Achim Winter

Achim Winter (* 1. April 1961 in Offenbach am Main) ist ein deutscher Moderator, Reporter, Redakteur und Regisseur im Fernsehen (ZDF und HR)

Inhaltsverzeichnis

Leben

Winter studierte Anglistik, Geschichte und Publizistik. Danach volontierte er beim ZDF - zunächst in der Show-Redaktion. Von 1997 bis 2006 war Winter Moderator bei dem ZDF-Boulevardmagazin Leute heute. Ebenfalls seit 1997 ist er Außenreporter bei hallo deutschland, einem Boulevard- und Schlagzeilenmagazin im ZDF. Winter ist daneben häufiger Teilnehmer der Ratesendung Dings vom Dach, die seit 2005 vom Hessischen Rundfunk produziert und am Sonntagabend im hr-fernsehen ausgestrahlt wird. Von März bis Mai 2006 war er in der Sendung „Kölner Treff“ mit Bettina Böttinger aus der Vulkanhalle im Kölner Stadtteil Ehrenfeld mit dabei.[1] 2007 nahm er einmal als Gast am „Perfekten Promi-Dinner“ teil.

2010 veröffentlichte Winter das Buch Wir sind nicht Papst!, in dem er unter dem Begriff „Notorismus“ eine Entwicklung in den Massenmedien zusammenfasst, die eine Bekanntheit um der Bekanntheit willen sei, völlig losgelöst von Talent, Niveau und ethischen Maßstäben. Winter fragt: „Weshalb wird Daniel Küblböck berühmt? Warum Menowin Fröhlich und Florian Silbereisen?“. Das Buch wurde 2010 von Henryk M. Broder in dessen Spiegel-Kolumne überwiegend positiv besprochen.[2]

Veröffentlichungen

  • Achim Winter: Wir sind nicht Papst! : eine Predigt. Weissbooks.w, Frankfurt am Main 2010, ISBN 978-3-940888-64-8.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Website des WDR zur Sendung Kölner Treff
  2. Henryk M. Broder: Amoklauf durch die Arena der Eitelkeiten. In: Spiegel Online vom 19. November 2010. (Besprechung von Wir sind nicht Papst! in der Kolumne Broders Bücher)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Winter (Familienname) — Winter ist ein Familienname. Varianten Winther, Wynter, De Winter Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R …   Deutsch Wikipedia

  • Achim Hölter — (* 8. Juli 1960 in Dülken) ist ein deutscher Komparatist und Literaturwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Funktionen in wissenschaftlichen Gesellschaften 3 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Achim Zeman — (* 1961 in Stuttgart) ist ein deutscher bildender Künstler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Einzelausstellungen (Auswahl) 3 Sammelausstellungen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Das dritte Buch über Achim — ist ein Roman, den Uwe Johnson 1961 kurz vor dem Bau der Mauer bei Suhrkamp in Frankfurt am Main publizierte.[1] In dieser Fiktion[2] scheitert ein unsicher erzählender[3] westdeutscher Autor bei dem journalistischen Annäherungsversuch an einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liechtenstein at the 1994 Winter Olympics — Infobox Olympics Liechtenstein games=1994 Winter competitors=10 sports= flagbearer=Markus HaslerLiechtenstein competed at the 1994 Winter Olympics in Lillehammer, Norway. Competitors * Alpine skiing: ** Markus Foser ** Marco Büchel ** Hans… …   Wikipedia

  • Liechtenstein at the 2002 Winter Olympics — Infobox Olympics Liechtenstein games=2002 Winter competitors= sports= flagbearer=Liechtenstein competed at the 2002 Winter Olympics in Salt Lake City, United States.Results by event =Alpine Skiing= Men s Competition * Marco Büchel * Markus Ganahl …   Wikipedia

  • ADAC-GT-Masters-Saison 2010 — Zweites Rennen auf dem Sachsenring am 9. Mai 2010 Die ADAC GT Masters Saison 2010 umfasste 14 Rennen im Rahmen von sieben Veranstaltungen. Sechs Veranstaltungen fanden in Deutschland statt, eine in den Niederlanden. Die Rennen des ADAC GT Masters …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Win — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Hallo deutschland — Produktionsdaten Originaltitel: hallo deutschland Produktionsland: Deutschland Dauer: etwa 30 Minuten Genre: Boulevardmagazin (Fernsehmagazin) Erstausstrahlung (de): auf ZDF …   Deutsch Wikipedia

  • ADAC GT Masters Saison 2007 — Die ADAC GT Masters Saison 2007 umfasste insgesamt zwölf Rennen im Rahmen von sechs Veranstaltungen. Eines der Rennen fand außerhalb Deutschlands statt. Rennen Datum Ort Podium Rennen 1 Fahrzeuge Podium Rennen 2 Fahrzeuge 7. 9. Juni  Nürburg 1.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”