Acrocephalus palustris
Sumpfrohrsänger
Sumpfrohrsänger (Acrocephalus palustris)

Sumpfrohrsänger (Acrocephalus palustris)

Systematik
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Grasmückenartige (Sylviidae)
Gattung: Rohrsänger (Acrocephalus)
Art: Sumpfrohrsänger
Wissenschaftlicher Name
Acrocephalus palustris
(Bechstein, 1798)

Der Sumpfrohrsänger (Acrocephalus palustris) ist ein Singvogel aus der Gattung der Rohrsänger (Acrocephalus) und der Familie der Grasmückenartigen (Sylviidae).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Sumpfrohrsänger ist etwa 13 Zentimeter lang und hat eine Flügelspannweite von 17 bis 21 Zentimetern. Das Gewicht beträgt etwa 11 bis 14 Gramm. Der Sumpfrohrsänger, auch Getreiderohrsänger genannt, ist optisch kaum vom Teichrohrsänger zu unterscheiden. Die Oberseite ist graubraun, sein Unterseite gelblichweiß. Der kleine Vogel hat eine weißliche Kehle und einen spitzen Schnabel. Männchen und Weibchen haben die gleiche Färbung. Der Sumpfrohrsänger bewegt sich geschickt in der dichten Vegetation und kann mehrere Stimmen anderer Vogelarten imitieren. Sein Gesang ist sehr laut und dem des Teichrohrsängers ähnlich. Ein Sumpfrohrsänger kann bis neun Jahre alt werden.

Lebensraum

In Mittel- und Osteuropa ist der Langstreckenzieher von Mai bis September anwesend. Sein Winterquartier hat er südlich des Äquators in Afrika. Der Sumpfrohrsänger lebt im dichten Schilf, Gebüsch und Getreidefeldern in der Nähe von Gewässern.

Ernährung

Der Sumpfrohrsänger ernährt sich von Spinnen, Weichtieren, Insekten und deren Larven.

Fortpflanzung

Die Geschlechtsreife tritt nach einem Jahr ein. Die Hauptbrutzeit ist Mai bis Juli. Der aus Gräsern und Schilfhalmen geflochtene Nestnapf ist meistens zwischen Stängeln von Brennnesseln oder Getreidepflanzenhalmen befestigt. Das Weibchen legt drei bis fünf bläulich weiße Eier. Die Eier werden 12 bis 14 Tage lang abwechselnd von beiden Partnern gewärmt. Die Jungvögel werden nach 10 bis 14 Tagen flügge. Der europäische Bestand wird auf etwa 1,5 bis 2,0 Millionen Brutpaare geschätzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acrocephalus palustris — Rousserolle verderolle Rousserolle verderolle …   Wikipédia en Français

  • Acrocephalus palustris —   Carricero políglota …   Wikipedia Español

  • Acrocephalus palustris — karklinė nendrinukė statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Acrocephalus palustris angl. Marsh Warbler vok. Sumpfrohrsänger …   Paukščių anatomijos terminai

  • Acrocephalus palustris — karklinė nendrinukė statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Acrocephalus palustris angl. marsh warbler vok. Sumpfrohrsänger, m rus. болотная камышовка, f pranc. rousserolle verderolle, f ryšiai: platesnis terminas – nendrinukės …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Acrocephalus palustris — Kærsanger …   Danske encyklopædi

  • Acrocephalus — Rousserolles, lusciniole et phragmites …   Wikipédia en Français

  • Acrocephalus — For the plant genus, see Acrocephalus (plant). Acrocephalus Australian Reed warbler, Acrocephalus australis Scientific classification …   Wikipedia

  • Acrocephalus —   Acrocephalus …   Wikipedia Español

  • Acrocephalus — Rousserolles, lusciniole et phragmites Acrocephalus dumetorum …   Wikipédia en Français

  • Acrocephalus melanopogon —   Carricerín real …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”