Achille Liénart
Wappen von Achille Kardinal Liénart

Achille Kardinal Liénart (* 7. Februar 1884 in Lille, Frankreich; † 15. Februar 1973 ebenda) war Bischof von Lille.

Leben

Achille Liénart studierte in Lille, Paris und Rom die Fächer Philosophie und Katholische Theologie. Er empfing am 29. Juni 1907 das Sakrament der Priesterweihe und arbeitete anschließend als Dozent am Priesterseminar von Cambrai. Von 1910 bis 1914 unterrichtete er am Priesterseminar von Lille. Achille Liénart nahm als Militärkaplan der Französischen Armee am Ersten Weltkrieg teil und arbeitete anschließend als Seelsorger in verschiedenen Gemeinden der Diözese Lille.

Papst Pius XI. ernannte ihn am 6. Oktober 1928 zum Bischof von Lille, zwei Jahre später nahm er ihn als Kardinalpriester mit der Titelkirche San Sisto in das Kardinalskollegium auf. Achille Kardinal Liénart vertrat den Papst bei zahlreichen Feierlichkeiten als Päpstlicher Legat und leitete über viele Jahre hinweg die Französische Bischofskonferenz. Er nahm in den Jahren 1962 bis 1965 am Zweiten Vatikanischen Konzil teil. Die Leitung des Bistums Lille legte er 1968 aus Altersgründen nieder. Achille Kardinal Liénart starb am 15. Februar 1973 in Lille und wurde in der dortigen Kathedrale bestattet.

Literatur

  • André Chapeau / Fernand Combaluzier: Épiscopologe français des temps modernes, 1592–1973. Paris 1974, S. 391–392
  • Jean Vinatier: Le Cardinal Liénart et la Mission de France. Paris 1978

Weblinks

  • Eintrag zu Achille Liénart auf catholic-hierarchy.org (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Achille Lienart — Achille Liénart Cardinal Achille Liénart de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

  • Achille Liénart — Biographie Naissance 7 février 1884 à Lille (France) Ordination sacerdotale 29 juin 1907 Décès 15 février 1973 à Lill …   Wikipédia en Français

  • Achille Liénart — infobox cardinalstyles cardinal name=Achille Liénart dipstyle=His Eminence offstyle=Your Eminence See=Lille (emeritus)|Achille Liénart (February 7, 1884 mdash;February 15, 1973) was a French Cardinal of the Roman Catholic Church. He served as… …   Wikipedia

  • Liénart — Wappen von Achille Kardinal Liénart Achille Kardinal Liénart (* 7. Februar 1884 in Lille, Frankreich; † 15. Februar 1973 ebenda) war Bischof von Lille. Leben Achille Liénart studierte in Lille …   Deutsch Wikipedia

  • Liénart —   [lje naːr], Achille, französischer katholischer Theologe, * Lille 7. 2. 1884, ✝ ebenda 15. 2. 1973; zunächst Dozent an kirchlichen Hochschulen, 1928 64 Bischof von Lille, seit 1930 Kardinal; förderte die Arbeiterpriester und die katholisch… …   Universal-Lexikon

  • Cardinal Liénart — Achille Liénart Cardinal Achille Liénart de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

  • Cardinal Liénart Lille — Achille Liénart Cardinal Achille Liénart de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

  • Le cardinal Liénart — Achille Liénart Cardinal Achille Liénart de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

  • Marcel Lefebvre — Msg. Marcel Lefebvre Archbishop Bishop Emeritus of Tulle Portrait of Msg Lefebvre in the 1960s …   Wikipedia

  • Eglise catholique en France pendant la Seconde Guerre mondiale — Église catholique en France pendant la Seconde Guerre mondiale L’Église catholique en France pendant la Seconde Guerre mondiale a joué un rôle de première importance dans l histoire du régime de Vichy, tant en zone libre qu en zone occupée . Avec …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”