Achillea clavenae
Bittere Schafgarbe
Bittere Schafgarbe (Achillea clavennae)

Bittere Schafgarbe (Achillea clavennae)

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Asteroideae
Tribus: Anthemideae
Gattung: Schafgarben (Achillea)
Art: Bittere Schafgarbe
Wissenschaftlicher Name
Achillea clavennae
L.
Blätter der Bitteren Schafgarbe

Die Bittere Schafgarbe (Achillea clavennae) gehört zur Gattung der Schafgarben (Achillea). Sie wird auch Steinraute, Weißer Speik oder Weiße Schafgarbe genannt. Wegen ihres bitteren würzigen Geschmacks wird sie auch als Almwermut bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die mehrjährige krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von fünf bis 30 Zentimeter. Die ganze Pflanze, insbesondere die Laubblätter sind seidig filzig und von weißgrauer Farbe. Die mittleren Stängelblätter sind fiederlappig bis tief fiederspaltig, mit beiderseits zwei bis vier Abschnitten. Diese sind meist 1,5 bis 5 Millimeter breit ungeteilt oder mit zwei bis drei stumpfen Zähnen oder Zipfeln. Die weißen Blüten stehen zu 6-25 und haben fünf bis acht Zungenblüten die vier bis sechs Millimeter lang werden. Die Körbe erreichen einen Durchmesser von 10 bis 18 Millimeter. Die Hüllblätter sind schwarzbraun berandet.

Blütezeit ist von Juli bis September.

Die Blätter verströmen beim Zerreiben einen aromatischen würzigen Duft. Die Bittere Schafgarbe enthält wie die meisten Schafgarbe-Arten ätherische Öle und die Bitterstoffe Achillein und Moschatin.

Vorkommen

Die Pflanze ist kalkstet und ist somit in den Kalkalpen häufig anzutreffen. In den Zentralalpen eher zerstreut bis selten. Der Weiße Speik bevorzugt als Standort sonnige Steinrasen, Felsspalten und Felsschutt.

Heilanwendung

Die Steinraute wird als Heilkraut bei Magen-, Darm- und Leberleiden sowie als Wundkraut verwendet.

Sonstiges

In manchen Gegenden ist der Weiße Speik auch Bestandteil des Viehschmucks zum Almabtrieb. In den französischen Alpen legte man Kindern die Blätter auf die Augen, um ihnen einen friedlichen Schlaf und schöne Träume zu sichern.

Die bittere Schafgarbe stand auch als Zauberpflanze in hohem Ansehen. So wurden Almhütten und Ställe zum Schutz vor Hexen mit dem Kraut ausgeräuchert.

Literatur

  • Manfred A. Fischer: Exkursionsflora von Österreich. Stuttgart 1994, ISBN 3-8001-3461-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Achillea —   Milenrama (Achillea m …   Wikipedia Español

  • Achillea — Schafgarben Gemeine Schafgarbe (Achillea millefolium) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (As …   Deutsch Wikipedia

  • List of Lepidoptera that feed on Achillea — Achillea (yarrow) species are used as food plants by the larvae of a number of Lepidoptera species, primarily moths:Monophagous species which feed exclusively on Achillea * Bucculatrix leaf miners::* B. albiguttella :* B. capreella feeds on… …   Wikipedia

  • Garbe (Biologie) — Schafgarben Gemeine Schafgarbe (Achillea millefolium) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (As …   Deutsch Wikipedia

  • Schafgarbe — Schafgarben Gemeine Schafgarbe (Achillea millefolium) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (As …   Deutsch Wikipedia

  • Schafgarbe — Schaf|gar|be 〈f. 19〉 als Arznei u. Wildgemüsepflanze verwendete Art der Korbblütler mit feinzerteilten Blättern: Achillea millefolium; Sy Sumpfgarbe [Grundwort <mhd. garwe <ahd. gar(a)wa als älterer Name der Pflanze, evtl. als… …   Universal-Lexikon

  • Coleophora follicularis — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum: Arthropoda Class: Insect …   Wikipedia

  • Speick — Klebrige Primel (Primula glutinosa) Als Speik (auch: Speick) werden in den Alpen prinzipiell stark duftende, aromatische Pflanzen bezeichnet. Normalerweise wird hierbei auf den Echten Speik (Valeriana celtica) verwiesen, dessen Rhizome in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Speik — Klebrige Primel (Primula glutinosa) Als Speik (auch: Speick) werden in den Alpen prinzipiell stark duftende, aromatische Pflanzen bezeichnet. Normalerweise wird hierbei auf den Echten Speik (Valeriana celtica) verwiesen, dessen Rhizome in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bucculatricidae — Taxobox name = Bucculatricidae regnum = Animalia phylum = Arthropoda classis = Insecta ordo = Lepidoptera superfamilia = Gracillarioidea familia = Bucculatricidae familia authority = Wallengren, 1881 genus = Bucculatrix genus authority = Zeller,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”