Culfa (Rayon)
Lage des Rayons Culfa in Aserbaidschan

Culfa, auch Julfa, ist ein Rayon in Aserbaidschan in der Autonomen Republik Nachitschewan. Die Hauptstadt des Bezirks ist die Stadt Culfa.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Fluss Aras an der Grenze zum Iran im Rayon Culfa.

Der Bezirk hat eine Fläche von 993 km² und grenzt im Norden an Armenien, im Süden mit dem Fluss Aras (Fluss) an den Iran. In der gebirgigen Region gibt es Vorkommen an Silber, Gips und Baustoffen sowie Mineralwasserquellen.[1][2]

Bevölkerung

Im Rayon lebten 2009 41.000 Einwohner.[3] Diese verteilen sich auf 25 Siedlungen.[1]

Wirtschaft

Die Region ist landwirtschaftlich geprägt. Es wird vor allem Wein und Getreide angebaut sowie Viehzucht betrieben. Außerdem gibt es mehrere Betriebe der verarbeitenden Industrie.[1]

Baudenkmäler

Im Bezirk gibt es mehrere Mausoleen, den alten Turm von İlandağ und die Festung Alindja. Über den Aras führen Brücken aus dem 12. Jahrhundert.[1] Nahe der Stadt Culfa liegt das Kloster Amenaprkich.[2]. Die Felsinschrift von Ojasar-İlandağ stammt von dem urartäischen Herrscher Išpuini[4].

Einzelnachweise

  1. a b c d Azerbaijan Developement Gateway über den Rayon
  2. a b azerb.com über den Bezirk
  3. Aserbaidschanische Statistikbehörde
  4. M. Salvini, Eine urartäische Felsinschrift in der Region Nachičevan. Zeitschrift für Assyriologie und Vorderasiatische Archäologie 88/1, 94-99

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Culfa — bezeichnet: eine Stadt in Aserbaidschan, siehe Culfa (Stadt) einen Bezirk in Aserbaidschan, siehe Culfa (Rayon) Siehe auch: Julfa Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Culfa (Stadt) — 38.95583333333345.630833333333 …   Deutsch Wikipedia

  • Dəvəçi (Rayon) — Lage Dəvəçis in Aserbaidschan Dəvəçi (auch Davachi) ist ein Rayon im Norden Aserbaidschans am Kaspischen Meer. Hauptstadt des Bezirks ist die Stadt Dəvəçi. Der Name bedeutet Kamelhändler auf Aserbaidschanisch. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Sadarak (Rayon) — Lage des Rayons Sədərək in Aserbaidschan Sədərək ist ein Rayon in Aserbaidschan in der Autonomen Republik Nachitschewan. Die Hauptstadt des Bezirks ist die Stadt Heydərabad. Zum Bezirk gehört die Exklave Karki, die in Armenien liegt und seit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Julfa Rayon — Julfa (Culfa) Rayon Map of Azerbaijan showing Julfa rayon Population (2006 est): 35,900 Area (km2.): 1000 Telephone Code: 0136 Zip Code …   Wikipedia

  • Julfa (Rayon) — Lage des Rayons Culfa in Aserbaidschan Culfa ist ein Rayon in Aserbaidschan in der Autonomen Republik Nachitschewan. Die Hauptstadt des Bezirks ist die Stadt Culfa. Inhaltsverzeichnis 1 Geografie …   Deutsch Wikipedia

  • Lənkəran (Rayon) — Lage Lənkərans in Aserbaidschan Lənkəran, auch Lenkoran, ist ein Rayon im Süden Aserbaidschans. Der Bezirk umschließt die Stadt Lənkəran, diese ist jedoch nicht Teil des Rayons. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Astara (Rayon) — Lage des Bezirks Astara in Aserbaidschan Astara ist ein Rayon in Aserbaidschan. Er grenzt im Süden und Westen an den Iran, im Osten an das Kaspische Meer. Die Hauptstadt ist Astara. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Göygöl (Rayon) — Lage des Rayons Göygöl in Aserbaidschan Göygöl ist ein Rayon im Westen Aserbaidschans. Die Hauptstadt des Bezirks ist die Stadt Göygöl. Bis 2008 hieß der Rayon Xanlar Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Kəlbəcər (Rayon) — Lage Kəlbəcərs in Aserbaidschan Kəlbəcər (kyrillischschriftliches aserbaidschanisch und russisch Кельбаджар, auch Kalbajar) ist ein Rayon (Bezirk) im westlichen Aserbaidschan. Hauptstadt des Bezirks ist die Stadt Kəlbəcər. Nach… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”