Ad-Dihlawi

Šāh Walīyuallāh ad-Dihlawī (* 1703; † 1762) ist ein bedeutender indisch-islamischer Denker des 18. Jahrhunderts. Er entstammt einer Gelehrtenfamilie in Delhi. Er studierte einige Zeit an den Heiligen Stätten, wo er dort verbreitetes puritanisches Gedankengut rezipierte. Er lehnte die unkritische Befolgung (Taqlid) der vier Rechtsschulen ab und forderte stattdessen, dass juristische Auffassungen direkt auf dem Koran und der Prophetenüberlieferung (Sunna) zu beruhen haben. Ebenso verwarf er die bei den Sufis verbreitete Verehrung von Heiligengräbern.

Diese Gedanken verbinden ihn mit Persönlichkeiten wie Muḥammad ʿAlī aš-Šaukānī (1760-1832) und Muḥammad b. ʿAbd al-Wahhāb (1703-1792). Trotz der Ähnlichkeiten ist er durchaus eigenständig, denn er unterscheidet sich von den genannten dadurch, dass er zwar die Praktiken des Sufismus verwarf, aber an vielen ihrer Lehren festhielt.

Sein Gedankengebäude ist von herausragender Bedeutung für die Entwicklung der Tarīqa-yi Muḥammadīya und der Ahl-i-Hadis in Südasien.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Šāh Walīyullāh ad-Dihlawī — oder auch Shah Waliullah (* 21. Februar 1703 in Phulat bei Muzaffarnagar; † 20. August 1762 in Delhi) ist ein bedeutender indisch islamischer Denker des 18. Jahrhunderts. Er entstammt einer Gelehrtenfamilie in Delhi. Ebenso wie sein Vater… …   Deutsch Wikipedia

  • Shâh Walîyullâh Dihlawî — Šāh Walīyuallāh ad Dihlawī (* 1703; † 1762) ist ein bedeutender indisch islamischer Denker des 18. Jahrhunderts. Er entstammt einer Gelehrtenfamilie in Delhi. Er studierte einige Zeit an den Heiligen Stätten, wo er dort verbreitetes puritanisches …   Deutsch Wikipedia

  • Tariqa-ye muhammadiya — Die Ṭarīqa yi Muḥammadīya (pers. طريقة محمدية) ist eine puritanische islamische Bewegung aus Indien, deren Islamverständnis an die Lehren des Šāh Walīyullāh ad Dihlawī (1703 1763) aus Delhi und deren Vorstellungen in Verbund mit denen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Tariqa-ye muhammadiyya — Die Ṭarīqa yi Muḥammadīya (pers. طريقة محمدية) ist eine puritanische islamische Bewegung aus Indien, deren Islamverständnis an die Lehren des Šāh Walīyullāh ad Dihlawī (1703 1763) aus Delhi und deren Vorstellungen in Verbund mit denen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Tariqa-yi muhammadi — Die Ṭarīqa yi Muḥammadīya (pers. طريقة محمدية) ist eine puritanische islamische Bewegung aus Indien, deren Islamverständnis an die Lehren des Šāh Walīyullāh ad Dihlawī (1703 1763) aus Delhi und deren Vorstellungen in Verbund mit denen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Tariqa-yi muhammadiyya — Die Ṭarīqa yi Muḥammadīya (pers. طريقة محمدية) ist eine puritanische islamische Bewegung aus Indien, deren Islamverständnis an die Lehren des Šāh Walīyullāh ad Dihlawī (1703 1763) aus Delhi und deren Vorstellungen in Verbund mit denen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Tarîqa-yi muhammadîya — Die Ṭarīqa yi Muḥammadīya (pers. طريقة محمدية) ist eine puritanische islamische Bewegung aus Indien, deren Islamverständnis an die Lehren des Šāh Walīyullāh ad Dihlawī (1703 1763) aus Delhi und deren Vorstellungen in Verbund mit denen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Tarīqa-yi Muḥammadīya — Die Ṭarīqa yi Muḥammadīya (pers. طريقة محمدية) ist eine puritanische islamische Bewegung aus Indien, deren Islamverständnis an die Lehren des Šāh Walīyullāh ad Dihlawī (1703 1763) aus Delhi und deren Vorstellungen in Verbund mit denen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Tariqa-yi muhammadiya — Die Ṭarīqa yi Muḥammadīya (persisch ‏طريقة محمدية‎) ist eine puritanische islamische Bewegung aus Indien, deren Islamverständnis an die Lehren des Šāh Walīyullāh ad Dihlawī (1703 1763) aus Delhi und deren Vorstellungen in Verbund mit denen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schah Waliyullah — Šāh Walīyuallāh ad Dihlawī (* 1703; † 1762) ist ein bedeutender indisch islamischer Denker des 18. Jahrhunderts. Er entstammt einer Gelehrtenfamilie in Delhi. Er studierte einige Zeit an den Heiligen Stätten, wo er dort verbreitetes puritanisches …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”