Acid Jazz

Acid Jazz, auch als Jaz(z)id bezeichnet, ist eine Musikrichtung, die Elemente aus elektronischer Musik, Soul, Funk und Jazz in sich vereint. Dadurch entstand eine Kombination vieler moderner Tanzmusikformen von Reggae bis Hip-Hop und House Music, die gleichzeitig eklektizistisch Soul, Funk und Jazz zitierte.

Der Begriff wurde 1988 von den DJs Gilles Peterson und Eddie Piller geprägt. Mit Acid oder Acid House hat Acid Jazz grundsätzlich nichts zu tun: vielmehr wählten Peterson und Piller die Bezeichnung nach der Überlieferung aus einer Laune heraus, als sie sich über den damaligen allgegenwärtigen Acid-House-Hype lustig machten. Nach Einschätzung des Rough Guide Jazz handelt es sich wesentlich stärker um ein Phänomen des Marktes als um einen kohärenten Musikstil. Vergleichbar mit dem Traditional-Jazz-Revival wurde dieses Revival zunächst durch das Abspielen von älteren Platten – vor allem aus dem Bereich des Soul Jazz und des Jazzfunk – und nicht durch Live-Musik initiiert. Hierbei gelangten Label wie MPS zu einem neuen „Kult“-Status.

Insbesondere in Großbritannien kam es im Umfeld der Acid-Jazz-Szene auch zu Live-Auftritten klassischer Jazzmusiker wie beispielsweise Steve Williamson. Die meisten kreativen Musiker, die auf der Bühne Acid Jazz spielten, haben dies als einschränkend empfunden und relativ rasch wieder aufgegeben.

Weitere bekannte Künstler oder Gruppen, die mit Acid Jazz verbunden werden, sind:

Weblinks und Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acid-jazz — Pour les articles homonymes, voir Acide (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Acid Jazz — Pour les articles homonymes, voir Acide (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • acid jazz — ● acid jazz nom masculin Musique apparue en Grande Bretagne à la fin des années 1980, associant, par échantillonnage, le rap au jazz, à la soul ou au funk …   Encyclopédie Universelle

  • acid jazz — n [U] a type of popular music that combines features of many other kinds of music, especially ↑jazz, ↑hip hop, and ↑soul …   Dictionary of contemporary English

  • Acid Jazz — [ ɛsit dʒɛs] der; : svw.↑ Acid House …   Das große Fremdwörterbuch

  • acid jazz — noun uncount a type of music that mixes various styles such as FUNK, DISCO, and LATIN, and combines electronic production with ACOUSTIC instruments and sometimes singing …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Acid jazz — Infobox Music genre name=Acid Jazz bgcolor=pink color=black stylistic origins=Electronic dance music, Funk, Jazz, Hip hop [http://allmusic.com/cg/amg.dll?p=amg sql=77:513 allmusic.com] ] cultural origins=Late 1980s, Southern United Kingdom… …   Wikipedia

  • Acid jazz — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Acid jazz — Pour les articles homonymes, voir Acide (homonymie). L acid jazz (également appelé groove jazz) est un style musical qui combine des influences de jazz avec des éléments issus de la musique soul, du funk, du disco et du hip hop. L acid jazz prend …   Wikipédia en Français

  • acid jazz — n [U] a type of dance music, popular in the 1990s. It is a mixture of soul, jazz and hip hop styles. Groups such as Incognito and the Brand New Heavies are typical of the style, using jazz instruments, rap singers and a fast rhythm. * * * …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”