Ad-hoc-Strafgerichtshof

Ein Ad-hoc-Strafgerichtshof oder Ad-hoc-Tribunal ist ein Gericht, das nicht durch ein allgemeines Gesetz für die Zukunft geschaffen wurde, sondern – eben ad hoc – im Nachhinein für die Aburteilung eines bestimmten Ereignisses.

Diese Erscheinung ist unter dem Blickwinkel des Rechtsstaatsprinzips problematisch, da immer der Verdacht eines Verstoßes gegen das Rückwirkungsverbot mitschwingt.

Im Völkerstrafrecht ist eine Reihe von internationalen Ad-hoc-Tribunalen zu nennen, die quasi als Verlegenheitslösung geschaffen wurden, weil bis dahin kein bereits bestehendes Strafgericht zur Verfügung stand:

Mit der Einrichtung eines, derzeit noch im Aufbau befindlichen, ständigen Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH; englisch ICC: International Criminal Court) auf Grundlage des Rom-Statuts sollen in der Zukunft Ad-hoc-Strafgerichtshöfe für die Aburteilung völkerstrafrechtlicher Verbrechen obsolet werden.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ad-hoc-Tribunal — Ein Ad hoc Strafgerichtshof oder Ad hoc Tribunal ist ein Gericht, das nicht durch ein allgemeines Gesetz für die Zukunft geschaffen wurde, sondern – eben ad hoc – im Nachhinein für die Aburteilung eines bestimmten Ereignisses. Diese Erscheinung… …   Deutsch Wikipedia

  • Ad litem — (ad = „zum, für den“; lis, litis = „Streit, Prozess“) ist eine lateinische Wendung, die im Recht in unterschiedlichen Sachzusammenhängen verwendet wird: Ad litem Richter, ein etwa aufgrund seiner Sachkenntnis oder Fachkompetenz einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationaler Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien — nbsp Internationaler Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien Flagge der Vereinten Nationen …   Deutsch Wikipedia

  • Internationaler Strafgerichtshof für Ruanda — nbsp nbsp Internationaler Strafgerichtshof für Ruanda Logo des Internationalen Strafgerichtshofs für Ruanda …   Deutsch Wikipedia

  • ICTY — Dienstgebäude des Internationalen Strafgerichtshofes für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (franz.: Tribunal pénal international pour l ex Yougoslavie, TPIY/engl.:… …   Deutsch Wikipedia

  • International Criminal Tribunal for the former Yugoslavia — Dienstgebäude des Internationalen Strafgerichtshofes für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (franz.: Tribunal pénal international pour l ex Yougoslavie, TPIY/engl.:… …   Deutsch Wikipedia

  • JStGH — Dienstgebäude des Internationalen Strafgerichtshofes für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (franz.: Tribunal pénal international pour l ex Yougoslavie, TPIY/engl.:… …   Deutsch Wikipedia

  • Jugoslawientribunal — Dienstgebäude des Internationalen Strafgerichtshofes für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (franz.: Tribunal pénal international pour l ex Yougoslavie, TPIY/engl.:… …   Deutsch Wikipedia

  • UN-Kriegsverbrechertribunal — Als UN Kriegsverbrechertribunal (oder verkürzt UN Tribunal) werden zwei verschiedene internationale Strafgerichtshöfe bezeichnet: Ein auf Beschluss des UN Sicherheitsrats 1993 eingerichteter Ad hoc Strafgerichtshof mit Sitz in Den Haag… …   Deutsch Wikipedia

  • 3-Elemente-Lehre — Gilt als einer der Ursprünge des neuzeitlichen Völkerrechts: Der Westfälische Friede Das Völkerrecht (ungenau ist der Begriff internationales Recht) ist eine überstaatliche Rechtsordnung, durch die die Beziehungen zwischen den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”