Acer opalus
Schneeball-Ahorn
Schneeball-Ahorn (Acer opalus)

Schneeball-Ahorn (Acer opalus)

Systematik
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Seifenbaumartige (Sapindales)
Familie: Seifenbaumgewächse (Sapindaceae)
Unterfamilie: Hippocastanoideae
Gattung: Ahorne (Acer)
Art: Schneeball-Ahorn
Wissenschaftlicher Name
Acer opalus
Mill.

Der Schneeball-Ahorn (Acer opalus), auch Schneeballblättriger Ahorn, Frühlings-Ahorn oder Italienischer Ahorn genannt, ist eine Baumart aus der Gattung der Ahorne (Acer).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Schneeball-Ahorn wächst als sommergrüner, bis zu 20 Meter hoher Baum oder als Großstrauch. Er besitzt eine offene, breite, kugel- bis kuppelförmige Krone auf einem gedrungenem, kurzem Stamm. Die Rinde ist anfangs rötlich grau. Wird der Baum älter, bekommt diese zunehmend grobe, randlich aufgebogene Schuppen, welche nach dem Abfallen orangebraune Flecken hinterlassen. Die jungen Zweige sind unbehaart. Ihre olivbraune, längsrissige Rinde ist mit zahlreichen länglich-ovalen Lentizellen besetzt.

Die kreuzgegenständig angeordneten schmalen Seitenknospen des Schneeball-Ahorns sind spitz-eiförmig gestaltet. Sie stehen etwas vom Zweig ab und werden etwa 8 Millimeter lang. Sie bilden hellbraune, grauweißlich behaarte, nach vorne zugespitzte Knospenschuppen aus. Der dunkelbraune Rand der Knospenschuppen ist mit weißlichen Wimpern besetzt. Die mit 12 Millimeter Länge etwas größere Endknospe ähnelt den Seitenknospen.

Die Blätter sind 12 bis 14 Zentimeter breit, auf der Oberseite dunkelgrün und an der blaugraugrünen Unterseite zumindest entlang der Hauptadern weich behaart und gegenständig angeordnet. Im Herbst werden sie gelb bis orange. Die Blattstiele sind 10 bis 15 Zentimeter lang und auf der Oberseite rötlich. Sie führen keinen Milchsaft. Die Blattspreite sind deutlich fünflappig, wobei die vordersten drei Lappen besonders breit, grob und unregelmäßig gezahnt sind.

Die Blüten, welche gleichzeitig mit oder kurz vor den Blättern erscheinen, sind hellgelb, lang gestielt und befinden sich in hängenden Rispen. Sie blühen im April.

Die Früchte sind Nussfrüchte, welche einen Durchmesser von etwa einem Zentimeter haben und an einem dicken, oft gebogenen Stiel hängen. Sie haben rosa-grünliche bis rotbraune Flügel, welche ungefähr in einem rechten Winkel abschließen und 1,5 bis 2,5 Zentimeter lang sind.

Verbreitung

Der Schneeball-Ahorn ist in den Gebirgen des westlichen Mittelmeerraumes verbreitet und kommt dort in Bergwäldern vor, wird aber auch oft in Parkanlagen angepflanzt. Er ist auch in Nordafrika verbreitet. In Mitteleuropa wächst er als Wildform nur in den mildesten Lagen, nördlich der Alpen nur im Schweizer Jura und in der Nähe von Grenzach (D). In Deutschland wird er manchmal als Ziergehölz angepflanzt. Der Schneeball-Ahorn gilt als Halbschattenbaumart und besiedelt die kolline, seltener die montane Hühenstufe. Er benötigt einen sonnigen Standort auf mittel- bis flachgründigen, mäßig frischen, nährstoffreichen, basen- und kalkhaltigen Lehmböden. Man trifft ihn insbesondere in Buchen- und Eichenwäldern, Seggen-Buchenwäldern, Eichen- und Buchen-Hangwäldern an. Auch Laubwälder mit Buchsbaum, Flaumeichen und- Linden-Ahorn-Wälder zählen ebenso wie Hainbuchenwälder zu seinen regelmäßigen Wuchsorten.

Fortpflanzung

Der Schneeball-Ahorn hat sich auf Insektenbestäubung spezialisiert. Die Blüten, welche teilweise eingeschlechtig und teilweise zwittrig sind, produzieren reichlich süßen Nektar und werden deshalb trotz ihrer unauffälligen Farbe ausreichend von Bienen angeflogen.

Literatur

  • Bruno P. Kremer: Steinbachs grosser Pflanzenführer. Ulmer (Eugen), Stuttgart 2005, ISBN 3-8001-4903-6
  • Litzelmann, E. & Litzelmann, M.: Das Vegetationsbild des Dinkelbergplateaus. Bauhinia Band 1, Heft 3, S. 222-250, 1960.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acer opalus —   Orón Acer opalus subsp. opalus en el …   Wikipedia Español

  • Acer opalus — Érable à feuilles d obier Érable à feuilles d obier …   Wikipédia en Français

  • Acer opalus — taxobox name = Italian Maple image caption = Italian Maple leaves in autumn regnum = Plantae unranked divisio = Angiosperms unranked classis = Eudicots unranked ordo = Rosids ordo = Sapindales familia = Sapindaceae genus = Acer species = A.… …   Wikipedia

  • Acer opalus — ID 741 Symbol Key ACOP3 Common Name N/A Family Aceraceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Cultivated, or not in the U.S. US/NA Plant Yes State Distribution N/A Growth Habit N/A …   USDA Plant Characteristics

  • Acer opalus — Italiensk løn …   Danske encyklopædi

  • Acer opalus subsp. opalus — Saltar a navegación, búsqueda Acer opalus Obtenido de Acer opalus subsp. opalus …   Wikipedia Español

  • Acer opalus subsp. granatense — Saltar a navegación, búsqueda Acer opalus Obtenido de Acer opalus subsp. granatense …   Wikipedia Español

  • Acer opalus subsp. hispanicum — Saltar a navegación, búsqueda Acer opalus Obtenido de Acer opalus subsp. hispanicum …   Wikipedia Español

  • Acer opalus subsp. italum — Saltar a navegación, búsqueda Acer opalus Obtenido de Acer opalus subsp. italum …   Wikipedia Español

  • Acer opalus subsp. variabile — Saltar a navegación, búsqueda Acer opalus Obtenido de Acer opalus subsp. variabile …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”