Acidalius

Valens Acidalius, deutsch Havekenthal (* 1567 in Wittstock; † 25. Mai 1595 in Neiße) war ein deutscher Humanist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Valens Acidalius war ein bedeutender Kritiker und Schriftsteller, der in lateinischer Sprache schrieb. Er war Sohn eines Pastors in Wittstock. Acidalius studierte in Rostock, Greifswald und Helmstedt. 1590 begleitete er seinen Freund Daniel Bucretius (Daniel Rindfleisch) nach Italien, dort publizierte er sein erstes Werk, eine Neuedition der der römischen Geschichte des Velleius Paterculus. Er studierte Philosophie und Medizin in Bologna und wurde in beiden Fächern promoviert.

An einer praktischen Tätigkeit als Arzt hatte er kein Interesse und konzentrierte sich stattdessen auf Kritik und Herausgabe klassischer Werke.

Nach mehreren fieberhaften Erkrankungen kehrte er 1593 nach Deutschland zurück, wo er zuerst bei seinem Freund Daniel Bucretius nach Breslau ging. Im Frühjahr 1595 bekam er eine Einladung nach Neiße von seinem dort als Kanzler der schlesischen Oberlandeshauptmannschaft lebenden Freund Wacker von Wackenfels, der er Folge leistete. Dort verstarb er im selben Jahr bereits mit 28 Jahren an einem Fieber.

Werke (Auswahl)

Als Herausgeber
  • C. Velleius Paterculus / cum Aldi Manutii scholiis, Justi Lipsii animadversionibus, Jac. Schegkii notis, Valentii Acidalii variis lectionibus .... Paderborn 1590
  • Valentis Acidalii in Q. Curtium animadversiones. Frankfurt 1594
Posthume Ausgaben
  • Centuria prima epistularum. Hanau 1606
  • In Comoedias Plauti, Quae exstant, Divinationes Et Interpretationes Valentis Acidalii. Frankfurt am Main, 1607
  • Notae [in] C. Corn. Taciti Opera quae extant : Indice duplice, vno auctorum veterum, altero verborum & phrasium. Hanau 1607
  • XII. Panegyrici veteres. (In der Gruterschen Ausgabe, Heidelberg, 1607), Mikrofiche-Ausg.: München 1992.
Neueditionen
  • Czapla, Ralf G. [Hrsg.] ; Burkard, Georg [Hrsg.] ; Burkard, Georg [Übers.]: Disputatio nova contra mulieres, qua probatur eas homines non esse / Acidalius, Valens. (Neue Disputation gegen die Frauen zum Erweis, dass sie keine Menschen sind). Heidelberg 2006. ISBN 3-934877-51-6

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acidalius — Acidalius, Valens, geb. zu Witstock 1567, studirte zu Rostock u. Helmstädt Medicin, ging 1590 nach Italien, wo er sich zum Philologen umbildete; st., katholisch geworden, 1595 zu Neiße. Er schr.: Animadv. in Curtium, Frkf. 1594; Divinationes et… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Acidalĭus — (deutsch Havekenthal), Valens, Humanist und genialer Kritiker, geb. 1567 in Wittstock, gest. 25. Mai 1595 in Neiße, studierte in Rostock, Greifswald und Helmstedt, war 1590–93 in Italien, lebte dann zu Breslau und ging 1595 als Rektor nach Neiße …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Acidalius, Valens — • Philologist, Latin poet, and convert to the Catholic Church (1567 1595) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • ACIDALIUS Valens — Vitstochiensis, scripsit Notas in Curtium et Tacitum, Coniectanea in XII. Panegyricos vett. Varias Lectiones et Castigationes in Vell. Paterculum, Plautinarum divinationum et interpretationum l. xx. Orationes, Epistolas, Poemata. Vide Barthium… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Valens Acidalius — Valens Acidalius, deutsch Havekenthal (* 1567 in Wittstock; † 25. Mai 1595 in Neiße) war ein deutscher Humanist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Valens Acidalius — Valens Acidalius, also known as Valtin Havekenthal (1567, Wittstock ndash;25 May 1595, Neisse) was a German critic and poet writing in the Latin language.Acidalius was the son of a pastor working in Wittstock. He studied at the universities of… …   Wikipedia

  • Valens Acidalius — (1567 1595) est un homme de lettres allemand de la Renaissance. Biographie Cette section est vide, insuffisamment détaillée ou incomplète. Votre aide est la bienvenue ! Valens Acidalius donna une édition de Velleius Paterculus (1590), des… …   Wikipédia en Français

  • Valens Acidalius —     Valens Acidalius     † Catholic Encyclopedia ► Valens Acidalius     (German, Havekenthal).     Philologist, Latin poet, and convert to the Catholic Church, b. 1567 at Wittstock in the Mark of Brandenburg; d. 25 May, 1595, at Neisse. After his …   Catholic encyclopedia

  • Légende du Concile de Mâcon — Selon une légende vivace, des évêques auraient discuté fort sérieusement de l existence de l âme des femmes lors d un concile. Pour les uns, la question aurait été évoquée lors du concile de Trente (1545), pour d autres versions de cette légende …   Wikipédia en Français

  • Валенс Ацидалий — Valens Acidalius Дата рождения: 1567 год(1567) Место рождения: Витшток Дата смерти: 15 мая 1595 …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”