Acilier

Acilius (weibliche Form Acilia) war das Nomen der gens Acilia, einer plebejischen Familie im Römischen Reich. Die wichtigsten Zweige der Familie waren die (kaiserzeitlichen) Aviolae, die Balbi und besonders die Glabriones, die vom 3. Jahrhundert v. Chr. bis zum Ende des 5. Jahrhunderts n. Chr. bezeugt sind.

Ein Grab der Acilii Glabriones wurde 1888 in Rom gefunden. Sie hatten im 2. Jahrhundert auf dem collis hortulorum (jetzt Pincio, nördlich des Quirinal und nordöstlich des Campus Martius) einen Garten, die Horti Aciliorum.

In Rom gab es ein compitum Acilium, auf dem 219 v. Chr. der erste griechische Arzt in Rom angesiedelt wurde.

Wichtige Mitglieder der Familie waren:

Republikanische Zeit

  • Acilius, mehrfach erwähnter, tapferer Soldat aus Caesars legendärer 10. Legion
  • Gaius Acilius, Senator und Griechenfreund
  • Lucius Acilius, ein für das Jahr 181 v. Chr. belegter Milität, wohl im Range eines Legaten
  • Lucius Acilius, Rechtsgelehrter, Zeitgenosse Catos
  • Manius Acilius, römischer Gesandter in Ägypten
  • Marcus Acilius, Münzmeister 119 bis 110 v. Chr.

Kaiserzeit

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Publius Acilius Attianus — war ein römischer Ritter und unter Trajan und Hadrian Prätorianerpräfekt. Attianus stammte aus der Familie der Acilier. Er war in Hadrians Jugend zusammen mit Trajan sein Vormund und Hadrian besonders ergeben. Bei Trajans Tod im Jahr 117 weilte… …   Deutsch Wikipedia

  • Acilius — (weibliche Form Acilia) war das Nomen der gens Acilia, einer plebejischen Familie im Römischen Reich. Die wichtigsten Zweige der Familie waren die (kaiserzeitlichen) Aviolae, die Balbi und besonders die Glabriones, die vom 3. Jahrhundert v. Chr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Acilius Aviola — († 1. Jahrhundert) war ein römischer Militär aus der Gens Acilia. Im Jahr 21 war er prätorischer Legat der Provinz Gallia Lugdunensis und schlug dort einen Aufstand nieder. In der Forschung wird über eine mögliche Identität mit dem Suffektkonsul… …   Deutsch Wikipedia

  • Acilius Glabrio — war ein römischer Politiker und Senator aus der gens Acilia. Nach Angabe des Dichters Juvenal (4, 94) bekleidete er das Amt des Konsuls. Unklar ist jedoch, wann das gewesen sein soll, da er in den offiziellen Konsulatslisten nicht vorkommt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gaius Acilius — war ein römischer Senator und Historiker aus der gens Acilia. Wegen seiner Griechischkenntnisse war Acilius 155 v. Chr. als Übersetzer für die Philosophen Karneades, Diogenes und Kritolaos tätig, die als Gesandte Athens nach Rom gekommen waren.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Acilius — war ein römischer Rechtsgelehrter. Er war ein Zeitgenosse des älteren Cato. Im Werk Laelius über die Freundschaft gibt ihm Cicero den Beinamen Sapiens und zählt ihn zu veteres interpretes des Zwölftafelgesetzes. In den Digesten wird er Publius… …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Acilius Rufus — war ein römischer Politiker und Senator aus der gens Acilia. Er stammte aus Thermae Himereae auf Sizilien. 106 war er am Varenusprozess beteiligt. Im Jahr 107 war er Suffektkonsul. Quellen Plinius der Jüngere 5,20,6; 6,13,5 Kategorien: Konsul… …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Acilius Strabo — war ein römischer Politiker und Senator aus der gens Acilia. Claudius schickte ihn mit prätorischer Amtsgewalt in die Provinz Cyrene. Im Jahr 59 wurde er im Senat angeklagt, doch von Kaiser Nero freigesprochen. 80 wurde er Suffektkonsul. Unklar… …   Deutsch Wikipedia

  • Manius Acilius — war ein römischer Politiker und Senator gegen Ende des 3. Jahrhunderts v. Chr. Er gehörte der gens Acilia an. 210 v. Chr. wurde er vom Senat als Botschafter nach Ägypten gesandt. Zwei Jahre später trat er ein weiteres Mal als Antragssteller im… …   Deutsch Wikipedia

  • Manius Acilius Aviola (Konsul 122) — Manius Acilius Aviola war ein Politiker und Senator der römischen Republik. Er gehörte der gens Acilia an. 122 bekleidete Acilius Aviola zusammen mit Lucius Corellius Neratius Pansa das Konsulat. Literatur Paul von Rohden: Acilius (23). In:… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”