For other uses, see Michael Donovan (disambiguation). Michael Donovan Born Michael David Donovan III 1954 Vancouver, British Columbia, Canada Other names Mike Donovan Occupation Voice Act …   Wikipedia

  • Hot Wheels — est une marque de jouets américaine fondée en 1968 appartenant au groupe Mattel. De nos jours, cette marque continue à produire chaque année de nouvelles collections mélangeant modèles réels et modèles imaginaires et les commercialise dans le… …   Wikipédia en Français

  • David Kaye — est un acteur canadien né le 14 octobre 1964 à Peterborough (Ontario, Canada). Il est surtout connu pour avoir prêté sa voix à de nombreux personnages de films d animation ou à des héros de jeux vidéo tels que Nathan Hale de Resistance: Fall of… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Trickfilme — Übersicht über bekannte Zeichentrickserien unter Ausnahme japanischer Produktionen, die in der Liste der Anime Titel aufgeführt sind. A Aaahh!!! Monster AAAHH!!! Real Monsters! 1994 USA Abbott und Costello The Abbott and Costello Show 1966 USA… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Zeichentrickserien — Übersicht über bekannte Zeichentrickserien unter Ausnahme japanischer Produktionen, die in der Liste der Anime Titel aufgeführt sind. A Aaahh!!! Monster AAAHH!!! Real Monsters! 1994 USA Abbott und Costello The Abbott and Costello Show 1966 USA… …   Deutsch Wikipedia

  • Gig — * Gig (musical performance), live performance by a musician or other performer ** Temporary work, by extension * Gig, a trident or three pronged spear * Gigging, the practice of hunting flounder or frogs with a gig * Captain s gig, a boat used on …   Wikipedia

  • Toasted TV — Genre Children s television Starring Hosts Kellyn Morris Seamus Evans Previous hosts Pip Russell (2005 2008) Dan Sweetman (2005 2008) Palmer Marchese (2008 2009) Sean Kennedy (2009) Theme music composer …   Wikipedia

  • Hot Wheels Battle Force 5 — En este artículo se detectaron los siguientes problemas: Necesita ser wikificado conforme a las convenciones de estilo de Wikipedia. Carece de fuentes o referencias que aparezcan en una fuente acreditada. Por favor …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”