Active Oberon
Active Oberon
Paradigmen: imperativ, strukturiert, objektorientiert
Entwickler: Niklaus Wirth, Jürg Gutknecht
Einflüsse: Oberon
Beeinflusste: Zonnon

Active Oberon ist eine Erweiterung der Programmiersprache Oberon. Objekte können aktiv sein, das heißt einen Thread oder Prozess darstellen.

Die zur Sprache gehörende Entwicklungsumgebung mit einer Bluebottle genannten grafischen Oberfläche, ist eher als ein eigenständiges Betriebssystem zu betrachten. Es existiert als „Stand-Alone“-System auf der nackten Hardware eines X86-PCs und als „Add-On“ für Linux und Microsoft-Windows. Der Kernel, ursprünglich Active Object System (Aos) genannt, wurde aus urheberrechtlichen Gründen in A2 umbenannt. Er synchronisiert und verwaltet die Zusammenarbeit verschiedener aktiver Objekte. Er basiert auf dem Oberon System (siehe auch Native Oberon), das ab Mitte der 1980er Jahre an der ETH Zürich entwickelt wurde (siehe auch Genealogie des Oberon Systems).

Im Unterschied zu Java oder C# können Objekte nicht nur mit Signalen sondern direkt auf Bedingungen synchronisiert werden. Dadurch wird die Entwicklung paralleler Programme vereinfacht.

Eine Weiterentwicklung von Active Oberon ist die Programmiersprache Zonnon.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Active Oberon — Класс языка: императивный, структурированный, модульный Появился в: 2000 Автор(ы): Patrik Reali, B. Meyer, Brinch Hansen, Pieter Muller, Jurg Gutknecht (Юрг Гуткн …   Википедия

  • Oberon (programming language) — Oberon Paradigm(s) imperative, structured, modular Appeared in 1986 Designed by Niklaus Wirth Typing discipline strong, static …   Wikipedia

  • Oberon (Programmiersprache) — Oberon ETH Oberon Logo Basisdaten Paradigmen: imperativ …   Deutsch Wikipedia

  • Oberon programming language — Infobox programming language name = Oberon paradigm = imperative, structured, modular year = 1986 designer = Niklaus Wirth | typing = strong, static dialects = implementations = influenced by = Modula 2 influenced = Oberon 2, ZonnonOberon is a… …   Wikipedia

  • Oberon (operating system) — Oberon Tiled window arrangement of Oberon Company / developer Niklaus Wirth and Jürg Gutknecht Programmed in Oberon Source model …   Wikipedia

  • Oberon class submarine — For the 1920s O class submarines, sometimes referred to as the Oberon class, see Odin class submarine. HMS Otus Class overview Name: Oberon …   Wikipedia

  • Oberon (moon) — For other uses, see Oberon (disambiguation). Oberon The best Voyager 2 image of Oberon, obtained on January 24, 1986 Discovery D …   Wikipedia

  • Oberon (comics) — Not to be confused with Auberon (comics). Oberon (last name unrevealed) Publication information Publisher DC Co …   Wikipedia

  • Oberon (groupe, 1970) — Venom (groupe) Pour les articles homonymes, voir Venom. Venom Venom en concert au Hellfest 2008 Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Merle Oberon — in Affectionately Yours, 1941 Born Estelle Merle Thompson 18 February 1911(1911 02 18) Bombay (now Mumbai), British India …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”