Acholiland
Das Acholiland in Uganda

Als Acholiland wird das traditionelle Siedlungsgebiet des afrikanischen Volkes der Acholi bezeichnet.

Meist sind damit die Distrikte Gulu, Pader und Kitgum im Norden Ugandas gemeint. Die jenseits der Grenze im Südsudan lebenden Acholi werden in der Bezeichnung Acholiland oft nicht berücksichtigt.

Das ugandische Acholiland sowie die angrenzenden Distrikte sind seit 1987 vom Krieg zwischen der ugandischen Armee und den Rebellen der Lord's Resistance Army betroffen.

Trivia

2009 wurde ein Kurzfilm mit dem Titel "Acholiland" veröffentlicht, der die Problematik der humanitären Lage nach jahrzehntelangem Bürgerkrieg in dieser Region aufgreift. Regie führte Dean Israelite, der dafür im selben Jahr mit dem Kurzfilm-Emmy in der Kategorie "Drama" ausgezeichnet wurde. [1]

Einzelnachweise

  1. http://www.einsfestival.de/sendungen.jsp?ID=5817123054

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acholiland — or Acholi land (also known as Acholi sub region) is an inexact term that refers to the region traditionally inhabited by the Acholi ethnic group in northern Uganda. It is composed of the present day Ugandan districts of Gulu, Kitgum, and Pader.… …   Wikipedia

  • Acholi (Volk) — Acholi. Die Acholi sind ein Volk mit etwas mehr als einer Million Angehörigen, das östlich des Weißen Nils im Norden Ugandas in den Distrikten Gulu, Kitgum und Pader sowie im südlichen Sudan lebt. Die Region wird daher auch Acholiland genannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Luwum — Janani Luwum (* 1922 im Acholiland in Uganda; † 16. Februar 1977) war der anglikanische Erzbischof von Uganda mit Sitz in Kampala. Der Acholi Luwum wurde zunächst Lehrer und trat 1948 zum Christentum über. 1949 begann er am theologischen Kolleg… …   Deutsch Wikipedia

  • Acholi (Ethnie) — Acholi. Acholi ist eine Ethnie mit etwas mehr als einer Million Angehörigen, die östlich des Weißen Nils im Norden Ugandas in den Distrikten Gulu, Kitgum und Pader sowie im südlichen Sudan lebt. Die Region wird daher auch Acholiland genannt. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Yoweri Museveni — President of Uganda Incumbent Assumed office 26 January 1986 Prime M …   Wikipedia

  • Acholi — ethnic group group=Acholi Acholi children in an IDP camp in Kitgum poptime= Approximately 2 000 000 popplace=flagcountry|Uganda flagcountry|Sudan rels=Christianity Islam langs=Acholi related=LuoAcholi (also Acoli) is an ethnic group from the… …   Wikipedia

  • Lord's Resistance Army insurgency — Date 1987–present Location Northern Uganda, South Sudan, Eastern DR Congo, Central African Republic Status The LRA have been militarily defeated …   Wikipedia

  • Global Night Commute — The Global Night Commute (GNC) was a worldwide event organized by the makers of the film Invisible Children through the organization Invisible Children Inc. The GNC took place on April 29 2006. Youths from around the world walked to city centers… …   Wikipedia

  • Lord's Resistance Army insurgency (2002–2005) — Soldier in Labuje IDP camp, Kitgum The period from 2000 to 2006 of the Lord s Resistance Army insurgency in northern Uganda begins with the assault of the Uganda People s Defence Force (UPDF) upon LRA strongholds in South Sudan. This in turn led… …   Wikipedia

  • Military history of Uganda — History of Uganda …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”