Adam & Eva (Film)
Filmdaten
Originaltitel: Adam & Eva
Produktionsland: Deutschland, Österreich
Erscheinungsjahr: 2003
Länge: 99 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 12
Stab
Regie: Paul Harather
Drehbuch: Måns Herngren
Produktion: Haig Balian,
Andreas Eicher,
Philipp Homberg,
Wiebke Toppel
Musik: Ulrich Sinn
Kamera: Carl-Friedrich Koschnick
Schnitt: Andrew Bird
Besetzung

Adam & Eva ist ein Film von Paul Harather aus dem Jahr 2003. Es handelt sich um ein Remake des schwedischen Films Adam & Eva (1997) von Måns Herngren und Hannes Holm.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Unvollständige Handlung.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Der Feuerwehrmann Adam rettet Eva in letzter Minute aus einem brennenden Haus. Sie verlieben sich. Daraufhin wird der Abspann gezeigt.

Der eigentliche Film beginnt vier Jahre später. Die Ehe ist langweilig geworden. Eva möchte ein Kind, für Adam sind Kinder das Ende des Glücks. Und überall lauern die Versuchungen. Als Adam seiner Versuchung, dem Kindermädchen seines Bruders, erliegt, trennt sich Eva von Adam und geht zu ihrer Versuchung, einem Jugendfreund.

Kritiken

„Beziehungskomödie, die durchaus mutig das Thema der alltäglichen Einöde aufgreift und thematisiert, es letztlich aber in oberflächlichen und wenig erhellenden Scherzen weitgehend verschenkt.“

Lexikon des Internationalen Films[1]

Technik

Der Film arbeitet mit unterschiedlichen Stilmitteln. Der komplette Abspann nach nur fünf Minuten ist ein Beispiel dafür. Eine Vision von Adam spielt in Form von aneinandergereihten Werbespots.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Adam & Eva im Lexikon des Internationalen Films

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adam und Eva (Begriffsklärung) — Adam und Eva bezeichnet: nach dem biblischen Schöpfungsbericht das erste Menschenpaar, siehe Adam und Eva ein zweiteiliges Gemälde von Albrecht Dürer, siehe Adam und Eva (Dürer) ein Bronzerelief von Lorenzo Ghiberti, siehe Adam und Eva (Ghiberti) …   Deutsch Wikipedia

  • Adam & Eva (Film) — Filmdaten Originaltitel Adam Eva Produktionsland Deutschland, Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Eva — bezeichnet: Eva (Vorname), einen weiblichen Vornamen (Namensträgerinnen siehe dort) eine biblische Figur, siehe Adam und Eva einen Begriff aus der Humangenetik, siehe Mitochondriale Eva Eva (Rebsorte) (164) Eva, einen Asteroiden Evi Eva… …   Deutsch Wikipedia

  • Eva und Adam - Vier Geburtstage und ein Fiasko — Filmdaten Deutscher Titel: Eva und Adam – Vier Geburtstage und ein Fiasko Originaltitel: Eva Adam fyra födelsedagar och ett fiasko Produktionsland: Schweden Erscheinungsjahr: 2001 Länge: 87 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Eva und Adam – Vier Geburtstage und ein Fiasko — Filmdaten Deutscher Titel: Eva und Adam – Vier Geburtstage und ein Fiasko Originaltitel: Eva Adam fyra födelsedagar och ett fiasko Produktionsland: Schweden Erscheinungsjahr: 2001 Länge: 87 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Adam and Eve (1953 film) — Infobox Film name = Adam og Eva image size = 200px caption = 1953 Movie Poster by Kai Rasch director = Erik Balling producer = John Hilbert writer = Erik Balling narrator = starring = Louis Miehe Renard Sonja Jensen music = Hans Schreiber… …   Wikipedia

  • Eva & Adam — Seriendaten Deutscher Titel: Eva und Adam Originaltitel: Eva och Adam Produktionsland: Schweden Produktionsjahr(e): 1999–2001 Episodenlänge: etwa 25 Minuten Episodenanzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Eva und Adam — Seriendaten Deutscher Titel Eva und Adam Originaltitel Eva och Adam Produ …   Deutsch Wikipedia

  • Eva Ras — Infobox actor imagesize = 150px name = birthname = Marija Balaš birthdate = birth date and age|1941|1|1 location = Subotica, Kingdom of Yugoslavia deathdate = othername = homepage = academyawards = emmyawards = spouse = Eva Ras (Serbian Cyrillic …   Wikipedia

  • Eva Mendes — à la 66e Mostra de Venise lors de la promotion de Bad Lieutenant : Escale à la Nouvelle Orléans, le 4  …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”