Companion of Honour
Ordensband

Der Order of the Companions of Honour ist ein Orden des Vereinigten Königreichs und des Commonwealth.

Der Orden wurde 1917 von König Georg V. als Auszeichnung für herausragende Leistungen in den Bereichen Kunst, Musik, Literatur, Naturwissenschaften, Politik, Industrie und Religion gestiftet. Der einklassige Orden hat außer dem Souverän maximal 65 Mitglieder, wovon 45 aus dem Vereinigten Königreich, 7 aus Australien, 2 aus Neuseeland und 11 aus anderen Ländern, deren Staatsoberhaupt der Britische Monarch ist, stammen dürfen. Der Orden kann ehrenhalber auch an ausländische Personen verliehen werden; sie werden zur Höchstzahl nicht mitgezählt.

Mit der Verleihung des Order of the Companions of Honour wird der Geehrte nicht zum Ritter geschlagen, darf sich also nicht Sir nennen. Auch ist für die Ordensmitglieder kein besonderer Rang in der Protokollarischen Rangordnung vorgesehen. Der Geehrte ist aber befugt, seinem Namen die Buchstaben 'CH' (sogenannte „post nominals“) nachzustellen.

Das Ordenszeichen ist ein ovales Medaillon, auf dem eine Eiche abgebildet ist, während links ein Ritter zu Pferde in voller Rüstung abgebildet ist. Von einem Zweig des Baumes hängt das Wappen des Vereinigten Königreichs. Der Rand des Medaillons ist in leuchtendem Blau gehalten. In goldenen Lettern ist darin das Motto des Ordens IN ACTION FAITHFUL AND IN HONOUR CLEAR (deutsch: „im Handeln treu und in Ehre klar“) wiedergegeben. Das Ordenszeichen wird von einer Abbildung der Imperial State Crown bekrönt.

Männliche Mitglieder tragen das Ordenszeichen als Halsorden an einem roten Ordensband, das in Gold eingefasst ist, Frauen an einer Schleife auf der linken Schulter.

Derzeitige Mitglieder des Ordens

Verstorbene Mitglieder des Ordens (Auswahl)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Companion of Honour — [Companion of Honour] noun (pl Companions of Honour) any of the members of a British ↑order of chivalry which was started by King ↑ …   Useful english dictionary

  • Companion of Honour — Companion of Hon|our, the a special title or honour that is given by the British queen or king to someone who has achieved something very important for the country. A person who received this title can use the letters ↑CH after his or her name …   Dictionary of contemporary English

  • Companion of Honour — n (pl Companions of Honour) any of the 65 members of a British order of chivalry which was started by King George V in 1917. This honour is given to men and women who have performed a special service of national importance, often in politics or… …   Universalium

  • Companion of Honour — noun a member of an order of knighthood founded in 1917 …   English new terms dictionary

  • companion — 1. n. & v. n. 1 a (often foll. by in, of) a person who accompanies, associates with, or shares with, another (a companion in adversity; they were close companions). b a person, esp. an unmarried or widowed woman, employed to live with and assist… …   Useful english dictionary

  • Companion of Literature — An honour (instituted 1961) conferred by the Royal Society of Literature (abbrev CLitt.) • • • Main Entry: ↑companion …   Useful english dictionary

  • Companion of Literature — noun a holder of an honour awarded by the Royal Society of Literature …   English new terms dictionary

  • Declining a British honour — The following is a partial list of people who have declined a British honour, such as a knighthood or an honour, usually within the Order of the British Empire. In most cases, the honour was rejected privately; others were rejected publicly, or… …   Wikipedia

  • Order of the Companions of Honour — Riband and badge of the Companions of Honour Awarded by the sovereign of the Commonwealth realms Type Order Motto IN ACTION FAITHFUL AND IN HONOU …   Wikipedia

  • Order (honour) — Shield Field Supporter Supporter Motto (Scotland) Cres …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”