Acquis

Acquis communautaire [aki kɔmynotɛr] (frz., wörtlich: ›gemeinschaftlich Erreichtes‹) wird in der Europäischen Union der gemeinschaftliche Besitzstand, so die offizielle deutsche Bezeichnung, innerhalb des EU-Rechts genannt.

Er umfasst alle Rechtsakte, die für die Mitgliedstaaten der EU verbindlich sind. Zu diesen Rechtsakten gehören:

Der Acquis communautaire muss von einem Staat, der der EU beitritt, in seinem kompletten Umfang übernommen werden. Dies traf zum Beispiel auf die zehn Beitrittstaaten zu, die am 1. Mai 2004 der Europäischen Union beigetreten sind.

Da der Acquis sich aus den verschiedensten Arten von Rechtsquellen zusammensetzt, gab es bis vor kurzem keine eigene Gesamtausgabe. Im Rahmen des von Rem Koolhaas geleiteten EU-Projektes "The Image of Europe" wurde als Ausstellungsexponat eine 31-bändige Gesamtausgabe des Acquis mit ca. 85.000 Seiten angefertigt.

European Research Group on Existing EC Private Law (Acquis-Gruppe)

Die Gründung der sogenannten Acquis-Gruppe um Prof. Hans Schulte-Nölke von der Universität Bielefeld im Jahr 2002 stellt eine Reaktion auf die Entschließung des Europäischen Parlaments zur Annäherung des Zivil- und Handelsrechts, auf die Schlussfolgerungen des Europäischen Rates von Laeken und Tampere und insbesondere auf die Mitteilung der Kommission zum Europäischen Vertragsrecht dar. Bezweckt wird die Schaffung eines Netzwerks von Wissenschaftlern aus den Mitgliedstaaten der EU und den Beitrittskandidaten zur Durchdringung und Systematisierung des geltenden Gemeinschaftsrechts. Die zahlreichen Mitglieder werden auf der Homepage der Acquis-Gruppe aufgeführt.

Literatur

  • Principles of the Existing EC Contract Law (Acquis Principles). Contract I: Pre-contractual Obligations, Conclusions of Contract, Unfair Terms. Prepared by Research Group on the Existing EC Private Law (Acquis Group). Sellier. European Law Publishers, München, Regensburg 2007, ISBN 978-3-86653-023-2.
  • Reiner Schulze: Die Acquis-Grundregeln und der Gemeinsame Referenzrahmen. In: ZEuP. 15. Jg., H. 3, 2007, S. 731–734.

Weblinks

Bitte beachte den Hinweis zu Rechtsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • acquis — acquis, ise (a kî, kî z ), part. passé d acquérir. 1°   Richesses bien acquises. Terre acquise à prix d argent. Amitié acquise. Crédit subitement acquis. L impunité leur fut acquise. •   Il est vrai, dit on, cette somme lui est due, et ce droit… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • acquis — Bendroji  informacija Rūšis: naujai skolinta citata Kalbos dalis: daiktavardis Kilmė: prancūzų, acquis. Pateikta: 2013 10 18. Atnaujinta: 2013 12 31. Reikšmė ir vartosena Apibrėžtis: Europos Sąjungos valstybių narių teisės aktų (bendrų teisių ir… …   Lietuvių kalbos naujažodžių duomenynas

  • acquis — Acquis, [acqu]ise. part. Il a les significations de son verbe. Du bien mal acquis. qualitez naturelles, qualitez acquises. On dit, d Une chose dont la possession est asseurée à quelqu un, qu Elle luy est toute acquise, que cela luy est acquis.… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • acquis — Acquis, Partus, Quaesitus, Acquisitus. Ce qu il avoit acquis à son grand honneur, Per summum decus parta, B. ex Liuio. Qui n a acquis aucun los, honneur, ne bruit par quelques beaux faits, Inglorius …   Thresor de la langue françoyse

  • acquis — acquís (drepturile şi obligaţiile statelor Uniunii Europene, actele normative respective) (fr.) [pron. akí] (ac quis) s.n., art. acquís ul Trimis de gall, 03.06.2005. Sursa: DOOM 2 …   Dicționar Român

  • Acquis — (fr., spr. Akki), Geschicklichkeit …   Pierer's Universal-Lexikon

  • acquis — 1. acquis [ aki ] n. m. • 1595; p. p. subst. de acquérir 1 ♦ Vieilli ou littér. Savoir acquis, expérience acquise constituant une espèce de capital. Avoir de l acquis. 2 ♦ N. m. pl. (v. 1960) LES ACQUIS : les avantages sociaux qui ont été acquis …   Encyclopédie Universelle

  • Acquis — Sur les autres projets Wikimedia : « Acquis », sur le Wiktionnaire (dictionnaire universel) Que ce soit en biologie, en sciences humaines et sociales ou dans le vocabulaire juridique, ce qui est acquis correspond à ce qui est… …   Wikipédia en Français

  • acquis — noun /aˈki/ The total body of EU law …   Wiktionary

  • Acquis — pré conquis sur des marais ou des broussailles Alpes …   Glossaire des noms topographiques en France

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”