Achim Eckert

Achim Eckert (* September 1956 in Baden bei Wien) ist Alternativmediziner und Autor von Werken über u. a. Traditionelle Chinesische Medizin, Shiatsu und Meridianmassage. Des Weiteren hat er sich mit verschiedenen körpertherapeutischen Ansätzen beschäftigt und sie zu einem eigenen Konzept vereint, das er unter dem Namen Tao Training lehrt.

Leben

Achim Eckert ist der Sohn des österreichischen Anwalts und Diakons Franz Eckert. Er studierte zunächst Rechtswissenschaft und Medizin und ging dann für drei Jahre nach Asien. In Indien lernte er Shiatsu, Traditionelle chinesische Medizin und Meditation im Ashram von Osho in Pune. Ein Jahr arbeitete er im Dehiwala Hospital auf Sri Lanka, wo er bei Anton Jayasuriya Akupunktur und moderne chinesische Medizin studierte. Später ging er nach Kalifornien, wo er bei Jack Painter Posturale Integration erlernte. Seit Mitte der achtziger Jahre erforscht und unterrichtet er diese alternativmedizinischen Methoden.

Zwischen 1989 und 1995 leitete Eckert ein Forschungsprojekt, in dem er die Orte der klassischen chinesischen Meridianpunkte testete. In Folge dieser Forschungsarbeit veröffentlichte er das Tao der Akupunktur und Akupressur, das neben der angeblichen genauen Lokalisation der Punkte ausführlich ein angenommenes geistiges, emotionales und energetisches Wirkungsspektrum der Punkte beschreibt. Eckerts erstes Buch Das heilende Tao - die Lehre der Fünf Elemente ist sein bisher erfolgreichstes Buch, gilt international als Standardwerk über die Fünf-Elemente-Lehre und wurde in bisher acht Sprachen übersetzt. Danach befasste er sich mit einem angeblichen „bioenergetischen“ und psychischen Wirkungsspektrum der „Acht Außergewöhnlichen Gefäße“ der Traditionellen Chinesischen Medizin und veröffentlichte die Ergebnisse in Acht Wundermeridiane im eigenen Dào Verlag.

Schriften

  • Tao-Training - Schönheit und Persönlichkeitsentwicklung durch selektives Körpertraining, naturaviva, Weil der Stadt (2011), ISBN 978-3-935407-07-6
  • Das heilende Tao, Verlag Müller & Steinicke, 11. Auflage, München (2008), ISBN 3-875-69200-4
  • Das Tao der Akupunktur und Akupressur, Haug Verlag, 4. Auflage (2009), ISBN 978-3-8304-7307-7
  • Acht Wundermeridiane, Eigenverlag, Wien (2006), ISBN 978-3-200-00608-9, über achim.eckert@gmx.net bestellbar

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eckert — ist der Familienname folgender Personen: Achim Eckert (* 1956), österreichischer Mediziner Adam Claus Eckert (* 1946), deutscher Manager Albert Eckert (* 1960), deutscher Politiker (parteilos) Allan W. Eckert (1931–2011), US amerikanischer Autor… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ec — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Akupunkturmeridian — Meridiane Meridiane sind in der chinesischen Medizin Kanäle, in denen die Lebensenergie Qi fließt. Nach diesen Vorstellungen gibt es zwölf Hauptmeridiane. Jeder Meridian ist einem Organ bzw. Organsystem zugeordnet. Auf den Meridianen liegen die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bhagwan-Sekte — Osho um 1982 in Oregon „Rajneesh“ Chandra Mohan Jain (hindi रजनीश चन्द्र मोहन जैन) (* 11. Dezember 1931 in Kuchwada, Madhya Pradesh, Indien; † 19. Januar 1990 in Pune, Maharashtra, Indien) war ein indischer Philosophieprofessor und Begründer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bhagwan Shree Rajneesh — Osho um 1982 in Oregon „Rajneesh“ Chandra Mohan Jain (hindi रजनीश चन्द्र मोहन जैन) (* 11. Dezember 1931 in Kuchwada, Madhya Pradesh, Indien; † 19. Januar 1990 in Pune, Maharashtra, Indien) war ein indischer Philosophieprofessor und Begründer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Meridian Techniken — Meridiane Meridiane sind in der chinesischen Medizin Kanäle, in denen die Lebensenergie Qi fließt. Nach diesen Vorstellungen gibt es zwölf Hauptmeridiane. Jeder Meridian ist einem Organ bzw. Organsystem zugeordnet. Auf den Meridianen liegen die… …   Deutsch Wikipedia

  • Osho-Bewegung — Osho um 1982 in Oregon „Rajneesh“ Chandra Mohan Jain (hindi रजनीश चन्द्र मोहन जैन) (* 11. Dezember 1931 in Kuchwada, Madhya Pradesh, Indien; † 19. Januar 1990 in Pune, Maharashtra, Indien) war ein indischer Philosophieprofessor und Begründer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Osho-Rajneesh-Bewegung — Osho um 1982 in Oregon „Rajneesh“ Chandra Mohan Jain (hindi रजनीश चन्द्र मोहन जैन) (* 11. Dezember 1931 in Kuchwada, Madhya Pradesh, Indien; † 19. Januar 1990 in Pune, Maharashtra, Indien) war ein indischer Philosophieprofessor und Begründer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Rajneesh Chandra Mohan — Osho um 1982 in Oregon „Rajneesh“ Chandra Mohan Jain (hindi रजनीश चन्द्र मोहन जैन) (* 11. Dezember 1931 in Kuchwada, Madhya Pradesh, Indien; † 19. Januar 1990 in Pune, Maharashtra, Indien) war ein indischer Philosophieprofessor und Begründer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Rajneesh Chandra Mohan Jain — Osho um 1982 in Oregon „Rajneesh“ Chandra Mohan Jain (hindi रजनीश चन्द्र मोहन जैन) (* 11. Dezember 1931 in Kuchwada, Madhya Pradesh, Indien; † 19. Januar 1990 in Pune, Maharashtra, Indien) war ein indischer Philosophieprofessor und Begründer der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”