Acetat
Acetat-Ion

Als Acetate werden die Salze oder Ester der Essigsäure (Ethansäure) bezeichnet. Die salzartigen Acetate sind zumeist weiße, kristalline Feststoffe, die in ihren Kristallgittern (Ionengittern) das Acetat-Ion (CH3COO) enthalten. Dieses ist das Säureanion der Essigsäure.

Beispiele für salzartige Acetate sind Natriumacetat (CH3COONa), Kaliumacetat (CH3COOK) oder Blei(II)-acetat ((CH3COO)2Pb).

Darstellung

Die salzartigen Acetate gewinnt man durch Neutralisation der Essigsäure mit Metallhydroxiden oder Metalloxiden:

\mathrm{CH_3COOH \ + \ NaOH \longrightarrow CH_3COONa \ + \ H_2O}
Essigsäure und Natriumhydroxid reagieren zu Natriumacetat und Wasser.
\mathrm{2 \; CH_3COOH \ + \ PbO \longrightarrow Pb(CH_3COO)_2 \ + \ H_2O}
Essigsäure und Blei(II)-oxid ergeben Bleiacetat und Wasser.

Die Essigsäureester enthalten als Säurerest den Acetylrest. Der bekannteste dieser Ester ist der Essigsäureethylester. Organische Acetate [CH3COOR] erhält man durch eine Veresterung der Essigsäure mit Alkoholen (R-OH):

\mathrm{CH_3COOH \ + \ R \! - \! OH \longrightarrow CH_3COOR \ + \ H_2O}
Essigsäure und Alkohol reagieren zu einem Essigsäureester und Wasser.

Nachweis

In der chemischen Analytik können Acetate leicht nachgewiesen werden, indem man die Probe mit Kaliumhydrogensulfat im Mörser zerreibt. Dabei wird das Proton (H+) des Hydrogensulfat-Ions auf das Acetation übertragen, wobei die flüchtige Essigsäure entsteht, die leicht durch ihren typischen Geruch identifiziert werden kann:

\mathrm{CH_3COO^- \ + \ HSO_4^-  \longrightarrow CH_3COOH \ + \ SO_4^{2-} }
Acetat wird durch Hydrogensulfat protoniert. Es entsteht Essigsäure und Sulfat.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • acetat — ACETÁT, acetaţi, s.m. 1. Sare a acidului acetic, folosită în industria chimică şi farmaceutică. 2. Ester al acidului acetic, întrebuinţat în tehnică în special ca dizolvant. ♢ Acetat de celuloză = acetat folosit la fabricarea unor materiale… …   Dicționar Român

  • Acetat — nennt man alle Verbindungen der Essigsäure sowohl mit organischen als anorganischen Basen. So z.B. sind essigsaures Kali, essigsaures Morphium, essigsaures Blei etc. Acetate …   Herders Conversations-Lexikon

  • Acetat — Ace|tat 〈n. 11; unz.; fachsprachl.〉 = Azetat * * * A|ce|tat [↑ Acet u. ↑ at (1)], das; s, e; Abk.: (in Kurzzeichen für Polymere:) A, AC, (in Formeln für Koordinationsverb.:) ac, ac‒; GS: Azetat; Sammelbez. für Salze (H3C CO OM) der Essigsäure mit …   Universal-Lexikon

  • acetát — a m (ȃ) kem. sol ocetne kisline ali njen ester: natrijev acetat; topnost acetatov v vodi // trg. tkanina iz acetatnih vlaken: acetat za prevleko dežnikov …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • acetat — a|ce|tat sb., et, er, erne (en kemisk forbindelse), i sms. acetat , fx acetatcellulose, acetatsilke …   Dansk ordbog

  • acetat — a|ce|tat Mot Agut Nom masculí …   Diccionari Català-Català

  • Acetat — Eddikesurt salt …   Danske encyklopædi

  • acetát — s. m., pl. acetáţi …   Romanian orthography

  • Acetat — A|ce|tat 〈n.; Gen.: s, Pl.: e; Chemie〉 Salz, Ester der Essigsäure; oV [Etym.: <lat. acetum »Essig«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Acetat — Ace|tat das; s, e <zu ↑...at>: 1. eine Chemiefaser. 2. Salz od. Ester der Essigsäure …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”