Ackerhahnenfuß
Acker-Hahnenfuß
Acker-Hahnenfuß (R. arvensis)

Acker-Hahnenfuß (R. arvensis)

Systematik
Ordnung: Hahnenfußartige (Ranunculales)
Familie: Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
Unterfamilie: Ranunculoideae
Tribus: Ranunculeae
Gattung: Hahnenfuß (Ranunculus)
Art: Acker-Hahnenfuß
Wissenschaftlicher Name
Ranunculus arvensis
L.

Der Acker-Hahnenfuß (Ranunculus arvensis) ist eine giftige und vor allem durch Herbizideinsatz in der Landwirtschaft gefährdete Pflanze aus der Familie der Hahnenfußgewächse.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die ganze Pflanze erreicht eine Höhe von 20 - 60 cm und blüht in der Zeit von Mai bis Juli. Der Blütendurchmesser beträgt 4 - 10 mm, die Krone ist hellgelb. Die Laubblätter sind dreiteilig, mit dreispaltigen bis dreiteiligen Abschnitten. Stempel und Nüsschen sind 3 - 8 bzw. 4 - 7 mm lang (ohne Schnabel gemessen) sowie mit vielen Stacheln besetzt. Die Pflanze hat ihren Namen von der Form der Blätter, die ähnlich wie ein Hahnenfuss aussehen.

Vorkommen

Der Acker-Hahnenfuß kommt collin bis montan auf nährstoffreichen, lehmig-tonigen Äckern vor und gilt als Lehmzeiger. Er ist basenhold. Die Vorkommen sind in allen deutschen Bundesländern zerstreut bis selten.

Literatur

  • Manfred A. Fischer: Exkursionsflora von Österreich, Stuttgart 1994, ISBN 3-8001-3461-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ackerhahnenfuß — Ackerhahnenfuß, ist Ranunculus arvensis …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ackerhahnenfuß — Ạcker|hah|nen|fuß 〈m. 1u; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae), ein bis zu 60 cm hohes Samenunkraut auf Getreideäckern: Ranunculus arvensis * * * Ạcker|hah|nen|fuß, der: auf Getreidefeldern wachsender… …   Universal-Lexikon

  • Maltersaat — ist ein altes Flächenmaß. Es entspricht der Fläche, auf der man einen Malter Getreidesaat ausbringen konnte (in Osnabrück um 1500 ca. 1,4 ha). Getreide wurde breitwürfig ausgesät; zwischen den locker stehenden Halmen war dementsprechend Platz für …   Deutsch Wikipedia

  • Ranuncŭlus — (R. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Ranunculaceae, 13. Kl. 6. Ordn L.; Kelch drei bis fünfblätterig, Nagel der Blumenblätter mit einem nackten od. mit einer Schuppe versehenem Honiggrübchen; Früchtchen: einsamige[820] Karyopsen (Nüßchen) …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”