Achslager
Radsatz eines Selbstentladewagens

Der Radsatz wird durch das Radsatzlager im Drehgestell gelagert.

Bei Eisenbahnfahrzeugen sind die Räder wegen des Sinuslaufes üblicherweise fest mit der Welle verbunden und drehen damit gemeinsam. Daher spricht man hier von Radsatz und dementsprechend von Radsatzlager.

Die Radsatzlager übertragen einen Anteil der Fahrzeugmasse als Radsatzmasse von den Federn auf den Radsatz. Sie führen den Radsatz seitlich im Rahmen und übertragen auch Längskräfte, wenn der Radsatz angetrieben oder gebremst wird.

Konstruktiv werden Radsatzlager als Gleitlager oder als Wälzlager ausgeführt. Gleitlager kommen heutzutage wegen des deutlich höheren Unterhaltungsaufwands fast nur noch an musealen Fahrzeugen vor.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Achslager — für Eisenbahnfahrzeuge, s. Achsbüchsen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Achslager — Ạchs|la|ger 〈[ ks ] n. 13〉 Lager, in dem eine Achse läuft * * * Ạchs|la|ger, das <Pl. …lager> (Technik): ↑ Lager (6 a), in dem eine ↑ Achse (1 a) liegt. * * * Achslager,   bei Fahrzeugen (z. B. Schienenfahrzeugen) die Lager, die das… …   Universal-Lexikon

  • Achslager — Ạchs|la|ger Plural ...lager …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Achslager für Eisenbahnfahrzeuge — Achslager (axle boxes, axle tree boxes; boîtes; sopporti d asse) für Eisenbahnfahrzeuge. I. A. für Wagen und Tender. Die A. oder Achsbüchsen dienen zur Übertragung der Last des Fahrzeugs auf die Achsen und zur Schmierung der Achszapfen. Man… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Güterwagen — (goods waggons; wagons à marchandises; carri [per] merci, vagoni merci), Lastwagen, Eisenbahnwagen, die zur Beförderung von Waren und Gütern aller Art dienen und keine bleibenden Einrichtungen für Personenbeförderung besitzen. Inhalt: I.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Drehgestellwagen — Das von der UIC standardisierte Y25 Drehgestell mit 1,80 m Achsstand ist das häufigste Drehgestell bei Güterwagen, hier an einem Res Wagen der PKP …   Deutsch Wikipedia

  • Maximum-Drehgestell — Das von der UIC standardisierte Y25 Drehgestell mit 1,80 m Achsstand ist das häufigste Drehgestell bei Güterwagen, hier an einem Res Wagen der PKP …   Deutsch Wikipedia

  • Maximumdrehgestell — Das von der UIC standardisierte Y25 Drehgestell mit 1,80 m Achsstand ist das häufigste Drehgestell bei Güterwagen, hier an einem Res Wagen der PKP …   Deutsch Wikipedia

  • TW2000 — TW 2000 Nummerierung: 2001–2048 (TW 2000) 2501–2596 (TW 2500) Anzahl: 48 (TW 2000) 96 (TW 2500) Hersteller: LHB (Wagenkasten) …   Deutsch Wikipedia

  • Dampfbahn — Eine preußische P 8 Baujahr 1918 Die britische LNER Klasse A1 6 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”