Acheson-Graphit

Acheson-Graphit ist ein künstlich hergestellter Graphit, der in elektrischen Öfen durch das Erhitzen von Koks in Gegenwart von Silicium hergestellt wird. Es wird als hitzebeständiges Schmiermittel verwendet.

Benannt wurde es nach seinem Erfinder Edward Goodrich Acheson.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Graphit — Sehr reiner Graphit aus dem ehemaligen Ceylon, heute Sri Lanka Chemische Formel C Mineralklasse Elemente – Halbmetalle, Nichtmetalle …   Deutsch Wikipedia

  • Acheson —   [ ætʃɪsn],    1) Dean Gooderham, amerikanischer Politiker (Demokratische Partei), * Middletown (Conneticut) 11. 4. 1893, ✝ Sandy Spring (Maryland) 12. 10. 1971; Rechtsanwalt, wurde 1941 von Präsident F. D. Roosevelt ins State Department berufen …   Universal-Lexikon

  • Graphit — Grafit * * * Gra|phit 〈m. 1〉 = Grafit * * * Gra|phịt [griech. gráphein = schreiben, aufzeichnen (wegen der Verwendung)], der; s, e: veraltetes Syn.: Wasserblei, Reißblei: schwarz glänzende, in Schichtgittern kristallisierende Modifikation des… …   Universal-Lexikon

  • Edward Goodrich Acheson — Edward Acheson. Edward Goodrich Acheson (* 9. März 1856 in Washington, Pennsylvania; † 6. Juli 1931 in New York, NY), war ein US amerikanischer Chemiker und Techniker. In seiner Jugend arbeitete Acheson in v …   Deutsch Wikipedia

  • Grafit — Graphit sehr reiner Graphit aus dem ehemaligen Ceylon, heute Sri Lanka Chemische Formel C Mineralklasse Elemente Halbmetalle, Nichtmetalle I/B.02 10 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erfinder — Dies ist eine Liste von Erfindern, die die Welt mit ihren Erfindungen bereichert haben. Ein Erfinder ist jemand, der ein Problem erkannt hat, es gelöst und mindestens einmal damit Erfolg gehabt hat. Er muss nicht der erste gewesen sein; eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Erfindern — Dies ist eine Liste von Erfindern, die die Welt mit ihren Erfindungen bereichert haben. Ein Erfinder ist jemand, der ein Problem erkannt hat, es gelöst und mindestens einmal damit Erfolg gehabt hat. Er muss nicht der erste gewesen sein; eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmelzelektrolyse — Schmelzflusselektrolyse ist ein Elektrolyseverfahren, bei dem kein wässriges Medium, sondern eine heiße Salzschmelze als Elektrolyt dient. Sie dient zur Herstellung bzw. Gewinnung von Aluminium, aller Alkalimetalle und der meisten… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmelzflusselektrolyse — Die Schmelzflusselektrolyse ist ein Elektrolyseverfahren, bei dem kein wässriges Medium, sondern eine heiße Salzschmelze als Elektrolyt dient. Sie dient zur Herstellung bzw. Gewinnung von Aluminium, aller Alkalimetalle und der meisten… …   Deutsch Wikipedia

  • Keramischer Werkstoff — Unter Keramik versteht man eine Gruppe anorganischer Rohstoffe. Die Bezeichnung Keramik stammt aus dem Altgriechischen. Keramos war die Bezeichnung für Tonmineral und die aus ihm durch Brennen hergestellten formbeständigen Erzeugnisse. Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”