Adalbert Schnizlein

Adalbert Carl Friedrich Hellwig Conrad Schnizlein (* 15. April 1814 in Feuchtwangen; † 24. Oktober 1868 in Erlangen) war ein deutscher Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Schnizl.“.

Schnizlein absolvierte zunächst in Ansbach und Nördlingen eine Ausbildung zum Apotheker. Im Anschluss an seine Lehre nahm er an der Universität München ein Studium der Pharmazie auf und promovierte schließlich 1836 an der Universität Erlangen. Neun Jahre später folgte seine Habilitation.

1850 wurde Schnizlein zum Professor für Botanik an der Universität Erlangen berufen und er übernahm die Leitung des Botanischen Gartens der Stadt.

Für Band 4 Nummer 1 (1852/63) der Flora brasiliensis des deutschen Botanikers Carl Friedrich Philipp von Martius schrieb er über die „Lacistemaceae“. Für das anfangs von Theodor Friedrich Ludwig Nees von Esenbeck veröffentlichte Genera plantarum florae germanicae verfasste er die Lieferungen mit den Nummern 25, 28 und 31.

Schnitzlein war Morphologe, Systematiker und Florist sowie ein ausgezeichneter Zeichner.

Werke

  • Iconographia familiarum naturalium regni vegetabilis …. 1843–1870.
  • Die Flora von Bayern. 1847.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adalbert Schnizlein — Adalbert Carl (Karl) Friedrich Hellwig Conrad Schnizlein est un botaniste allemand, né le 15 avril 1814 à Feuchtwangen et mort le 24 octobre 1868 à Erlangen. Schnizlein est apprenti dans des pharmacies, à Ansbach et à Nördlingen. Il étudie à… …   Wikipédia en Français

  • Adalbert Carl Friedrich Hellwig Conrad Schnizlein — Nacimiento 15 de abril de 1814 Feuchtwangen Fallecimiento …   Wikipedia Español

  • Adalbert Carl Friedrich Hellwig Conrad Schnizlein — (* 15. April 1814 in Feuchtwangen; † 24. Oktober 1868 in Erlangen) war ein deutscher Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Schnizl.“. Schnizlein absolvierte zunächst in Ansbach und Nördlingen eine Ausbildung zum Apotheker …   Deutsch Wikipedia

  • Adalbert Schnitzlein — Adalbert Carl Friedrich Hellwig Conrad Schnizlein (* 15. April 1814 in Feuchtwangen; † 24. Oktober 1868 in Erlangen) war ein deutscher Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Schnizl.“. Schnizlein absolvierte zunächst in… …   Deutsch Wikipedia

  • Schnizlein — Adalbert Carl Friedrich Hellwig Conrad Schnizlein (* 15. April 1814 in Feuchtwangen; † 24. Oktober 1868 in Erlangen) war ein deutscher Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Schnizl.“. Schnizlein absolvierte zunächst in… …   Deutsch Wikipedia

  • Adalbert Carl Friedrich Hellwig Conrad Schnizlein — Adalbert Schnizlein Adalbert Carl (Karl) Friedrich Hellwig Conrad Schnizlein est un botaniste allemand, né le 15 avril 1814 à Feuchtwangen et mort le 24 octobre 1868 à Erlangen. Schnizlein est apprenti dans des pharmacies, à Ansbach et à… …   Wikipédia en Français

  • Adalbert Schnitzlein — Adalbert Schnizlein Adalbert Carl (Karl) Friedrich Hellwig Conrad Schnizlein est un botaniste allemand, né le 15 avril 1814 à Feuchtwangen et mort le 24 octobre 1868 à Erlangen. Schnizlein est apprenti dans des pharmacies, à Ansbach et à… …   Wikipédia en Français

  • Schnizl. — Adalbert Schnizlein Adalbert Carl (Karl) Friedrich Hellwig Conrad Schnizlein est un botaniste allemand, né le 15 avril 1814 à Feuchtwangen et mort le 24 octobre 1868 à Erlangen. Schnizlein est apprenti dans des pharmacies, à Ansbach et à… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Schn — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Abkürzungen (Biologen) — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”