Adalbert Schmitt

Adalbert Schmitt (* 1. März 1932 in Frankfurt am Main; † 19. Juni 2005) war ein deutscher Unternehmer und Gastronom.

Leben

Er wurde am 1. März 1932 in Frankfurt am Main geboren. Nach einer Lehre zum Industriekaufmann, nach eigener Aussage die einzige Zeit seines Lebens in der er einen Chef gehabt hatte, machte er sich mit 22 Jahren in der Kunststoffbranche selbstständig. In Wertheim produzierte er Plastikartikel für den Haushalt, kümmerte sich in seiner Firma primär um Design und Qualitätskontrolle. Getragen vom Wirtschaftswunder, war er bereits nach drei Jahren Vermögensmillionär. 1959 zog die Firma nach Kreuzwertheim in eigene Räume um und beschäftigte nach kurzer Zeit schon 250 bis 300 Mitarbeiter. Schmitt hatte mit drei Frauen sieben Kinder.

1971 zog sich Schmitt aus der aktiven Geschäftsführung seines Betriebs zurück und gründete die Schweizer Stuben. Dieses Hotel mit zwei, später drei Restaurants wurde in den folgenden Jahren zu einer Pilgerstätte für Feinschmecker.

Auch auf Erfahrungen mit dem Leben im Ausland konnte Schmitt zurückblicken: in der Toskana, in Ligurien und der Provence hatte er viele Jahre gelebt und als Fotograf gearbeitet, "schöne Kneipen, schöne Produkte" abgelichtet und sie in sieben Büchern im Eigenverlag veröffentlicht. In 20 Jahren hat er rund 35 000 Bücher verkauft.

Nach der Kunststofffabrik mussten auch die Schweizer Stuben 2002 Insolvenz anmelden. Kurzfristig konnten neue Pächter gefunden werden, die allerdings kurze Zeit später ebenfalls zahlungsunfähig waren.

Am 19. Juni 2005 starb Schmitt, der sich in der Welt der Gourmets einen Namen gemacht hatte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmitt (Familienname) — Schmitt ist ein häufiger deutscher Familienname (zur Herkunft, Bedeutung und Verbreitung siehe Schmidt). Folgende Personen tragen ihn: Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U …   Deutsch Wikipedia

  • Adalbert —   [zu Adel und althochdeutsch beraht »glänzend«], Herrscher und Kirchenfürsten:    Hamburg Bremen:    1) Adalbert, Erzbischof von Hamburg Bremen, * um 1000 (?), ✝ Goslar 16. 3. 1072; aus dem thüringischen Geschlecht der Grafen von Goseck, wurde… …   Universal-Lexikon

  • Adalbert Endert — Bischof Adalbert Endert Adalbert Endert (* 22. Dezember 1850 in Setzelbach bei Rasdorf, Hessen; † 20. Juli 1906 in Fulda) war von 1898 bis 1906 Bischof von Fulda. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Damian Schmitt — Bischof Joseph Damian Schmitt, 1907 Joseph Damian Schmitt (* 22. April 1858 in Marbach bei Fulda; † 10. April 1939 in Fulda) war von 1907 bis 1939 Bischof von Fulda. Nach dem Abitur in Fulda 1876 studierte er Theologie und Philosophie in Würzburg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schm — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1. März — Der 1. März ist der 60. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 61. in Schaltjahren), somit bleiben 305 Tage bis zum Jahresende. Dieser Tag war im alten Rom ursprünglich der kalendarische Jahresanfang, an welchem im Tempel der Vesta das heilige… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Stuben — Die Schweizer Stuben waren ein Hotel mit Restaurants in Wertheim Bettingen, das 1971 vom Industriellen Adalbert Schmitt mit den Restaurants Schweizer Stuben und Landgasthof Schober gegründet wurde[1]. Das Restaurant Schweizer Stuben gehörte… …   Deutsch Wikipedia

  • 19. Juni — Der 19. Juni ist der 170. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 171. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 195 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Mai · Juni · Juli 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1932 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | ► ◄◄ | ◄ | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 2005 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er       ◄◄ | ◄ | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”