Acura ARX-02
Acura ARX-02a von Highcroft Racing

Der Acura ARX-02 ist ein von Honda Performance Development und Wirth Research entwickelter Le-Mans-Prototyp der Klasse LMP1, der seit 2009 bei Sportwagenrennen eingesetzt wird. Das Modell der Saison 2009 heißt offiziell Acura ARX-02a und ist Nachfolger des Acura ARX-01.

Renneinsätze

Highcroft Racing und De Ferran Motorsports setzten 2009 zwei ARX-02a in der American Le Mans Series in Werksauftrag von Acura ein. Das Debüt erfolgte beim 12-Stunden-Rennen von Sebring, bei dem beide Fahrzeuge mit technischen Defekten ausfielen. Die nachfolgenden drei Meisterschaftsläufe gewann der ARX-02a.

Technik

Der Acura ARX-02a wurde am 26. Januar 2009 bei den Wintertests der ALMS in Sebring erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Schon im vorhergehenden Dezember wurden erste geheime Tests in Sebring ausgefahren.

Eine Besonderheit des Fahrzeugs ist, dass an der Vorder- sowie der Hinterachse dieselbe Reifendimension verwendet wird. Durch die deswegen größeren Michelin-Reifen kann auf einen Teil des aerodynamisch erzeugten Grips verzichtet werden. Ein weiteres Novum ist der von vorne aufgehängte Heckspoiler. Die komplette Entwicklung wurde von Honda Performance Development in Kalifornien und Wirth Research in Großbritannien übernommen. Nur Xtrac stellt mit dem Sechsganggetriebe die größte extern gefertigte Komponente des Fahrzeugs.

Der Motor, der Acura LM-AR7, wird mit E10 betrieben. Aus seinen vier Liter Hubraum in V8-Bauweise werden über 620 PS mobilisiert.

Der ARX-02a ist mit einem offenem Cockpit und doppeltem Überrollbügel ausgestattet.

Chassis

Nr. Jahr Typ Team Motor Rennserie
1 2009 ARX-02a De Ferran Motorsports Acura ALMS
2 2009 ARX-02a Highcroft Racing Acura ALMS

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acura ARX-02 — L ARX 02a du Highcroft Racing en 2009 Constructeur …   Wikipédia en Français

  • Acura ARX-01a — Acura ARX 01b von Highcroft Racing Der Acura ARX 01 ist ein von Honda Racing Developments entwickelter Le Mans Prototyp der Klasse LMP2, der seit 2007 bei Sportwagenrennen eingesetzt wird. Er basiert auf dem Courage ORECA LC75, ist aber mit einem …   Deutsch Wikipedia

  • Acura ARX-01b — von Highcroft Racing Der Acura ARX 01 ist ein von Honda Racing Developments entwickelter Le Mans Prototyp der Klasse LMP2, der seit 2007 bei Sportwagenrennen eingesetzt wird. Er basiert auf dem Courage ORECA LC75, ist aber mit einem Motor der… …   Deutsch Wikipedia

  • Acura ARX-01 — Acura ARX 01b von Highcroft Racing Der Acura ARX 01 ist ein von Honda Racing Developments entwickelter Le Mans Prototyp der Klasse LMP2, der seit 2007 bei Sportwagenrennen eingesetzt wird. Er basiert auf dem Courage ORECA LC75, ist aber mit einem …   Deutsch Wikipedia

  • Acura — Rechtsform Abteilung Gründung 1986 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Acura — Infobox Company company name = Acura company company type = Division slogan = Advance location = flagicon|Japan Tokyo, Japan foundation = 1986 industry = Automotive products = Luxury vehicles key people = Dick Colliver, V.P., Acura USA homepage …   Wikipedia

  • HPD ARX-03 — Constructeur HPD Années de production 2011 Classe Sport Prototypes LMP1 / LMP2 …   Wikipédia en Français

  • Simon Pagenaud — en 2007 à Toronto Date de naissance 18 mai 1984 Lieu de naissance Poitiers Nationalité …   Wikipédia en Français

  • David Brabham — in 2007 Born 5 September 1965 (1965 09 05) (age 46) Formula One World Championship career …   Wikipedia

  • Honda Performance Development — Honda Performance Development, Inc. (HPD) est une filiale de la branche américaine de Honda fondée en 1993 et basée à Santa Clarita en Californie. Depuis sa création, ce centre de développement prend en charge toutes les campagnes sportives du… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”