1216 v. Chr.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 3. Jt. v. Chr. | 2. Jahrtausend v. Chr. | 1. Jt. v. Chr. | ►
| 15. Jh. v. Chr. | 14. Jh. v. Chr. | 13. Jahrhundert v. Chr. | 12. Jh. v. Chr. | 11. Jh. v. Chr. |


Ramses II.
Ältester Friedensvertrag
Die Königin Nefertari beim Spiel

Das 13. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 1300 v. Chr. und endete am 31. Dezember 1201 v. Chr.

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse/Entwicklungen

Kultur

Das Löwentor
Kopf der Mumie Sethos I.
  • Um 1250 v. Chr. – Die ägyptische Königin Nefertari spielt „Senet“, einen Vorläufer des heutigen Damespiels. Auf ihrem Grabmal ist diese Szene verewigt.
  • Um 1250 v. Chr. – Das Löwentor von Mykene wird als Haupttor der zyklopischen Ringmauer der Oberstadt erbaut.

Persönlichkeiten

Erfindungen und Entdeckungen

Einzelnachweise

  1. Th. Rehren, E. Pusch: Science. Bd. 308, S. 1756.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johann V. — Johann hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Johann 1.1 Johann I. 1.2 Johann II. 1.3 Johann III./IV. 1.4 Johann V./... 2 Johann …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Könige von Lydien — Dieses Lemma listet die Könige des antiken Königreiches von Lydien (auch Mäonien genannt) im heutigen Westanatolien (Kleinasien). Historische Quellen berichten von drei Dynastien, wovon die erste vollständig und zumindest der Beginn der zweiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Mermnaden — Dieses Lemma listet die Könige des antiken Königreiches von Lydien (auch Mäonien genannt) im heutigen Westanatolien (Kleinasien). Historische Quellen berichten von drei Dynastien, wovon die erste vollständig und zumindest der Beginn der zweiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Mermnaden-Dynastie — Dieses Lemma listet die Könige des antiken Königreiches von Lydien (auch Mäonien genannt) im heutigen Westanatolien (Kleinasien). Historische Quellen berichten von drei Dynastien, wovon die erste vollständig und zumindest der Beginn der zweiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaschtiliasch IV. — Kaštiliaš IV. (Kaschtiliasch, Kastilias) war von 1227 v. Chr. bis 1220 v. Chr. König von Babylonien und der letzte Herrscher der ersten kassitischen Dynastie. Er war vermutlich noch minderjährig, als sein Vater und Vorgänger Šagarakti šuriaš… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaštiliaš IV. — Kaštiliaš IV. (Kaschtiliasch) war von 1227 v. Chr. bis 1220 v. Chr. König von Babylonien und der letzte Herrscher der ersten kassitischen Dynastie. Er war vermutlich noch minderjährig, als sein Vater und Vorgänger Šagarakti… …   Deutsch Wikipedia

  • Herakleiden — Als Herakleiden (auch Herakliden, gr. Herakleidai) werden in der Griechischen Mythologie die Nachkommen des Herakles bezeichnet. Herakles war ein panhellenischer Heros, der vor allem von den Dorern angebetet wurde. In der mythologischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Herakliden — Als Herakleiden (auch Herakliden, gr. Herakleidai) werden in der Griechischen Mythologie die Kinder des Herakles bezeichnet. Herakles war ein panhellenischer Heros, der vor allem von den Dorern angebetet wurde. In der mythologischen Überlieferung …   Deutsch Wikipedia

  • Großbritannien — (Great Britain, hierzu Karte »Großbritannien«), die große, England, Wales und Schottland umfassende Insel, ein Name, der bei der Vereinigung Schottlands mit England zu Einem Reich (6. Mai 1707) wieder geltend gemacht wurde, im Gegensatz zu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • England [2] — England (Gesch.). I. Älteste Zeit bis zur Ankunft der Römer 55 v. Chr. Die ältesten Nachrichten über die Bewohner E s stammen von Pytheas (320–330 v. Chr.) her, dessen Landsleute, die Massilier, auf dem Landwege eine Handelsverbindung mit Ictis… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”