Ad sinarum gentem

Ad sinarum gentem ist eine Enzyklika von Papst Pius XII., mit der er am 7. Oktober 1954 „zur Situation der Kirche in China“ Stellung bezog. Der Papst richtete sich an das chinesische Episkopat und das chinesische Volk. Papst Pius XII. warnte in seiner Enzyklika ausdrücklich vor einer chinesischen Staatskirche.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Einleitend berief sich Pius XII. auf sein Apostolisches Schreiben Cupimus Imprimis[1] vom 18. Januar 1952 und erklärte, dass jenes Schreiben nicht nur ein Ausdruck der Sympathie gewesen sei, sondern auch eine Exhortatio, alle Pflichten der christlichen Religion mit resoluter Treue zu erfüllen, die manchmal heldenhafte Stärke fordere. Mit diesem Rundschreiben wende er sich nun, da das Leiden und die Störungen des christlichen Lebens zunähmen, mit Hilfe Gottes an die, die in Ruhe und Einheit leben wollen.

Das chinesische Regime versuche, unter den Katholiken Chinas eine nationale Kirche aufzubauen, die nicht länger katholisch sei, erklärte Pius XII. Diese nationale Kirche sei die Verneinung der Universalität oder besser der Katholizität, durch welche die von Jesus Christus gestiftete Gemeinschaft über allen Nationen stehe und sie alle umfasse. Der Papst legte sich eindeutig fest, indem er zum Ausdruck brachte, dass ein Katholik in keiner Form die kommunistischen Regeln anerkennen könne; und diese auch niemals mit dem katholischen Glauben in Einklang zu bringen seien.

Mit klaren Worten ermahnte er die katholischen Bischöfe und Priester sich nicht der kommunistischen Patriotengemeinde anzuschließen, denn, so schreibt er, „wir“ – er und seine Mitbrüder – stünden in der Verantwortung des Evangeliums. Es sei auch nicht denkbar und nicht gottgewollt, Priester und Bischöfe stünden schließlich in der Nachfolge Christi und könnten nicht willkürlich eingesetzt werden.

Konklusion

Der Papst warnte und wies darauf hin, dass in Wirklichkeit die Kommunisten eine nationale Kirche schaffen wollen, die nicht mehr katholisch sein könnte, weil sie die Verneinung des katholischen Glaubens darstelle. Weiterhin stellte er fest, dass das Primat des Papstes nicht anerkannt werde und dass das Engagement des Patriotischen Verbandes die Masse der katholischen Bevölkerung zu manipulieren versuche, um sie in die sozialistische revolutionäre Bewegung und kommunistische Partei zu integrieren.

Siehe auch

Weblinks

Text der Enzyklika (englisch)

Einzelnachweise

  1. Text von Cupimus Imprimis (italienisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ad Sinarum Gentes — Ad Sinarum Gentem issued October 7, 1954, is a encyclical of Pope Pius XII to the Chinese people on the super nationality of the Church. The encyclical is written against the background of continued persecution of Christians in China, the… …   Wikipedia

  • Ad apostolorum principis — ist eine Enzyklika, mit der sich Papst Pius XII. am 29. Juni 1958 zum zweiten Mal an das chinesische Episkopat und Volk wandte, um „über den Kommunismus und die Kirche in China“ zu schreiben. Bereits in seiner Enzyklika Ad sinarum gentem vom 7.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ad Apostolorum Principis — Жанр: Энциклика Автор: Папа римский Пий XII Язык оригинала: латинский Год написания: 1958 Публикация: 19 июня 19 …   Википедия

  • Ad Apostolorum Principis — (June 29 1958) is an encyclical of Pope Pius XII on Communism and the Church in China It describes systematic persecutions of bishops, priests, religious and faithful and the attempts of the government to establish a patriotic Catholic Church,… …   Wikipedia

  • Ad caeli reginam — Am 11. Oktober 1954 veröffentlichte Papst Pius XII. die Enzyklika Ad caeli reginam (lateinisches Incipit; Über die Königin des Himmels), über die Mutter Gottes als Königin. Inhaltsverzeichnis 1 Der Gedenktag 2 Die Königin 3 Die Gefährtin und… …   Deutsch Wikipedia

  • Pope Pius XII and the Church in China — involves relations of the Holy See with China from 1939 1958. It begins with the recognition of Chinese rites by the Vatican in 1939, the elevation of the first Chinese cardinal in 1946, the establishment of a Chinese hierarchy, the persecution… …   Wikipedia

  • Humani Generis — Die Enzyklika Humani generis wurde von Papst Pius XII. am 12. August 1950 veröffentlicht. Sie gilt als letzte der vier bedeutenden theologischen Enzykliken des Pontifikats, nach Mystici corporis über die Kirche, Divino afflante Spiritu über die… …   Deutsch Wikipedia

  • Mystici Corporis — Die Enzyklika Mystici corporis (Mystischer Leib Christi) wurde am 29. Juni 1943 von Papst Pius XII. veröffentlicht. Sie beinhaltet die Lehre zur Katholischen Kirche, die sich gleichzeitig als der geheimnisvolle Leib Christi begreift.… …   Deutsch Wikipedia

  • Orientalis ecclesiae — Kyrill von Alexandria Die Enzyklika Orientalis Ecclesiae von Papst Pius XII. (9. April 1944) ist dem 1500. Todestages des Heiligen Kyrill Patriarch von Alexandria geweiht. Pius XII. schreibt sehr ausführlich über das Leben und Wirken des Heiligen …   Deutsch Wikipedia

  • Chinesische Katholisch Patriotische Vereinigung — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”