Achinsk
Stadt
Atschinsk
Ачинск
Flagge Wappen
Flagge
Wappen
Föderationskreis Sibirien
Region Krasnojarsk
Rajon Atschinsk
Bürgermeister Ilai Achmetow
Gegründet 1683
Stadt seit 1782
Fläche 103 km²
Höhe des Zentrums 220 m
Bevölkerung 111.600 Einw. (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte 1083 Ew./km²
Zeitzone UTC+7 (Sommerzeit: UTC+8)
Telefonvorwahl (+7)39151
Postleitzahl 662150–662169
Kfz-Kennzeichen 24, 84, 88
OKATO 04403
Webseite http://www.adm-achinsk.ru/
Geographische Lage
Koordinaten: 56° 16′ N, 90° 30′ O56.26666666666790.5220Koordinaten: 56° 16′ 0″ N, 90° 30′ 0″ O
Atschinsk (Russland)
DEC
Liste der Städte in Russland

Atschinsk (russisch Ачинск) ist eine russische Stadt im Südwesten der Region Krasnojarsk in Sibirien.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Atschinsk hat rund 111.600 Einwohner (Stand 2007) und liegt 163 km westlich der Provinzhauptstadt Krasnojarsk am rechten Ufer des hier stark mäandrierenden Tschulym. Bei der nördlichen und westlichen Umgebung der Stadt handelt es sich größtenteils um seenreiche Taiga in hügeliger Landschaft. Nächstgelegene Stadt ist Nasarowo; sie befindet sich 30 km südlich von Atschinsk.

Geschichte

Die Stadt wurde im Jahre 1683 von Kosaken als strategisch wichtige Siedlung am Übergang über den Tschulym gegründet und erhielt 1782 die Stadtrechte. Mit dem Bau der Transsibirischen Eisenbahn (Kilometer 3.914) und dem Anschluss der Stadt im Jahre 1895 bekam Atschinsk schnell größere Bedeutung vor allem für den Handel mit China[1]. Der Bezirk Atschinsk wurde 1930 das erste Ziel von stalinistischen Bauerndeportationen in der Region Krasnojarsk[2].

Wirtschaft

Die größten Industriebetriebe in Atschinsk sind das Aluminiumoxid-Kombinat Atschinski Glinosjomny Kombinat und ein Zementwerk, die beide zum russischen Mischkonzern Basic Element gehören. Zudem gibt es in der Stadt eine große Ölraffinerie sowie mehrere kleinere Fabriken.

Verkehr

Atschinsk befindet sich an der Fernstraße M 53 (NowosibirskIrkutsk), von der hier die Nebenstraßen in die Teilrepublik Chakassien und nach Biriljussy abzweigen. Nördlich von Atschinsk überquert die Transsibirische Eisenbahn den Tschulym. In der Stadt zweigen zwei Nebenstrecken ab; die eine führt nach Lessosibirsk am Jenissei und wurde erbaut, um die Region nördlich von Atschinsk für die Holzwirtschaft zu erschließen. Die andere Linie verläuft in südlicher Richtung nach Abakan in Chakassien. Atschinsk ist somit der wichtigste Bahnknotenpunkt in der Region Krasnojarsk. Die Stadt hat einen Hafen, im Osten von Atschinsk liegt zudem ein Flughafen.

Die Stadt hat seit dem 15. April 1967 ein Straßenbahnnetz, das heute drei Linien umfasst.

Söhne und Töchter der Stadt

Anmerkungen

  1. Meyers Konversationslexikon
  2. memorial.ru

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Achinsk — ( ru. Ачинск) is a city in Krasnoyarsk Krai, Russia, located on the right bank of the Chulym River near its intersection with the Trans Siberian Railway, km to mi|184 west of Krasnoyarsk. Area: km2 to mi2|103.21. Population: 114,010 (2006 est.);… …   Wikipedia

  • Áchinsk — Ачинск Áchinsk Bandera …   Wikipedia Español

  • Achinsk — Original name in latin Achinsk Name in other language ACHINSK, ACS, Achinsk, Acinsk, Acinskas, Aczynsk, Aczysk, Atschinsk, Atsinsk, Atinsk, Ainsk, Ainsk, Ainskas, achinsuku, АЧИНСК, Ачинск State code RU Continent/City Asia/Krasnoyarsk longitude… …   Cities with a population over 1000 database

  • Achinsk — /euh chinsk /; Russ. /ah chyinsk/, n. a city in the S central Russian Federation in Asia. 117,000. * * * ▪ Russia also spelled  Ačinsk,         city, Krasnoyarsk kray (region), south central Russia. It lies along the Chulym River, which is a… …   Universalium

  • Achinsk — /euh chinsk /; Russ. /ah chyinsk/, n. a city in the S central Russian Federation in Asia. 117,000 …   Useful english dictionary

  • Achinsk Airport — Infobox Airport name = Achinsk Airport nativename = Аэропорт Ачинск nativename a = nativename r = image width = caption = IATA = ACS ICAO = UNKS type = joint owner = operator = Airport Achinsk Ltd. city served = Achinsk location = elevation f =… …   Wikipedia

  • Ачинск — (Achinsk)Achinsk, город в Западной Сибири, Россия, на р.Чулым, к З. от Красноярска; 122000 жителей (1990) …   Страны мира. Словарь

  • Aluminium industry in Russia — The Aluminium industry in Russia was arguably founded on 14 May 1932 when the Volkhov smelter in the Leningrad Oblast produced its first batch of aluminium. One year later, the first aluminium was produced by the Dneprovsky smelter in Ukraine.… …   Wikipedia

  • Río Chulim — Saltar a navegación, búsqueda Río Culym (Река Чулым) El río Culym cerca de la ciudad de Achinsk País que atraviesa …   Wikipedia Español

  • Krasnoyarsk — Infobox Russian city EnglishName=Krasnoyarsk RussianName=Красноярск Skyline=Krasnoyarsk Strelka.jpg Skyline Yenisei River LatDeg=56 LatMin=1 LatSec LonDeg=93 LonMin=4 LonSec Locator LocatorMap CityDay=First or second Sunday of June FederalSubject …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”