Adalbert Sebastian

Adalbert Sebastian (* 22. Dezember 1919 in Graz; † 6. Mai 2004) war ein österreichischer Landespolitiker (SPÖ) in der Steiermark.

Sebastian wurde als Sohn des Zentralbetriebsratsobmanns und Vizebürgermeisters von Donawitz geboren. Er besuchte die Volks- und Hauptschule und war danach als Hüttenjunge bei der Alpine Donawitz tätig. Sebastian wurde als erster Jugendlicher Österreichs zum Vertrauensobmann gewählt und studierte in Abendkursen Maschinenbau. Er verließ aus politischen Gründen Leoben und war zwischen 1936 und 1938 illegal politisch aktiv. In Folge seines illegalen politischen Engagements wurde er von den Nationalsozialisten entlassen, 1940 erfolgte knapp vor der Matura die Einberufung zur Kriegsmarine. Sebastian wurde 1945 gefangengenommen und kehrte im Februar 1946 aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft zurück.

Sebastian arbeitete nach dem 2. Weltkrieg wieder in der Hütte Donawitz und war gewerkschaftlich aktiv. Er arbeitete zwischen 1948 und 1949 als Mitarbeiter im Landesparteisekretariat in Graz und wurde im Frühjahr 1949 Bezirkssekretär der SPÖ Leoben. Zudem wurde Sebastian 1949 als jüngster Abgeordneter in den Landtag Steiermark gewählt. Sebastian wurde 1956 zudem stellvertretender Landesparteisekretär und stieg 1. Mai 1958 zum Landesparteisekretär auf. Am 15. Juni 1960 wechselte er in die Landesregierung und stand dem Ressort Kranken-, Heil- und Pflegeanstalten vor. Ab dem 28. September 1970 war Sebastian zudem Landeshauptmann-Stellvertreter, wobei er sein bisheriges Ressort weiterführte. Ab 1977 war er zudem Referent für die sozialistischen Gemeinden in der Steiermark. Am 4. Juli 1980 schied Sebastian aus der Landesregierung aus, am 4. April 1981 legte er die Funktion des SPÖ-Landesparteivorsitzenden aus, die er seit 1970 innegehabt hatte. Sebastian war bis zu seinem Tod Ehrenvorsitzender der SPÖ Steiermark.

Auszeichnungen (Auszug)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sebastian I. — Sebastian ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Christlicher Heiliger und Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastián — Sebastian ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Christlicher Heiliger und Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastian — ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Verbreitung 3 Christlicher Heiliger und Namenstag 4 V …   Deutsch Wikipedia

  • Adalbert Kraus — Adalbert Franz Kraus (* 27. April 1937 in Aschaffenburg) ist ein deutscher Tenor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Diskographie (Auszug) 3 Auszüge aus Fernsehproduktionen …   Deutsch Wikipedia

  • Adalbert Probst — (* 27. Juli 1900 in Regensburg; † 2. Juli 1934) war ein deutscher politischer Aktivist und Jugendbundführer. Probst wurde vor allem bekannt als Reichsführer der DJK und als einer der Getöteten des „Röhm Putsches“. Adalbert Probst (um 1932).… …   Deutsch Wikipedia

  • Adalbert Boros — (* 20. September 1908 in Erdőhegy, Komitat Arad, heute Teil von Chișineu Criș, Rumänien; † 6. Juni 2003 in Timișoara) war Titularerzbischof von Ressiana, Dompropst des Bistums Timișoara und Rektor des Priesterseminars Timișoara.… …   Deutsch Wikipedia

  • Adalbert-Stifter-Gymnasium (Passau) — Adalbert Stifter Gymnasium Schulform Naturwissenschaftl. technolog. und Sprachliches Gymnasium Gründung 1965 …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastian Kräuter — (* 22. Dezember 1922 in Nitzkydorf, Banat; † 29. Januar 2008 in Temeswar) war Bischof des Bistums Temeswar in Rumänien zwischen 1990 und 1999. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastian Frankenberger — (2010) Sebastian Korbinian Frankenberger (* 17. September 1981 in Passau) ist ein deutscher Politiker und seit November 2010 Bundesvorsitzender der Ökologisch Demokratischen Partei (ÖDP). Überregionale Bekanntheit erlangte er 2009 als Initiator… …   Deutsch Wikipedia

  • St.-Adalbert-Kirche (Berlin) — Fassade der St. Adalbert Kirche in der Linienstraße Die St. Adalbert Kirche ist ein katholisches Kirchengebäude in der Spandauer Vorstadt im Berliner Ortsteil Mitte. Das denkmalgeschützte Gotteshaus stammt von dem Architekten Clemens Holzmeister… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”