Achim Tacke

Achim Tacke (* 1953 in Goslar) ist ein deutscher Autor und Journalist.

Der Sohn eines Landwirtsehepaares verbrachte seine Schulzeit in Düren. Im Jahre 1972 begann er in Kassel das Studium der Malerei sowie Film und Fernsehen. 1979 wurde er dann freier Journalist. Sein erster Film Alltag im Revier wurde für den WDR gedreht. Es folgten weitere Features. 1981 kam ein Dokumentarfilm über die Maibräuche in der Eifel hinzu (Jungfrauen zum ersten...).

Ein Jahr später zog Tacke nach Imperia in Ligurien, Italien, um. Ab 1983 arbeitete er dann für den NDR. Er produzierte eine dreiteilige Serie Zur Psychologie der.... Sein erster Film über Landschaften mit dem Titel Weiches Öl aus Dolcedo folgte 1986. Danach arbeitete er als freier Mitarbeiter in der Landwirtschaftsredaktion des Senders. 1988 zog er nach Hamburg. Features für die Serie Länder, Menschen, Abenteuer, Panorama und den Ratgeber Reise wurden anschließend produziert. Gemeinsam mit Ulrich Koglin produzierte er seit 1998 mehrere Folgen der NDR-Serie Landpartie - Im Norden unterwegs mit Heike Götz.

Tacke arbeitete auch für den SWF und ARTE.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tacke — bezeichnet: Tacke Windtechnik GmbH, ein Windkraftanlagenhersteller, der von Enron aufgekauft wurde Tacke, ein Name für den Werkstoff Epowood Tacke, Synonym für Geldeinheit beliebiger Währung, nur in der Mehrzahl Tacken gebräuchlich. Tacke ist der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ta — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Kulturschatz Artland — Das Artland liegt im Landkreis Osnabrück (Niedersachsen) und umfasst als Landschaft bei einer Größe von rund 180 km² die heutige Samtgemeinde Artland, die aus den Gemeinden Quakenbrück, Badbergen, Menslage und Nortrup besteht sowie zusätzlich die …   Deutsch Wikipedia

  • Artland (Landschaft) — Die Lage der historischen Landschaft Artland im Osnabrücker Land Das Artland liegt im Landkreis Osnabrück (Niedersachsen) und umfasst als Landschaft bei einer Größe von rund 180 km² die heutige Samtgemeinde Artland (die ihrerseits aus den… …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Ivenack — Ivenacker Schloss Das Schloss in Ivenack zehn Kilometer östlich von der Reuterstadt Stavenhagen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte geht auf ein ehemaliges Zisterzienserinnenkloster aus dem 13. Jahrhundert zurück, das im Zuge der Reformation …   Deutsch Wikipedia

  • Rittergut Besenhausen — Herbstlicher Blick auf den barocken Wohnhof des Ritterguts Besenhausen Das Rittergut Besenhausen ist ein landwirtschaftlicher Gebäudekomplex in der Gemeinde Friedland (Landkreis Göttingen) im Süden Niedersachsens. Der Gebäudekomplex mit einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Heidekönigin — Skulptur Heidekönigin von Frijo Müller Belecke in Schneverdingen Eine Heidekönigin ist eine für ein Jahr gewählte Repräsentantin eines bestimmten Ortes oder einer Region, die sich zumeist in einer Heidelandschaft befindet. Die Kür wird in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Hydroxide — Lewis structure of the hydroxide ion showing three lone pairs on the oxygen atom …   Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt Düren — Bürgermeister Amtszeit Name Amtszeit Name 1798–1831 Johann Heinrich Flügel 1946–1948 Richard Bollig 1831–1848 Friedrich Günther 1948–1950 Fritz Heusgen 1849–1853 Thomas Josef Heimbach …   Deutsch Wikipedia

  • Rund um Köln — Austragungsland Deutschland Austragungs …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”