Ach (Inn)
AchVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Oberösterreich, Österreich
Flusssystem DonauVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Inn → Donau → Schwarzes Meer
Quelle Im KobernaußerwaldVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung Bei Mühlheim am Inn in den Inn
48.2940713.20664

48° 17′ 39″ N, 13° 12′ 24″ O48.2940713.20664
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge ca. 40 kmdep1Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 314 km²dep1Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Rechte Nebenflüsse Mettmacher Ache
Kleinstädte Altheim
Gemeinden Waldzell, Lohnsburg, Kirchheim i.I., Polling i.I., Altheim, Mühlheim a.I.Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Ach, am Unterlauf auch Mühlheimer Ache und am Oberlauf Waldzeller Ache genannt, ist ein ca. 40 km langer Fluss im Westen von Oberösterreich, der im Kobernaußerwald entspringt und bei Mühlheim in den Inn mündet.

Wichtigster Ort am Fluss ist Altheim, daneben sind – flussaufwärts – Polling im Innkreis, Kirchheim im Innkreis, Lohnsburg und Waldzell zu nennen. Der größte Teil des Einzugsgebietes (314 km²) gehört zum Bezirk Braunau, der östliche Teil im Bereich der Gemeinden Waldzell, Mettmach und Kirchheim gehört zum Bezirk Ried im Innkreis.

Zuflüsse sind – von Ost nach West – die Mettmacher Ache, der Grubmühlbach, der St. Veiterbach (Pollingerbach), der Moosbach und der Lochbach.

Weblinks

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ACH — steht für: Ach (Ägyptische Mythologie), eine Existenzform, die nach dem Tod erlangt wird Ach, eine Katastralgemeinde von Hochburg Ach in Oberösterreich, siehe Hochburg Ach als Interjektion einen Seufzer oder Ausruf, der schmerzliche oder… …   Deutsch Wikipedia

  • ACh — steht für: Ach (Ägyptische Mythologie), eine Existenzform, die nach dem Tod erlangt wird Ach, eine Katastralgemeinde von Hochburg Ach in Oberösterreich, siehe Hochburg Ach als Interjektion einen Seufzer oder Ausruf, der schmerzliche oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Ach — steht für: Ach (Ägyptische Mythologie), Existenzform, die nach dem Tod erlangt wird als Interjektion, die zum Beispiel Verwunderung oder Schmerz ausdrückt, siehe Ach (Interjektion) Ach ist der Familienname folgender Personen: Friedrich Ach (*… …   Deutsch Wikipedia

  • -ach — Oberer Lech, eine prototypische Ache im Trogtal (Alpen) Kronach, Oberfranken, Mittelgebirgsfluss Ache, Achen ist ein F …   Deutsch Wikipedia

  • Inn — Flussverlauf des Inns Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Hochburg-Ach — Hochburg Ach …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Braunau am Inn — Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Hochburg-Ach — 48° 07′ 50″ N 12° 52′ 40″ E / 48.1306, 12.8778 …   Wikipédia en Français

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Hochburg-Ach — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Hochburg Ach enthält die 11 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Hochburg Ach, wobei 4 der Objekte per Bescheid und 7 Objekte durch den § 2a des Denkmalschutzgesetzes unter Schutz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Rottal-Inn — Die Liste der Orte im Landkreis Rottal Inn listet die amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Rottal Inn auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”