Actus Purus

Actus Purus (lat.: "reiner Akt") ist ein Ausdruck der scholastischen Philosophie für die absolute Vollkommenheit Gottes.

Geschaffene Wesen haben nicht realisierte Möglichkeiten, sowohl bezüglich ihrer Unvollkommenheiten wie ihrer Vollkommenheiten. Nur Gott ist zur gleichen Zeit alles, was er sein kann, unendlich wirklich und unendlich vollkommen. "Ich bin, der ich bin" (Exodus 3,14). Seine Eigenschaften und seine Handlungen sind identisch mit seinem Wesen, und zu seinem Wesen (Wie-Sein) gehört unablösbar seine Existenz (Da-Sein).

In Geschöpfen geht die Möglichkeit der Wirklichkeit voraus; bevor eine Vollkommenheit verwirklicht wird, muss ihre Verwirklichung möglich sein. Absolut betrachtet hingegen gilt das Umgekehrte: Die Wirklichkeit geht der Möglichkeit voraus. Denn um Veränderung zu erfahren, muss ein Ding bearbeitet (in einen neuen Zustand versetzt) werden. Veränderung und Potentialität setzen also das Dasein in actu voraus. Dieses Dasein, sofern noch mit Potentialität vermischt, setzt eine ihm vorhergehende Wirklichkeit voraus - und so weiter, bis der Actus purus, die Wirklichkeit ohne einen Rest von bloßer Möglichkeit, erreicht ist.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Actus purus — (lat.: reiner Akt ) ist ein Ausdruck der scholastischen Philosophie für die absolute Vollkommenheit Gottes. Geschaffene Wesen haben nicht realisierte Möglichkeiten, sowohl bezüglich ihrer Unvollkommenheiten wie ihrer Vollkommenheiten. Nur Gott… …   Deutsch Wikipedia

  • Actus Purus — • A term employed in scholastic philosophy to express the absolute perfection of God Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Actus Purus     Actus Purus      …   Catholic encyclopedia

  • Actus purus — is a term employed in scholastic philosophy to express the absolute perfection of God.Created beings have potentiality that is not actuality, imperfections as well as perfection. Only God is simultaneously all that He can be, infinitely real and… …   Wikipedia

  • ACTUS PURUS — (лат. – чистое действие) тождество бытия и действия, действительность без потенциальности и пассивности. Это понятие идет от Аристотеля и употреблялось схоластами для определения Бога: Бог есть все, чем он может быть, и ни одна из его… …   Философская энциклопедия

  • Actus purus — Ac|tus pu|rus der; <aus gleichbed. lat. actus purus, eigtl. »reines Wirken«> das reine, aller Möglichkeiten u. Stofflichkeit bare, aktive Wirken Gottes (scholastische Philos.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Actus purus — Ạctus purus   [lateinisch »reiner Akt«, »reine Wirklichkeit«], der, , Metaphysik: der nicht durch eine endliche Potenz begrenzte Akt. Er fällt mit dem in sich selbst gründenden (subsistierenden) Sein zusammen, das die unendliche Fülle des Seins… …   Universal-Lexikon

  • Actus purus —  (лат. чистый акт) средневековое философское определение Бога, указывающее на его абсолютность, вечность, неограниченное совершенство …   Вестминстерский словарь теологических терминов

  • actus purus — …   Useful english dictionary

  • ACTUS PURUS — [лат. чистая реальность, бытие в первичном и полном воплощении], одно из важнейших понятий богословия Фомы Аквинского, эпитет Бога. Восходит к учению Аристотеля о перводвигателе, согласно к рому, «так как то, что и движется и движет, занимает… …   Православная энциклопедия

  • Actus et potentia — is a technical expression in Aristotelianism and Scholasticism. Potentia (Greek dunamis ) expresses a potential or capacity, a non realized possibility for which there is still an ability or disposition. Actus (Greek energeia ) refers to the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”