Activision Gamemaker

Activision Gamemaker (auch unter dem Titel Garry Kitchen's Gamemaker erschienen) war ein Spiel-Entwicklungssystem für den Heimcomputer Commodore 64, das von Garry Kitchen entwickelt und vom Unternehmen Activision im Jahr 1985 veröffentlicht wurde.

Das Programm war in sechs Unterprogramme aufgeteilt, die alle über ein grafisches Interface mit dem Joystick bedient wurden:

  • SceneMaker - zur Erstellung der Hintergrundgrafiken
  • SpriteMaker - zur Erstellung von Sprites
  • MusicMaker - zum Komponieren von Hintergrundmusik
  • SoundMaker - zur Entwicklung von Sound Effekten
  • Editor - zur Programmierung des eigentlichen Spiels

Die Programmiersprache, die im Gamemaker verwendet wird, lehnt sich an frühe Programmiersprachen wie BASIC an. Dabei kann der Benutzer aber auf viele vorhandene Grafik- und Soundfunktionen zurückgreifen, was somit die erarbeiteten Inhalte aus den unterschiedlichen Unterprogramme anspricht.

Einschränkungen

Es gab bei diesem Entwicklungssystem deutliche Einschränkungen. Einige Einschränkungen ergaben sich aus der Architektur des Commodore 64, andere ergaben sich aus Einschränkungen des Programms, da der Gamemaker schon selbst einige Ressourcen des Rechners brauchte.

  • Nur 8 Sprites konnten gleichzeitig auf dem Bildschirm dargestellt werden (C64 Einschränkung)
  • Jedes Sprite und Hintergrund konnte maximal vier Farben haben (aus einer Auswahl von 16 Farben) (C64 Einschränkung)
  • Nur zwei unterschiedliche Hintergründe konnten für ein Spiel verwendet werden (Gamemaker Einschränkung)
  • Nur 3553 Bytes waren für die Erstellung eines Spieles verfügbar, inklusive Songs, Sounds, Sprites und Programmcode (Gamemaker Einschränkung)
  • Es gab keinen Zugriff auf das Diskettenlaufwerks des C64 (Gamemaker Einschränkung)

Trotz der Einschränkungen zeigte der Gamemaker zum damaligen Zeitpunkt umfangreiche Möglichkeiten zum Erstellen eines eigenen Spieles. Zur Demonstration wurde ein Remake des Spieles Pitfall! (eines von Activisions erfolgreichen Spielen) im Gamemaker erstellt und als Demo dem Programmpaket beigelegt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Activision Gamemaker — (aka Garry Kitchen s Gamemaker ) was an IDE for the Commodore 64 created by Garry Kitchen and released by Activision in 1985.The system was divided into 6 subsystems, all of which provided a graphical interface controlled with the joystick:*… …   Wikipedia

  • Gamemaker — ist der Titel mehrerer kommerzieller und nicht kommerzieller Computerspiel Entwicklungssysteme, unter anderem: Activision Gamemaker für Commodore 64 und Apple II YoYo Games Game Maker für Windows und Mac OS X Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • GameMaker — NOTOC GameMaker is a name given to two different pieces of computer software written for two different platforms by different people. It is not to be confused with Game Maker (two words) or with Game Maker created by Recreational Software Design… …   Wikipedia

  • C64-Spiele — Der C64 ist ein 8 Bit Heimcomputer, der in den 1980er Jahren u. a. als Spielkonsole sehr verbreitet war. Hier eine unvollständige Liste bekannter Spiele: Spiele, die schon einen eigenen Artikel haben, stehen auch in der Kategorie:C64 Spiel. 0 9… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter C64-Spiele — Der C64 ist ein 8 Bit Heimcomputer, der in den 1980er Jahren u. a. als Spielkonsole sehr verbreitet war. Hier eine unvollständige Liste bekannter Spiele: Spiele, die schon einen eigenen Artikel haben, stehen auch in der Kategorie:C64 Spiel.… …   Deutsch Wikipedia

  • Pitfall! — Infobox VG title = Pitfall! developer = Activision publisher = Activision designer = David Crane engine = released = 1982 genre = Platforming modes = Single player ratings = platforms = Atari 2600, Atari 5200, Atari 8 bit, ColecoVision, Commodore …   Wikipedia

  • Garry Kitchen — (* 1958) ist ein Programmierer, der besonders für einige Computerspiele bekannt ist, als besonders auch für die Entwicklung des Activision Gamemaker für den Commodore 64, den er bei Activision programmierte. Auch schrieb er die Adaption des… …   Deutsch Wikipedia

  • Commodore 64 software — The Commodore 64 amassed a large software library of nearly 10,000 commercial titles, covering most genres from games to business applications, and many others. Contents 1 BASIC 2 Development tools 3 Modern Day Development Tools 4 …   Wikipedia

  • Christopher Erhardt — Born Seattle, Washington Occupation Head of School, AIE US Campuses Christopher Erhardt was born in Seattle, Washington in the late 1950s. He is currently t …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”