Achillea seidlii
Ungarische Wiesen-Schafgarbe
Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Asteroideae
Tribus: Anthemideae
Gattung: Schafgarben (Achillea)
Art: Ungarische Wiesen-Schafgarbe
Wissenschaftlicher Name
Achillea pannonica
Scheele

Die Ungarische Wiesen-Schafgarbe oder Pannonien-Echt-Schafgarbe (Achillea pannonica) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Schafgarben (Achillea) in der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Ungarische Wiesen-Schafgarbe ist eine sommergrüne, krautige Pflanzen, die Wuchshöhen von 30 bis 70 (90) cm erreicht. Die wechselständigen Laubblätter sind gefiedert. Ihre Grundblätter sind mit mehr oder weniger flächig ausgebreiteten Fiedern ausgestattet. Deren Zipfel sind oft zwiebelförmig und so lang wie breit und nur selten schmaler als 0,3 mm. Die Grundblätter sind oft halb oder genau so lang wie die gesamte Pflanze.

Der Endschirm ist meist länger als 2 cm. Der Durchmesser des Hauptschirms beträgt 4 bis 8 cm. Das Produkt aus Länge mal Breite der Hüllblätter beträgt im Mittel 13 mm². Der Pollenkorndurchmesser ist größer als 36 µm. Die Länge des Fruchtknotens ist größer als 1,9 mm.

Die Blütezeit ist von Juni bis August. Die Bestäubung erfolgt durch Insekten, die Ausbreitung der Früchte durch den Wind.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 72, die Art ist oktoploid. Die Pflanze enthält keine Proazulene.

Vorkommen

Die europäisch-kontinental verbreitete Art ist überwiegend im Flach- und Hügelland zu finden. In Österreich kommt sie nur im pannonischen Gebiet Wiens, Niederösterreichs und des Burgenlandes vor. Als Lebensraum bevorzugt sie Trocken- und Halbtrockenrasen, Flaum-Eichen-Gebüsche und Waldsteppen..

Die Ungarische Wiesen-Schafgarbe ist eine Halblichtpflanze. Des weiteren zeigt sie Wärme, gemäßigtes Steppenklima und Trockenheit an. Bezüglich des Bodens ist ihr Vorkommen ein Hinweis auf ausgesprochene Stickstoffarmut bis Stickstoffarmut.

Sie ist oligo- bis mesohemerob.

Systematik

Die Ungarische Schafgarbe gehört zum Aggregat der Achillea millefolium und ist nur schwer von den anderen Arten des Aggregats zu unterscheiden. Synonyme sind Achillea millefolium var. lanata W.D.J.Koch, Achillea millefolium subsp. pannonica (Scheele) Hayek sowie Achillea lanata (Koch) F.Herm. Ein weiteres Synonym, von manchen Autoren als gültig angesehen, ist Achillea seidlii J.Presl & C.Presl[1].

Belege

Einzelnachweise

  1. EuroMed

Literatur

  • M.A. Fischer, W. Adler, K. Oswald: Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol. Zweite Auflage, Land Oberösterreich, Biologiezentrum der OÖ Landesmuseen, Linz 2005, ISBN 3-85474-140-5
  • Siegmund Seybold (Hrsg.): Schmeil-Fitschen interaktiv (CD-Rom), Quelle & Meyer, Wiebelsheim 2001/2002, ISBN 3-494-01327-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Achillea pannonica — Ungarische Wiesen Schafgarbe Systematik Ordnung: Asternartige (Asterales) Familie: Korbblütler (Asteraceae) Unterfamilie: Asteroideae …   Deutsch Wikipedia

  • Ungarische Wiesen-Schafgarbe — Blüten der Ungarischen Wiesen Schafgarbe Systematik Ordnung: Asternartige (Asterales) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Тысячелистник обыкновенный — Тысячелистник обыкновенный. Общий вид цветущего растения …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”