Adam A700
Adam A700
Adam A700
Adam A700
Typ: Geschäftsreiseflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Adam Aircraft Industries
Erstflug: 28. Juli 2003
Indienststellung: In der Flugerprobung
Produktionszeit: In Produktion
Stückzahl: 2

Bei dem Flugzeug Adam A700 handelt es sich um ein zweistrahliges Geschäftsreiseflugzeug in Tiefdeckerauslegung. Die beiden Strahltriebwerke sind hinten rechts und links an der Zelle montiert. Die doppelten Leitwerksträger sind durch das Höhenleitwerk miteinander verbunden. Die Maschine verfügt über eine Druckkabine und ein einziehbares Fahrwerk und wird zu großen Teilen aus kohlefaserverstärktem Kunststoff hergestellt. Die Maschine basiert zu ca. 80% auf dem Entwurf der Adam A500. Der Prototyp flog erstmals am 28. Juli 2003.

Wegen seiner Ausstattung mit Strahltriebwerken und seines niedrigen Startgewichts von weniger als 4540 kg kann man ihn als Minijet (Very Light Jet) einordnen.

Technische Daten

Kenngröße Daten[1]
Länge 12,38 m
Spannweite 13,41 m
Höhe 2,89 m
Kabinenlänge 4,87 m
Kabinenbreite 1,37 m
Kabinenhöhe 1,31 m
Kabineninnendruck entspricht 2.400 m bei 12.500 m Flughöhe
Reichweite 2.590 km
Höchstgeschwindigkeit 630 km/h
Dienstgipfelhöhe 12.500 m
Max. Startgewicht 3.175 kg
Max. Zuladung 328 kg bei max. Treibstoffzuladung
Piloten 2
Max. Sitzplätze 8
Triebwerke (2x) Mantelstromtriebwerk Williams FJ33-4A von je 545 kp (5,33 kN) Standschub
Tankkapazität 1.500 l

Siehe auch: Liste von Flugzeugtypen

Einzelnachweise

  1. Flugzeuge der Welt 2007, ISBN 3-613027-40-2, Seite 13

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adam A700 — infobox Aircraft name = A700 AdamJet type = Civil utility aircraft manufacturer = Adam Aircraft Industries caption = designer = first flight = 28 July 2003 introduced = status = primary user = produced = number built = Two conforming prototypes… …   Wikipedia

  • Adam A700 AdamJet — Adam A700 Vue de l avion Constructeur …   Wikipédia en Français

  • Adam Aircraft Industries — Adam Aircraft Industries, Inc. Rechtsform Incorporated Gründung 1998 Sitz Centennial, Vereinigte Staaten Branche Flugzeugbau …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Aircraft Industries — Infobox Company company name = Adam Aircraft Industries company company slogan = company type = Private foundation = 1998 location = Centennial, Colorado [Cite web title = ColoradoBiz magazine In Biz , 6/7/2007 6/11/2007 accessdate = 2007 11 17… …   Wikipedia

  • Adam А700 — А700 Тип пассажирский бизнес самолёт Производитель Adam Aircraft, Inc Первый полёт 27 июля 2003 …   Википедия

  • Adam A500 — infobox Aircraft name = A500 type = civil utility aircraft manufacturer = Adam Aircraft Industries caption = Adam A500 during flight test at the Mojave Spaceport designer = first flight = July 11 2002 introduced = status = primary user = more… …   Wikipedia

  • Very light jet — see also: List of very light jetsA very light jet (VLJ), previously known as a microjet, is, by convention, a small jet aircraft approved for single pilot operation, seating 4 8 people, with a maximum take off weight of under convert|10000|lb|kg| …   Wikipedia

  • Zweistrahliges Flugzeug — Eine startende Boeing 777 300ER der Air France, der größte zweistrahlige Flugzeugtyp, der bisher gebaut wurde. Zweistrahlige Flugzeuge, sogenannte Twinjets, werden von zwei Strahltriebwerken angetrieben. Sie wurden parallel zu den einstrahligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Minijet — Ein Very Light Jet (VLJ, dt. = sehr leichtes Düsenflugzeug; Minijet) ist ein zu Beginn des 21. Jahrhunderts neu entwickelter Flugzeugtyp. Es handelt sich dabei um kleine, für den Betrieb mit nur einem Piloten zugelassene, Düsenflugzeuge. Mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Sehr leichtes Düsenflugzeug — Ein Very Light Jet (VLJ, dt. = sehr leichtes Düsenflugzeug; Minijet) ist ein zu Beginn des 21. Jahrhunderts neu entwickelter Flugzeugtyp. Es handelt sich dabei um kleine, für den Betrieb mit nur einem Piloten zugelassene, Düsenflugzeuge. Mit… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”