Acer argutum
Feinzähniger Ahorn
Systematik
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Seifenbaumartige (Sapindales)
Familie: Seifenbaumgewächse (Sapindaceae)
Unterfamilie: Hippocastanoideae
Gattung: Ahorne (Acer)
Art: Feinzähniger Ahorn
Wissenschaftlicher Name
Acer argutum
Maxim.

Der Feinzähnige Ahorn (Acer argutum), auch Spitzblättriger Ahorn genannt, ist eine Laubbaumart aus der Gattung der Ahorne (Acer). Diese werden heute in die Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae) gestellt, bildeten früher aber eine eigene Familie Ahorngewächse (Aceraceae). Der Feinzähnige Ahorn ist endemisch in Japan, der japanische Name lautet Asa-no-ha kaede (jap. 麻の葉楓, dt. „hanfblättriger Ahorn“).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Feinzähnige Ahorn erreicht als Baum fünf bis zehn Meter Wuchshöhe, wächst aber oft nur strauchig und neigt zur Vielstämmigkeit. Die Rinde ist dunkel graugrün. Junge Triebe sind rötlich und behaart.

Die Blätter sind meist fünflappig, seltener siebenlappig; sie sind fünf bis zehn Zentimeter breit und etwas kürzer als breit. Die Lappen sind eiförmig, lang zugespitzt, scharf doppelt gesägt, oberseits tiefgrün, etwas runzelig, unterseits heller und auf den Nerven weiß oder grau behaart. Der Blattgrund ist breit keilförmig bis leicht herzförmig gerundet. Der Stiel ist drei bis zehn Zentimeter lang. Im Herbst färben sich die Blätter gelb.

Die Blüten sind gelbgrün, kahl und zweihäusig. Die männlichen Blüten stehen in dünnen, sieben- bis zwölfblütigen, vier bis fünf Zentimeter langen Trauben. Sie entwickeln sich aus Seitenknospen, gelegentlich mit zwei grundständigen Laubblättern. Die männliche Blüte besteht aus vier Kelch-, vier Kronblättern und vier Staubblättern; das Gynoeceum ist noch rudimentär zu erkennen. Die weiblichen Blüten stehen zu siebt bis zu zehnt zusammen, die Blütentrauben entspringen ebenfalls Seitenknospen, immer zusammen mit zwei Laubblättern. Die Blütenblätter der weiblichen Blüten sind kleiner als die der männlichen, in weiblichen Blüten sind die Staubblätter sehr reduziert oder fehlen. Die Blütezeit ist von April bis Mai, wobei die Blüten etwas vor den Blättern austreiben.

Die Früchte sind Spaltfrüchte mit waagerecht ausgebreiteten Flügeln, die zwei Zentimeter lang sind.

Verbreitung

Die Heimat des Feinzähnigen Ahorns liegt in Japan; er kommt dort auf Honshū und Shikoku vor. Die Standorte liegen in subalpinen Wäldern in Höhen von 800 bis 1900 Meter, oft in der Nähe von Bächen. Die Böden weisen meist einen sauren pH-Wert auf.

Systematik

Der feinzähnige Ahorn wurde erstmals 1867 von Maximowicz beschrieben. Acer argutum hat der Reihe Arguta Rehder innerhalb der Sektion Glabra Pax ihren Namen gegeben. Alle verwandten Arten wie Acer stachyophyllum sind ebenfalls zweihäusig und stammen aus Ostasien.

Belege

  • Alan Mitchell: Die Wald- und Parkbäume Europas: Ein Bestimmungsbuch für Dendrologen und Naturfreunde. Paul Parey, Hamburg und Berlin 1975, ISBN 3-490-05918-2 (übers. u. bearb. von Gerd Krüssmann). 
  • Helmut Pirc (1994): Ahorne. S. 107. Eugen Ulmer Verlag, ISBN 3-8001-6554-6
  • Acer argutum in der Flora of Japan

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acer argutum — noun small shrubby Japanese plant with leaves having 5 to 7 acuminate lobes; yellow in autumn • Syn: ↑pointed leaf maple • Hypernyms: ↑maple …   Useful english dictionary

  • Acer stachyophyllum — Systematik Eurosiden II Ordnung: Seifenbaumartige (Sapindales) …   Deutsch Wikipedia

  • Acer (Gattung) — Ahorne Feld Ahorn (Acer campestre) Systematik Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Anexo:Especies de Acer — Acer capillipes Acer ginnala …   Wikipedia Español

  • List of Acer species — There are over 100 species in the genus Acer .pecies and common synonyms* Acer albopurpurascens Hayata See A. oblongum * Acer acuminatum Wall. ex D.Don * Acer aidzuense Franch. [Sometimes considered a subspecies of A. tataricum : A. t . subsp.… …   Wikipedia

  • Especies de Acer — Anexo:Especies de Acer Saltar a navegación, búsqueda Acer capillipes …   Wikipedia Español

  • Feinzähniger Ahorn — Systematik Eurosiden II Ordnung: Seifenbaumartige (Sapindales) Familie: Seifenbaumgewächse (Sapindaceae) Unterfamilie: R …   Deutsch Wikipedia

  • Клён острый — Научная классификация промежуточные ранги Домен:  …   Википедия

  • Classification Des Érables — Il existe plus de 100 espèces d érables à travers le monde. Ces différentes espèces sont décomposées en 16 sections. Sommaire 1 Section Parviflora 1.1 Série Parviflora 1.2 Série Distyla …   Wikipédia en Français

  • Classification des erables — Classification des érables Il existe plus de 100 espèces d érables à travers le monde. Ces différentes espèces sont décomposées en 16 sections. Sommaire 1 Section Parviflora 1.1 Série Parviflora 1.2 Série Distyla …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”